Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

In der Sachverständigenkommission

Prof. Dr. Gerhard Bosch

[25.03.2010] In die achtköpfige Sachverständigenkommission für den Bericht der Bundesregierung zur Gleichstellung von Frauen und Männern ist jetzt Prof. Dr. Gerhard Bosch, Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen, berufen worden. Der Bericht soll die aktuelle Situation von Frauen und Männern in Deutschland zusammenfassend darstellen und politischen Handlungsbedarf identifizieren unter der Vorgabe „Gleichstellungspolitik in der Lebensverlaufsperspektive“. Die Kommission ist interdisziplinär mit Experten aus den Bereichen Sozial-, Geschichts-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften besetzt.

Weitere Informationen: Prof. Gerhard Bosch, Tel. 0203/379-1827, gerhard.bosch@uni-due.de
Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430