Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Konferenz: Kooperation in der Lehrerbildung

Auftakt zum Praxissemester

[08.05.2013] Um die Pädagogen von morgen schon heute fit für den Unterricht zu machen, brauchen Sie vor allem eines: Erfahrung. Das neue NRW-Lehrerausbildungsgesetz sieht deswegen ein Praxissemester in der Master-Phase vor. Wie das künftig aussehen soll, besprechen am 15. Mai rund 220 Vertreter von Hochschule, Schulministerium, Bezirksregierung, Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung in der Essener Weststadthalle. Gemeinsam diskutieren und erarbeiten sie, was im Praxissemester auf den Lehrplan kommt. Das Zentrum für Lehrerbildung an der Universität Duisburg-Essen (UDE) begleitet die Findungsphase.

Die Tagung in Essen ist nur der Startschuss für eine gemeinsame inhaltliche Ausgestaltung des Praxissemesters. Bis zum fertigen Konzept ist es noch ein weiter Weg für die ca. 50 Fachverbünde: „Die Arbeit an den Ausbildungscurricula wird sich über etwa ein Jahr erstrecken“, sagt Katharina Peinemann vom Zentrum für Lehrerbildung. Auf dieser inhaltlichen Grundlage wird dann die Praxisphase in den Masterstudiengängen der UDE neu konzipiert.

Weitere Informationen:
http://zlb.uni-due.de/
Frank Diehr, Tel. 0201/183-4242, frank.diehr@uni-due.de