Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Gastvortrag zur Mehrsprachigkeit:

Was wir von Indien lernen können

[15.10.2013] Mehrsprachigkeit in Indien und in der Europäischen Union ist am kommenden Donnerstag, 17. Oktober Thema eines öffentlichen Vortrags an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Referentin ist die langjährige Leiterin der Fremdsprachenabteilung der indischen Universität Pune, Prof. Dr. Neeti Badwe.

Sie vergleicht die beiden vielsprachigen Gesellschaften und zeigt, was sie im Umgang mit der Vielsprachigkeit voneinander lernen können. Veranstalter ist die Zweigstelle Westliches Ruhrgebiet der Gesellschaft für deutsche Sprache unter Leitung von UDE-Sprachforscher Prof. Dr. Ulrich Ammon. Vortrag und anschließende Diskussion finden von 16 bis 18 Uhr in Raum BC 319 statt, Uni-Bereich Bismarckstr. 90, Campus Duisburg.

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430