Informationen zum Lehramtsmaster für externe Studieninteressierte

Banner

Masterstudiengänge mit Lehramtsoption (M.Ed.)

Zugangsvoraussetzung für einen Master-Studiengang mit Lehramtsoption ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss (Lehramts-Bachelor), der nach einem mindestens dreijährigen einschlägigen Studium in zwei bzw. drei zur Kombination zugelassenen Fächern bzw. Lernbereichen und bildungswissenschaftlichen sowie fachdidaktischen Inhalten erreicht wurde, oder ein vergleichbarer Abschluss, sofern der Prüfungsausschuss die Gleichwertigkeit dieses Abschlusses festgestellt hat.

Im Masterstudium können nur die Fächer fortgeführt werden, die bereits im Bachelorstudium abgeschlossen wurden.

Interessenten für einen Master-Studiengang mit Lehramtsoption, die den ersten berufsqualifizierenden Abschluss (Lehramts-Bachelor) nicht an der Universität Duisburg-Essen erworben haben, müssen nach der Einschreibung die Gleichwertigkeit des Lehramts-Bachelors durch die zuständigen Prüfungsausschüsse unserer Hochschule überprüfen lassen. Sollten Sie dies nicht tun, könnte es bei der Anmeldung zum Referendariat bei fehlenden Leistungen ggf. zu Problemen kommen.

Der nachfolgenden Übersicht können Sie entnehmen, wie sich die zu erwerbenden Credits in den Lehramts-Bachelor-Studiengängen an der Universität Duisburg-Essen verteilen:

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Grundschulen:

Lernbereich 1, sprachliche Grundbildung 41 Credits
Lernbereich 2, mathematische Grundbildung 41 Credits
Lernbereich 3 (Sachunterricht) oder Unterrichtsfach 41 Credits
Bildungswissenschaften einschließlich Praxismodul Orientierung 37 Credits
Praxismodul Berufsfeld   6 Credits
Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)   6 Credits
Bachelor-Arbeit   8 Credits

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Haupt-, Real- und Gesamtschulen:

Fach 1 einschließlich Fachdidaktik 59 Credits
Fach 2 einschließlich Fachdidaktik 59 Credits
Bildungswissenschaften einschließlich Praxismodul Orientierung 42 Credits
Praxismodul Berufsfeld   6 Credits
Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)   6 Credits
Bachelor-Arbeit   8 Credits

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Gymnasien/Gesamtschulen:

Fach 1 einschließlich Fachdidaktik 68 Credits
Fach 2 einschließlich Fachdidaktik 68 Credits
Bildungswissenschaften einschließlich Praxismodul Orientierung 24 Credits
Praxismodul Berufsfeld   6 Credits
Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)   6 Credits
Bachelor-Arbeit   8 Credits

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Berufskollegs als Kombination aus zwei beruflichen Fachrichtungen bzw. einer beruflichen Fachrichtung und einem allgemeinbildenden Studienfach:

Berufliche Fachrichtung oder Unterrichtsfach 1 68 Credits
Berufliche Fachrichtung oder Unterrichtsfach 2 68 Credits
Bildungswissenschaften einschließlich Praxismodul Orientierung 24 Credits
Praxismodul Berufsfeld   6 Credits
Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)   6 Credits
Bachelor-Arbeit   8 Credits

Bachelor-Studiengang mit der Lehramtsoption Berufskollegs als Kombination aus einer großen und einer kleinen beruflichen Fachrichtung:

Große berufliche Fachrichtung 104 Credits
Kleine berufliche Fachrichtung   32 Credits
Bildungswissenschaften einschließlich Praxismodul Orientierung   24 Credits
Praxismodul Berufsfeld     6 Credits
Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)     6 Credits
Bachelor-Arbeit     8 Credits

Studienumfang des Bachelor-Studiengangs mit der Kombination einer großen und einer kleinen beruflichen Fachrichtung (Bautechnik)

Große berufliche Fachrichtung 109 Credits
Kleine berufliche Fachrichtung   41 Credits
Bildungswissenschaften einschließlich Berufspädagogik und
Orientierungspraktikum
  18 Credits
Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)  Wird erst
im Master
angeboten
Bachelor-Arbeit   12 Credits

 

Eine Prüfung durch die Prüfungsausschussvorsitzenden ist nur möglich, wenn der Notenspiegel vollständig ist!

Es ist durchaus möglich, dass Sie gegebenenfalls für das abgeschlossene Bachelorstudium noch fehlende Leistungspunkte erwerben müssen, um nach den landesrechtlichen Vorgaben des Lehrerausbildungsgesetzes NRW (LABG) und der Lehramtszugangsverordnung (LZV)  - nach Ihrem Masterstudium - die Voraussetzungen für den Vorbereitungsdienst zu erfüllen.

Bei einem extern erworbenen Lehramts-Bachelor füllen Sie bitte den „Antrag auf Prüfung des extern erworbenen Lehramts-Bachelorabschlusses nach erfolgter Einschreibung in den Lehramts-Masterstudiengang M. Ed.“ aus und legen diesen nach Ihrer Einschreibung den Prüfungsausschüssen vor.

Diese Prüfung sollten Sie in Ihrem eigenen Interesse bis zum Ende des Einschreibungssemesters in die Wege geleitet haben. Sofern Auflagen durch die Prüfungsausschüsse festgelegt wurden, sind die Bescheide dem Bereich Prüfungswesen vorzulegen. Eine Anmeldung zur Masterarbeit kann nur dann erfolgen, wenn Sie die gegebenenfalls zuvor erteilten Auflagen erfüllt haben.

Falls Ihr erster berufsqualifizierender Abschluss kein lehramtsbezogener Bachelorabschluss ist, muss vorab eine Prüfung der Gleichwertigkeit durch die zuständigen Prüfungsausschüsse erfolgen. Bitte füllen Sie den „Antrag auf Gleichwertigkeitsprüfung für den Zugang zum Lehramts-Masterstudiengang M. Ed.“ aus und legen diesen zusammen mit dem Bachelorzeugnis, dem Diploma Supplement und dem Transcript of Records den Prüfungsausschüssen Ihrer Fächer sowie der Bildungswissenschaften zwecks Prüfung der Gleichwertigkeit vor.

https://www.uni-due.de/de/fakultaeten/

Wenn alle zu beteiligenden Prüfungsausschüsse den Antrag geprüft haben und die gegebenenfalls erteilten Auflagen insgesamt nicht mehr als 45 Leistungspunkte umfassen, können Sie sich für den gewählten Lehramts-Masterstudiengang einschreiben.

Einschreibung in einen Masterstudiengang mit Lehramtsoption

Die Einschreibung kann ohne vorherige Bewerbung in der dafür vorgesehenen Frist erfolgen.

Der Masterstudiengang mit Lehramtsoption ist zulassungsfrei.

Einschreibungsfristen / Einschreibungstermin

Die Einschreibung ist ausschließlich während der festgesetzten Fristen möglich. Es ist zwingend erforderlich einen Termin (nur Campus Essen) online unter folgendem Link zu reservieren:

Terminvergabe nur für den Campus Essen
!
Einschreibungstermin für zulassungsfreie Studiengänge

Die Termine werden zwei Wochen vor Beginn der Einschreibungsfrist frei gegeben. Ohne Termin ist eine Einschreibung nicht möglich.

Ausnahme: Für Einschreibungen, die nach dem 30.04. für das jeweilige Sommersemester, bzw. nach dem 31.10. für das jeweilige Wintersemester möglich sind (z. B. Masterstudiengänge, Promotionsstudiengänge) kann die Einschreibung nach Ablauf dieser Frist ohne Termin während der Öffnungszeiten erfolgen.

Einschreibungsantrag / Erforderliche Unterlagen

Der ausgefüllte Antrag auf Einschreibung ist in jedem Fall bei der Einschreibung vorzulegen. Diesem Antrag können Sie alle weiteren Informationen wie erforderliche Unterlagen usw. entnehmen. Die Einschreibung erfolgt im Bereich Einschreibungswesen am Campus Essen.

Die Einschreibung  kann nur persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person (Vorlage einer Vollmacht und Original oder Kopien der Personalausweise beider Personen) durchgeführt werden. Die Einschreibung ist auf postalischem Weg nicht möglich.