Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Summer School des Regio ELF-Projekts

Bildung für alle

[31.07.2012] Laut, lebendig und bunt: Im Ruhrgebiet treffen verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Bildungsniveaus aufeinander. Damit in Zukunft keiner im (Bildungs-) Abseits stehen muss, lädt das Regio ELF-Projekt der Universität Duisburg-Essen (UDE) Bürger und Vertreter regionaler Bildungseinrichtungen vom 27. bis 31. August zu einer Summer School ein. (Glaspavillon R12 S00 H12, Essen). Es geht darum, gute Ideen und Projekte voranzubringen. Veranstalter ist UNIAKTIV, das Zentrum für gesellschaftliches Lernen und soziale Verantwortung an der UDE.

Daniela Filetti vom Organisationssteam: „Die Teilnehmer bekommen zunächst einen umfassenden Eindruck von der Bildungslandschaft im westlichen Ruhrgebiet, von der Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten bis hin zur Lehrerausbildung an der Universität. Schwerpunkte sind frühkindliche und betriebliche Bildung, aber auch Fragen nach dem gerechten Zugang zur Bildung. Da, wo es noch hakt, soll nach gemeinsamen Lösungsansätzen gesucht werden.“ Damit die Bildungskette nicht an der falschen Stelle reißt, stehen Expertenberichte, Diskussionen und gemeinsame Besuche regionaler Einrichtungen auf dem Programm, etwa der Alten Synagoge oder des BildungsPunkts in der Essener Innenstadt.

Ziel des Regio-ELF-Projekts („Engagement durch Lehre und Forschung für die Region“) ist, dass sich die Uni kontinuierlich mit Akteuren und Entscheidern austauscht. „Wir wollen aber nicht an der Gesellschaft vorbei formulieren, was an regionalen Themen wichtig ist, sondern mit ihr“, erklärt Daniel Filetti. So sitzen denn auch Wissenschaftler, Studierende, Bürger, Mitglieder von Non Profit Einrichtungen und Vertreter von Kommunen an einem Tisch.

Regio-ELF basiert auf dem breiten Spektrum an Aktivitäten in Lehre und Forschung, mit denen die UDE bereits in der Region verankert ist.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.uni-aktiv.org/regio-elf/

Daniela Filetti, Tel. 0201/183-2133, daniela.filetti@uniaktiv.org

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de