Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

UDE ehrt ausgewiesenen Logistikfachmann

Prof. Thomas Schlipköther

[11.11.2013] Für seine besonderen Verdienste als Lehrbeauftragter an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften in den Bereichen Schiffstechnik und Logistik wurde Dipl.-Ing. Thomas Schlipköther jetzt eine Honorarprofessur der Universität Duisburg-Essen verliehen.

Als ausgewiesener Hafenexperte lehrt Schlipköther seit sieben Jahren „Hafenwirtschaft und Logistik“ in der UDE-Vertiefungsrichtung „Schiffstechnik und Meerestechnik“. Nach dem Ingenieur-Studium an der Universität Essen war Schlipköther zunächst bei verschiedenen Bauunternehmungen tätig. Seit 2001 ist er als Vorstandsmitglied der Duisburger Hafen AG zuständig für die Bereiche Technik und Betrieb.

Angesichts der wirtschaftlichen Bedeutung des Duisburger Hafens in NRW und der zunehmenden Bedeutung, die das Thema Logistik an der Ingenieurwissenschaftlichen Fakultät einnimmt, betonte Dekan Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm in seiner Würdigung, dass es auch Schlipköther zu verdanken sei, dass sich der Duisburger Hafen zu einem der größten logistischen Drehkreuze Europas entwickelt hat. Die UDE profitiere von seiner vielseitigen fachlichen Kompetenz und praktischen Erfahrung in der Industrie. Dies gelte auch im Hinblick auf künftige gemeinsame Forschungsvorhaben mit der Duisburger Hafen AG und die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Logistik & Verkehr (ZLV).

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: von links: Dekan Prof. Dr. Dieter Schramm Thomas Schlipköther, © Philipp Andreas) können Sie herunterladen unter:
"http://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2013/bilderpressemitteilungen/schlipk__ther__thomas_honprof.jpg"