Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Sven Rahmann (Fotonachweis: UDE)
Prof. Dr. Sven Rahmann (Fotonachweis: UDE)

Neu an der Uni

Prof. Dr. rer. nat. Sven Rahmann

[22.07.2011] Kürzlich hat Prof. Dr. Sven Rahmann den Lehrstuhl für Genominformatik an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) übernommen.

Rahmann (36) studierte Mathematik und Informatik an den Universitäten Göttingen, Santa Cruz und Heidelberg. Von 2001 bis 2004 schrieb er seine Doktorarbeit in der Computational Molecular Biology-Gruppe am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin. Anschließend leitete er an der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld eine Nachwuchsforschergruppe, die sich mit Algorithmen und Statistik in der Systembiologie befasste. Der Professor für Bioinformatik arbeitete seit Oktober 2007 am Lehrstuhl für Algorithm Engineering der TU Dortmund. Ein Forschungsaufenthalt führte ihn an den Janelia Farm Forschungscampus des Howard Hughes Medical Institute (HHMI) in Ashburn, Virginia.

In Forschung und Lehre pflegt er weiterhin enge Kontakte zur Fakultät für Informatik der TU Dortmund. Hier leitet er ein Projekt, das im Sonderforschungsbereich 876 „Verfügbarkeit von Information durch Analyse unter Ressourcenbeschränkung“ angesiedelt ist.

Mit seiner Arbeit will Rahmann neue Algorithmen und Statistische Methoden entwickeln, mit denen Hochdurchsatz-DNA-Sequenzdaten analysiert werden können. „Wir wollen verschiedene medizinische und biologische Fragen beantworten, beispielsweise: Wie können wir die genetischen Ursachen bei seltenen Krankheiten entschlüsseln? Wie unterscheiden sich unterschiedliche Tumoren in ihrem Genmuster? Oder wie unterschiedet sich EHEC von Standard-Kolibakterien?“, so Professor Rahmann.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Sven Rahmann, Sven.Rahmann@uk-essen.de

Redaktion: Katrin Braun, Tel. 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Prof. Dr. Sven Rahmann (Fotonachweis: UDE)) können Sie herunterladen unter:
"http://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2011/bilderpressemitteilungen/rahmann_sven_prof_2011.jpg"

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de