Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Programm der SommerUni ist jetzt komplett

In den Ferien auf den Campus

[28.05.2013] Magnete können auch flüssig sein – wer das nicht einfach glauben möchte, ist herzlich eingeladen, dem Phänomen auf den Grund zu gehen. Bei der SommerUni in Natur- und Ingenieurwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (UDE) können jeweils 70 Mädchen und Jungen mitmachen. Ein paar Plätze sind noch frei, und das aktuelle Programm ist jetzt online.

Die Teilnehmer besuchen unter anderem das Reinraumlabor; sie können dabei zusehen, wie komplexe Bauteile einfach ausgedruckt werden, spielen mit Robotern oder steuern an einem Fahrsimulator ein Binnenschiff auf dem Rhein. Wie es um die Luftqualität in unseren Städten bestellt ist, verrät ihnen die Klimastation auf dem Essener Campus, und sie lernen, warum unerwartete Blickwinkel die Mathematik vorangebracht haben.

Praktische Eindrücke vermittelt der Kontaktika-Tag: Dann besuchen die Jugendlichen namhafte Industrie- und Wirtschaftsunternehmen in der Region. Die SommerUni läuft vom 26. bis zum 30. August und kostet 40 Euro (für Mittagessen und Fahrten zwischen den Campi).

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/suni/
Judith Bottermann, Tel. 0203/379-3790, sommeruni@uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de