Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Onlineumfrage

Wie sehr bestimmt das Internet den Alltag?

[08.07.2013] Konto checken, Hotel buchen, alte Schätzchen verkaufen: auf dem virtuellen Marktplatz namens Internet lässt sich vieles bequem von zu Hause erledigen. Mithilfe einer Online-Umfrage möchten nun Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) herausfinden, welche Rolle das Internet bereits im Alltag spielt.

Matthias Brand, Professor für Allgemeine Psychologie: „Zusammen mit einer amerikanischen Kollegin möchte ich herausfinden, wie sehr der Computer und das Internet schon Teil unseres Alltags ist und nach welchen Regeln die Onlinenutzung funktioniert.“ Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, die Verhaltensweisen am PC besser zu verstehen vor dem Hintergrund wachsender Abhängigkeiten.

Die wissenschaftliche Befragung kann unter http://www.uni-due.de/allgpsy-umfrage aufgerufen werden. Die erhobenen Daten werden anonymisiert und vertraulich verwendet. Wer teilnimmt, hat die Chance, Sachpreise im Gesamtwert von 3.000 Euro zu gewinnen.

Prof. Dr. Matthias Brand leitet das Fachgebiet Allgemeine Psychologie: Kognition in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften. Er beschäftigt sich mit den Mechanismen menschlichen Entscheidungsverhaltens bis hin zur Sucht. Allgemein geht es darum, wie Denken und Fühlen Entscheidungen beeinflussen.

Weitere Informationen:
http://www.uni-due.de/allgpsy-umfrage
• Prof. Dr. Matthias Brand, Tel. 0203/379-2541, matthias.brand@uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430