Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Neue Lernplattform

Kluft auf dem Arbeitsmarkt überbrücken

[25.02.2013] Neelie Kroes, EU-Kommissarin für die Digitale Agenda, und SAP-Vorstandssprecher Jim Snabe stellen auf der CeBIT 2013 die neue e-Learning Plattform Academy Cube vor. An der Umsetzung und dem weiteren Ausbau war auch das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Produktionsunternehmen der Universität Duisburg-Essen (UDE) beteiligt.

Mit des Academy Cube können Berufseinsteiger und Arbeitssuchende in Europa Zusatzqualifikationen im Bereich Informationstechnologie und Ingenieursdiziplinen erwerben und so die Anforderungen des Arbeitsmarkts besser erfüllen. Zum Start wird sich die Weiterbildungsplattform auf arbeitssuchende Akademiker aus südeuropäischen Ländern konzentrieren. Academy Cube wird auch über Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte im IT-Sektor in Deutschland und Europa informieren und konkrete Stellenangebote beinhalten.

Prof. Dr. Heimo Adelsberger: "An der Universität Duisburg-Essen werden praxisrelevante Forschungsergebnisse schnell und innovativ weitervermittelt. In Verbindung mit dem Academy Cube profitieren internationale Lerner von den Lehr-, Forschungs- und Praxiserfahrungen meines Fachgebiets. Bei uns erlebt man Technology-Enhanced Learning nicht nur als Technologie zur einfachen Wissensvermittlung, sondern entwickelt neue Kompetenzen in kultursensitiven Lernszenarien."

Die Academy Cube Initiative ist ein Bündnis deutscher und internationaler Industrieunternehmen sowie öffentlicher Institutionen. Die Partner haben sich gemeinsam zum Ziel gesetzt, Fachkräfte aus Europa vor allem für Zukunftsbranchen des deutschen Arbeitsmarktes weiterzubilden und zu gewinnen. Sie wollen jungen Berufseinsteigern Perspektiven eröffnen und gleichzeitig dem bestehenden Fachkräftemangel aufgrund des demografischen Wandels entgegenwirken.

Academy Cube soll insbesondere dazu beitragen, die Berufschancen arbeitssuchender Akademiker aus den Feldern Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften oder Technik zu erhöhen. Außerdem soll der Bedarf an hochqualifizierten Mitarbeitern in High-Tech-Unternehmen besser gedeckt werden.

Weitere Informationen:
http://www.academy-cube.eu
• Prof. Dr. Heimo Adelsberger, Tel. 0201/183-4056, heimo.adelsberger@uni-due.de