Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Vortrag erklärt, wie Empfehlungen in Internetshops funktionieren

Digitale Verführer

[01.07.2013] Wer in online einkauft, hat die Qual der Wahl. Wie soll man bei dieser unüberschaubaren Menge an Angeboten das Richtige finden? Automatisierte Empfehlungssysteme versuchen deshalb, die Kunden zu leiten. Wie diese „Digitalen Verführer“ funktionieren und wie man sie für sich nutzt, erklärt Prof. Dr. Jürgen Ziegler am 3. Juli im Uni-Colleg. Sein Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Hörsaal MD 162, Lotharstr./Mülheimer Str., am Campus Duisburg. Der Eintritt ist frei.

Ob Digitalkamera, Bücher oder Reisen: Online-Angebote lassen sich nur mit großem Aufwand durchsuchen, und oft erschweren sie eher die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt. Also werden nutzerspezifischer Empfehlungen im Internetshop generiert, die auf die Kundenwünsche passen. Welche Technik steckt dahinter, welche Datenquellen, etwa Kaufentscheidungen oder Produktbewertungen anderer Kunden, werden herangezogen? Das beantwortet Informatikprofessor Ziegler, und er diskutiert kritische Aspekte: Verführen Empfehlungssysteme oder sind sie eine Entscheidungshilfe? Und wie kann man als Nutzer Nischenprodukte finden?

Weitere Informationen: Prof. Dr. Jürgen Ziegler, Tel. 0203/379-2270, juergen.ziegler@uni-due.de