Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE-Positionierung in Rankings

Forschungsstärke zahlt sich aus

[05.12.2011] Dass an der Universität Duisburg-Essen (UDE) Spitzenforschung geleistet wird, spricht sich zunehmend herum, auch international. Nicht zuletzt dank enorm gestiegener Forschungsmitteleinnahmen berichten die UDE-Wissenschaftler zunehmend in weltweit beachteten Journalen. Das zahlt sich aus: Die Platzierung der Universität in internationalen und nationalen Rankings wird immer besser.

Um 66 Plätze nach vorne (von 327 auf 261) geschoben hat sich die UDE zum Beispiel im HEEACT Taiwan Scientific Papers Ranking, das für die Rangfolge die Anzahl englischsprachiger wissenschaftlicher Veröffentlichungen zugrunde legt. Traditionell ganz vorn liegen immer die Unis englischsprachiger Länder.

„Sehr erfreulich ist aber auch der Ausbau der guten UDE-Positionierung bei der aktuellen Sonderauswertung des CHE-Hochschulrankings“, freut sich Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke: „Wir treten damit den Beweis an, dass man beides miteinander hervorragend kombinieren kann: Weg weisendes Engagement in Sachen Bildungsgerechtigkeit und international beachtete Spitzenforschung.“

Ihren schon seit 2007 eingenommenen exzellenten Platz unter den forschungsstarken deutschen Universitäten behaupten konnte die UDE-Erziehungswissenschaft (Platz 2 bei den Promotionen, Platz 5 bei der Drittmitteleinwerbung). Neu in der Gruppe der forschungsstarken Universitäten Deutschlands aufgenommen wurde die UDE-Anglistik/Amerikanistik (Platz 8 bei den Promotionen, Platz 10 bei den jährlichen Publikationen). An zweiter Stelle bundesweit rangiert die UDE-Betriebswirtschaftslehre (Mercator School of Management) dank ihrer internationalen Publikationstätigkeit.

Weitere Informationen:
http://www.che.de/vielfaeltige-exzellenz
CHE Arbeitspapier Nr. 149 „Vielfältige Exzellenz 2011 – Forschung – Anwendungsorientierung – Internationalität – Studierendenorientierung im CHE Ranking“
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/intern/rankings/rankings0606_international.pdf

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de