Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 22. bis zum 26. April

Was ist an der Uni los?

[18.04.2013] Montag, 22. April, 14 bis 16 Uhr
Hygiene in Krankenhäusern ist ein ungelöstes Problem, sagt Prof. Dr. Walter Popp. Der Mediziner vom Uniklinikum wurde vom Verein Lebenslanges Lernen eingeladen, hierüber zu sprechen. Campus Essen, Glaspavillon R12, Universitätsstraße/Ecke Gladbecker Straße.

Dienstag, 23. April, 18.15 bis 19.45 Uhr
Kinder, die eine andere Muttersprache haben, tun sich mit dem Deutschlernen oft schwer. Wie das bei Schülern mit marokkanischen und türkischen Wurzeln ist, hat Mina Ghoulam untersucht. Im Linguistischen Kolloqium hält die UDE-Wissenschaftlerin hierüber einen Vortrag. Titel: Der Genus-Erwerb des Deutschen beim Zweitspracherwerb. Campus Essen, R12 S03 H20, Universitätsstraße 12.

Mittwoch, 24. April, 13.15 bis 13.45 Uhr
„Wo arbeiten wir eigentlich?“ Diese Frage beantwortet Peter Iwers in der Reihe Die Kleine Form. Der Fachmann für Bauangelegenheiten an der UDE nimmt sich in seinem Vortrag vor allem die Bauten an der Universitätsstraße vor. Campus Essen, Bibliothekssaal, R11 T00, Universitätsstraße 9.

Mittwoch, 24. April, 14 bis 16 Uhr
Prof. Dr. Norbert Linke widmet sich in seiner Vorlesung der Geschichte des Walzers. Der soll ursprünglich schwäbisch sein, man verbindet mit ihm vor allem aber den Wiener Gesellschaftstanz. Linke erklärt, was einst zur Psyche der Walzertanzenden gesagt wurde und welche Verbindung es zwischen der Komponistenfamilie Strauß und den Medizinerbällen gab. Mit Musikbeispielen. Campus Duisburg, LC 026, Lotharstraße.

Mittwoch, 24. April, 18.15 bis 19.30 Uhr
Im Medizinisch-Philosophischen Seminar spricht der Philosophieprofessor Jan Peter Beckmann über „Die gesetzliche Regelung der Patientenverfügung aus ethischer Sicht“. Universitätsklinikum Essen, Großer Hörsaal in der Institutsgruppe I, Virchowstraße 171.

Mittwoch 24. April, 18.30 bis 19.15 Uhr
Vom Blatt singen zu können, ist eine Kunst. Die vermittelt der Uni-Chor in einem Kurs (10 Termine, Kosten: 75 Euro). Dass man Noten wie einen Text lesen kann, lehrt dabei Axel Christian Schullz. Campus Essen, S05 T02 B02, Universitätsstraße 2.

Mittwoch, 24. April, 19.30 Uhr
In die wundersame Welt der Elektronen taucht Prof. Dr. Hermann Nienhaus beim Uni-Colleg ein. Dem wichtigen Quantenteilchen ist er mit kleinen, verblüffenden Experimenten auf der Spur. Campus Duisburg, Hörsaal, MD162, Lotharstraße/Ecke Mülheimer Straße.

Donnerstag, 25. April, 18 Uhr
Daniel Craig mischt als 007 die Uni auf: Das Hörsaalkino 47 zeigt Skyfall – der 50. James Bond gilt als einer der besten. Campus Duisburg, MC 122, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

Donnerstag, 25. April, 19 bis 23 Uhr
Die Studierendeninitiative „Weitblick Duisburg-Essen“ lädt zu einem Info- Abend mit Kneipenquiz. Der Verein engagiert sich in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und für das globale Lernen. Campus Duisburg, SG 029, Geibelstraße 41.

Freitag, 26. April, 20 Uhr
Jazzige Unterhaltung vom ersten bis zum letzten Takt versprechen die BIG BANDits. Bei ihrem Semesterkonzert spielen sie Swing, Rock und Funk. Neben Instrumentalstücken gibt es auch Gesangsnummern. Campus Essen, Glaspavillon R12, Universitätsstraße/Ecke Gladbecker Straße.

Freitag, 26. April, 22 Uhr
Der 1Live-Liebesalarm schrillt. Mit dabei sind die DJs Jerry Gstöttner und Tobi Schäfer. Karten gibt es u.a. beim AStA. Campus Essen, Hörsaalzentrum S05, Universitätsstraße 2.


Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429