Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE feiert Zehnjähriges beim Dies academicus am 26. Juni

Hoch soll sie leben

[18.06.2013] Die erste Dekade war erfolgreich und macht neugierig auf die Zukunft: Vor zehn Jahren wurde die Universität Duisburg-Essen (UDE) gegründet. Dieses Jubiläum steht auch im Mittelpunkt des akademischen Festtags, dem Dies academicus, am 26. Juni im Essener Audimax.

Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke: „Ich freue mich, wenn wir mit dieser Veranstaltung viele erreichen. Schließlich gilt es ja auch etwas Großartiges zu feiern. Mit 40.000 Studierenden und hochnachgefragter Forschung sind wir im Jahre zehn nach der Fusion zu einem bundesweiten Schwergewicht in der Universitätslandschaft geworden.“

Um 16 Uhr werden die 25 Besten des Abschlussjahrgangs geehrt. Ab 18 Uhr beginnt der Festakt u.a. mit Ansprachen von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und der Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz, Prof. Dr. Ursula Gather. Den Festvortrag („Universität Duisburg-Essen – der Hörsaal für unsere Wirtschaftskraft von morgen“) hält Dr.-Ing. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp AG.

In einer integrierten Sondersitzung des Senats werden zwei Ehrensenatorwürden ausgesprochen; zudem wird der Duisburg-Essener Lehrpreis 2013 verliehen. Für die passende Musik sorgt das Black & White Saxophonquartett.

Hinweis für die Redaktion:
Medienvertreter sind zu dem Festakt herzlich eingeladen.

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/10jahre/festakt.php