Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Deutsche Hochschulmeisterschaften im Handball, Feldhockey und Badminton

Sportlich bundesweit ganz vorn

[06.07.2016] Vom 9. bis 10. Juli wird die Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaften im Handball in Essen ausgetragen (Beginn: 9 Uhr, TUSEM-Halle, Lührmannwald 1). Das Team der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat erneut gute Chancen, den Titel zu holen.

Bereits gelungen ist dies dem UDE-Damenteam im Feldhockey: Es ist am 3. Juli an der neuen Sporthalle am Essener Uni-Campus Deutscher Hochschulmeister geworden. Die UDE-Sortstudentinnen kamen als einzige Mannschaft ungeschlagen ins Finale, das mit 6:3 entschieden wurde. Die Gegnerinnen studieren an den Unis in Heidelberg, Wuppertal, Mainz, Karlsruhe und Göttingen.

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde das UDE-Team am 12. Juni Deutscher Hochschulmeister im Badminton-Teamwettbewerb. Zum Teilnehmerfeld gehörten u.a. Hochschulmannschaften aus Hamburg und Köln.