Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Bekannter Autor bei der Vortragsreihe Mensch & Tier

Precht über Egoisten

[29.06.2011] Ist der Mensch ein egoistisches Tier? – fragt Richard David Precht nicht nur in seinem aktuellen Buch „Die Kunst kein Egoist zu sein“, sondern auch in einem öffentlichen Vortrag. Bereits zum zweiten Mal ist der charismatische Wissensvermittler an der UDE zu Gast: Am Mittwoch, 6. Juli, beschließt sein Vortrag die interdisziplinären Vortragsreihe „Mensch & Tier“ des Instituts für Optionale Studien (IOS). Beginn ist um 18.15 Uhr, Audimax am Campus Essen, Segerothstraße.

„Die 600 Platzkarten waren schnell vergriffen“, erklärt Sabine Dittrich vom IOS, „doch für die Live-Übertragung im Nebenraum sind noch Karten verfügbar“. Karten können online unter folgendem Link kostenfrei bestellt werden: http://www.uni-due.de/ios/aktuelles.shtml#e3sl_ios. Im Anschluss können sich die Besucher Bücher von Richard David Precht signieren lassen.

Spätestens nach dem Erfolg des philosophischen Romans „Wer bin ich - und wenn ja, wie viele“, der auch vier Jahre nach Erscheinen oben auf der Spiegel-Bestsellerliste rangiert, ist Dr. Precht für seine spannenden, anschaulichen Brückenschläge zwischen den Disziplinen bekannt. 2009 diskutierte er bereits Thesen seines Werks „Liebe. Ein unordentliches Gefühl“ im voll belegten Audimax der UDE. Sein Beitrag findet sich im jetzt erscheinenden Sammelband „Darwin, die Evolution und die Wissenschaften“ (07/2011, Band 1 der IOS-Schriftenreihe, Oldib Verlag).

In diesem Jahr wurde Precht zum Honorarprofessor an der Leuphana Universität Lüneburg ernannt. Die Redaktion der TV-Sendung „Sternstunden Philosophie“ lud ihn als Gastmoderator ein und stellte ihm gar eine Carte Blanche im Hinblick auf Gäste- und Themenwahl aus.


Weitere Informationen: Institut für Optionale Studien, Prof. Dr. Hans Werner Ingensiep und Sabine Dittrich, Tel. 0201/183-2221, sabine.dittrich@uni-due.de

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de