DataCampus UDE: Zahlen Daten Fritten

Was ist Datenkompetenz und warum ist sie für Studium, Beruf und Alltag so relevant?
Welche Berufsbilder gibt es in diesem Bereich?

Und welche Kompetenzen muss ich als zukünftige:r Absolvent:in mitbringen?

All diesen Fragen widmet sich unsere einstündige, digitale Veranstaltungsreihe „Zahlen, Daten, Fritten“, zu der wir Sie, liebe Studierende, herzlich einladen. Fünf Mal im Semester erwarten Sie spannende und informative Gastvorträge mit anschließender Diskussionsrunde rund um das Thema Datenkompetenz. Unsere Daten- und Digitalisierungsexpert:innen aus Praxis und Forschung bieten Ihnen dabei einen Einblick in ihre Berufsfelder sowie Projekte und freuen sich über Ihre Fragen.

Regelmäßiges Mitmachen wird belohnt! Bei 3 Teilnahmen1 erhalten Sie:

  • Bonuspunkte für die Anrechnung auf den Basiskurs Discover the Data (ab WiSe 2021/22)
  • Gutschein über eine Portion Pommes2 (einlösbar in den Cafeterien und Mensen am Campus Essen oder Duisburg, weitere Informationen zur Einlösung finden Sie hier).
  • Teilnahmebestätigung (nach jeder Veranstaltung)

Sie möchten dabei sein? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung über das untenstehende Formular (das Formular wird mit der Anmeldung für die nächste Veranstaltung wieder freigeschaltet).

 
1 Zwischen den einzelnen Teilnahmen dürfen nicht mehr als sechs Monate liegen.
2 Gutscheine für eine Guthabenaufladung des Studierendenausweises i.H.v. 5 €., einsetzbar für eine Portion Pommes, aber auch jede andere Speise/Getränk.

Termine

Veranstaltungstermine 2021

06. Juli 2021,
16 - 17 Uhr

(zoom)

Daniel Krupka,
Gesellschaft für Informatik e. V.

Data Literacy - Datenkompetenzen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft
Data Literacy ist die Fähigkeit des planvollen Umgangs mit Daten. In Ergänzung zu spezialisierten Fachkräften – den Data Scientists – liegt der Fokus auf der bedarfsgerechten, Disziplinen übergreifenden Vermittlung von Wissen, um datengestützt arbeiten und entscheiden können. Data Literacy wird als eine zentrale Kompetenz für Digitalisierung und globale Wissensgesellschaft gesehen. In diesem Vortrag soll erläutert werden, was genau unter einer Data Literacy zu verstehen ist. An konkreten Beispielen soll gezeigt werden,  warum Datenkompetenzen eine immer größere Rolle spielen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Als Geschäftsführer vertritt Daniel Krupka die Gesellschaft für Informatik gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft. Er ist verantwortlich für Projekte u.a. zu künstlicher Intelligenz, zu digitaler Bildung und zu Data Literacy und Data Science. Herr Krupka studierte Public Policy und Management an der Universität Konstanz, der Jiao Tong University in Shanghai und der York University in Toronto.

Weitere Veranstaltungen werden im September, Oktober, November und Dezember 2021 stattfinden. Die konkreten Termine werden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die Veranstaltungsreihe "Zahlen, Daten, Fritten" ist Teil des Projekts DataCampus UDE und gehört zum Projektbaustein "Work with Data". Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.