Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Vorlesungsreihe mit MPI-Direktor Professor Schlögl

Grundlagen der heterogenen Katalyse

[08.01.2013] Ohne katalytische Verfahren läuft in der chemischen Industrie heute fast nichts. Sie helfen u.a., den Verbrauch von Energie und Ressourcen zu senken. Mit den Grundlagen der heterogenen Katalyse, die an der Oberfläche von Feststoffen abläuft, befasst sich eine dreiteilige Vorlesung an der UDE. Sie gehört zu den „MPI Lectures“, die von Wissenschaftlern der Max-Planck-Institute (MPI) gehalten und von der Fakultät für Chemie sowie dem Center for Nanointegration Duisburg-Essen veranstaltet werden.

Am 16., 23. und 30. Januar spricht Professor Dr. Robert Schlögl über angewandte Methoden zur Struktur- und Funktionsaufklärung von Katalysatoren. Schlögl ist Honorar-Professor an der UDE und leitet das neu gegründete MPI für Chemische Energiekonversion in Mülheim sowie das Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin. Beginn der öffentlichen Vorträge ist jeweils um 13 Uhr in Raum S03 V00 E71 am Campus Essen.

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/cenide/news_one.php?id=738
Birte Vierjahn, CENIDE, Tel. 0203/379-8176, birte.vierjahn@uni-due.de

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de