Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Tagung zum UDE-Mentoring-System am 27. Mai

Gut beraten und betreut

[02.05.2011] Bundesweit Schrittmacher war die Universität Duisburg-Essen (UDE), als sie im Wintersemester 2009/2010 erstmals ein flächendeckendes Mentoring-System eingeführt hat. Vom ersten Semester an werden die UDE-Studierenden gut beraten und betreut. Was bereits erreicht wurde und welche Entwicklungsschritte bevorstehen, steht im Mittelpunkt einer Tagung am 27. Mai, zu der der Prorektor für Studium und Lehre, Prof. Dr. Franz Bosbach, zusammen mit dem Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) der UDE einlädt.

Mit dem universitätsweiten Mentoring-System hat die UDE einen neuen Standard in der Hochschullandschaft gesetzt, um optimale Studienbedingungen zu gewährleisten. Die Studierenden werden von ihrer Fakultät über den gesamten Studienverlauf systematisch persönlich beraten und betreut. Durch das Stärken der persönlichen, fachlichen und strategischen Kompetenzen soll das Studium insgesamt erfolgreicher gemeistert werden. Prof. Bosbach: „Das aufwändige Konzept wird sich auf lange Sicht auszahlen. Wir versprechen uns höhere Studienerfolgsquoten, mehr Studienzufriedenheit und weniger Anonymität in gut nachgefragten Studienfächern.“

Als institutionalisierte Strategie der Qualitäts- und Organisationsentwicklung fördert das UDE-Mentoring-System die Fähigkeit zur Selbstorganisation und zur Teamarbeit. Es unterstützt die persönliche Studiengestaltung und die Berufsfindung sowie den Zugang zu Stipendien und wissenschaftlichen Netzwerken. Die Fakultäten stellen dazu Beratungsleistungen verschiedenster Art zur Verfügung: von der Einzel-Beratung und -Betreuung über Gruppen- oder E-Tutorials bis hin zu elektronischen Lernumgebungen.

Die Tagung „Gut beraten und betreut – Das Mentoring-System für alle Studierenden der UDE“ beginnt am Freitag, 27. Mai, um 9.30 Uhr (Ende: 17.00 Uhr) im Gerhard-Mercator-Haus am Duisburger Campus der UDE.

Weitere Informationen:
http://zfh.uni-duisburg-essen.de/mentoring-system-tagung

Ansprechpartnerinnen im ZfH:
• Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis, Projektleitung, nicole.auferkorte-michaelis@uni-due.de
• Kirsten Weihofen, Dipl.-Päd., Projektkoordination, kirsten.weihofen@uni-due.de
• Christiane Theisen, Projektmitarbeiterin, christiane.theisen@uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de