Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE-Abschneiden im CHE-Hochschulranking 2011

Gute Noten

[02.05.2011] Beim aktuellen CHE-Hochschulranking (2. Mai) schneidet die Universität Duisburg-Essen (UDE) in mehreren sozialwissenschaftlichen Fächern, im Wirtschaftsingenieurwesen und in der Medienwissenschaft sehr gut ab: In den Kategorien Forschungsgelder und Studierbarkeit erreicht die UDE in diesen Studiengängen Platzierungen in der Spitzengruppe.

In den Fächern Politikwissenschaft, Soziologie/Sozialwissenschaft und Soziale Arbeit haben die UDE-Wissenschaftler im internationalen Vergleich viele Projekte und damit hohe Forschungsgeldsummen einwerben können. In den Fächern Wirtschaftsingenieurwesen und Medienwissenschaft liegt die UDE auch noch in der Spitzenkategorie wegen der guten Studiensituation und der Studierbarkeit. Sie zeigt sich u.a. darin, dass die Studierenden in den Seminaren und Vorlesungen gut auf die Prüfungen vorbereitet werden.

In neun Kategorien stellten die über hundert befragten UDE-Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesens ihren Dozenten sehr gute Noten aus. Sie lobten zum Beispiel das interdisziplinär breit aufgestellte Lehrangebot, die Möglichkeiten zur individuellen Schwerpunktsetzung, das verlässliche Feedback während des Studiums, die Unterstützung bei der Vorbereitung eines Auslandsaufenthalts, die computertechnische Ausstattung oder auch die Hilfen beim Übergang in den Beruf.

Mit mehr als 2.500 Fachbereichen mit knapp 7.500 Studiengängen und 31 Fächern ist das Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden wurden untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von mehr als 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Weitere Informationen: www.zeit.de/hochschulranking
Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de