Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Technik und Naturwissenschaften für junge Frauen

Sommeruni: Noch freie Plätze

[06.05.2011] Lust auf Technik, Spaß an Naturwissenschaften? Schülerinnen ab 16 Jahren können das wieder eine Woche lang bei der „SommerUniversität für Frauen in Natur- und Ingenieurwissenschaften“ (S.U.N.I.) ausprobieren. Für die spannende Projektwoche vom 29. August bis 2. September an der UDE sind noch Plätze frei.

Etwa 150 Teilnehmerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet haben jeweils in den Vorjahren bei der S.U.N.I. ihre Neigungen und bestimmte Studienfächer getestet. Dieses Jahr stehen über 40 praxisnahe Veranstaltungen aus der Biologie, Geografie, den Bau- und Ingenieurwissenschaften, der Mathematik, Physik, Chemie oder den Wirtschaftswissenschaften zur Wahl. Aber auch der Kontakt mit der späteren Arbeitswelt kommt nicht zu kurz: Bei einem ganztägigen Kontaktikum haben die jungen Frauen die Möglichkeit, erste Kontakte mit Wirtschaftsunternehmen der Region zu knüpfen und in Gesprächen mit Naturwissenschaftlern und Ingenieuren deren Arbeitsbereiche näher kennenzulernen.

Anmeldungen sind bis zum 12. August möglich. Das komplette Veranstaltungsprogramm ist ab Mitte Mai online verfügbar: http://www.uni-due.de/abz/suni


Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/abz/suni, Silke Gramsch, Tel. 0203/379-2404, abz.suni@uni-due.de

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de