Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Uni-Colleg über Elektronen

Dienstbare Geister

[19.04.2013] In die wundersame Welt der Elektronen taucht am 24. April Prof. Dr. Hermann Nienhaus ein. Im Uni-Colleg ist er dem wichtigen Quantenteilchen auf der Spur und zeigt kleine verblüffende Experimente. Der unterhaltsame Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Hörsaal MD 162, am Campus Duisburg. Der Eintritt ist frei.

„Elektronen sind allgegenwärtig. Jeder Mensch trägt mindestens 10 hoch 28 – also eine 1 gefolgt von 28 Nullen – in sich. Wir nutzen sie in unserem Alltag als dienstbare Geister in der Elektrizität, im ‚Elektronen-Hirn‘ (dem Computer), im Elektronenmikroskop oder in der Leuchtdiode“, erklärt Experimentalphysiker Nienhaus. „Elektronen lassen uns auch erkennen, was die Welt im Innersten zusammenhält, weil sie die Eigenschaften der Stoffe, also die Chemie der Atome bestimmen.“

Weitere Informationen:
http://www.uni-due.de/de/uni-colleg/2013_nienhaus.shtml