Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Conpract: 50 Firmen sind vertreten

Jobmesse nicht nur für WiWis

[08.01.2013] Füße hoch legen war letztes Jahr: „Komm in die Puschen!“, werben Studierende der Wirtschaftswissenschaften für Conpract – jene Jobmesse, die sie selbst organisieren. Zum zehnten Mal bringen sie an der UDE Absolventen und Kommilitonen aller Fachrichtungen mit namhaften Unternehmen zusammen. Für das kleine Jubiläum haben sie sich besonders ins Zeug gelegt: Am Donnerstag, 17. Januar, von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich am Campus Essen mehr als doppelt so viele Firmen wie in den Vorjahren. 50 an der Zahl, darunter Konzerne, Mittelständler, Produktionsbetriebe und Dienstleister.

Conpract ist nicht nur für Absolventen interessant, die den Berufseinstieg suchen. Viele Unternehmen haben Praktika, Nebenjobs oder Abschlussarbeiten zu vergeben. Wer am Messetag gerne Einzelgespräche mit Personalern führen möchte, muss seine Unterlagen zuvor online einreichen (http://www.conpract.wiwi.uni-due.de/conpract-die-messe/conpract-die-messe-17012013/rahmenprogramm).

In Vorträgen geht es außerdem um Trainee-Programme und Berufsbilder, Experten geben Bewerbungstipps, checken Mappen und zeigen, wie man sich von Kopf bis Fuß auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet.

Die Messe findet im Glaspavillon(R12 S00 H12), Universitätsstraße/Ecke Gladbecker Straße statt, sowie im Le Palais, Gladbecker Straße 12.

Anmeldungen und weitere Informationen: http://www.conpract.de


Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429