Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Fachtagung (ACHTUNG: ABGESAGT!)

Wie die Energiewende gelingen kann

[15.02.2013] wichtiger Hinweis:
Der Veranstalter musste diese Fachtagung leider kurzfristig absetzen.

Windenergie, Wasserkraft und Biogas – damit soll der Wandel in der Energiewirtschaft glücken. Wie komplex das Thema ist, zeigt die Fachtagung „Beitrag der Bauingenieure zur Energiewende“. Sie wird gemeinsam von den Bauwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) und dem Verband Beratender Ingenieure NRW am 7. März am Essener Campus ausgerichtet.

Wie fatal unser Durst nach Rohöl ist, wie energieeffiziente Gebäude geplant werden und was Stadtplaner wissen müssen – das sind nur drei der unterschiedlichen Aspekte, die die Vorträge behandeln. Vorgestellt werden zudem aktuelle Fragen zum Bau von Windenergie- oder Biogasanlagen.

„Wie wir künftig mit unseren Ressourcen umgehen, beschäftigt Laien und Experten gleichermaßen. Damit neue Lösungen gefunden werden, wollen wir den aktuellen wissenschaftlichen Stand an die Praktiker weitergeben“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Jochen Menkenhagen die Bedeutung des Themas. Zur Tagung werden rund 70 Teilnehmer erwartet. Es ist die erste von mehreren Fortbildungsveranstaltungen, die Forschungsergebnisse praxisnah vermitteln.

Weitere Informationen: PD Dr.-Ing. Kerstin Lesny, Tel. 0201/183-2853, kerstin.lesny@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488