Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Gelungene UDE-Stipendienfeier

Mehr als Geben und Nehmen

[23.01.2013] Sie sind nicht einfach Geldgeber, sondern eher so etwas wie Paten: die Förderer im Deutschlandstipendien-Programm. Deshalb waren die ausgewählten Studierenden der Universität Duisburg-Essen (UDE) auch ein wenig aufgeregt, als sie ihre Unterstützer persönlich kennenlernen konnten. Bei einem festlichen Abendessen ging es gestern (22. Januar) nicht nur um die Karriere.

Neugier, Vorfreude und Vertrauen machten die besondere Atmosphäre dieses Festes aus. Was ist das für ein Mensch, der mir hilft, ohne Geldsorgen zu lernen?, fragten sich die Studierenden. Und welche Pläne haben die Stipendiaten? Das interessierte die Förderer. Angeregt wurde über die Zukunft nachgedacht; Praxistipps und Angebote für die ersten beruflichen Schritte wurden offen angesprochen. Die Gäste tauschten auch kulturelle Tipps und ihre unterschiedlichen Eindrücke vom Leben im Revier. So können starke Verbindungen entstehen – über den Förderzeitraum hinaus.

Ehrengast Cornelia Quennet-Thielen lobte, dass die Hochschule so noch mehr ein Ort der Begegnung und des Austauschs werde. Die Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung sagte außerdem: „Mich freut besonders, dass sich unter den Stipendiaten ebenso viele Studierende aus nicht-akademischen Elternhäusern und aus Zuwandererfamilien befinden wie unter allen Studierenden. Denn das heißt: Aufstieg durch Bildung ist hier keine Wunschvorstellung mehr, sondern Realität.“

Hintergrund: 347 Studierende profitieren an der UDE ein Jahr lang von dem Stipendienprogramm, an dem sich fast 80 Förderer beteiligen, darunter Unternehmer, Wissenschaftler und Privatleute.


Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/foerderer
Natalie Harrack, Tel. 0203/379-4315, natalie.harrack@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Cornelia Quennet-Thielen mit Ulrich Radtke bei der Stipendienfeier.) können Sie herunterladen unter:
"http://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2013/bilderpressemitteilungen/ude-stipendienfeier.jpg"

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de