Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Junge Redaktion feiert TV-Premiere

fonDue brennt

[09.02.2015] Ein bisschen Bauchkribbeln haben sie schon. Immerhin ist es das erste Mal, dass sie mit fonDue auf Sendung gehen. Aber mehr noch brennen die 12 Studierenden der Universität Duisburg-Essen (UDE) darauf, denn seit November haben sie in der neuen Lehr-Lern-Redaktion an dieser Produktion gearbeitet. Nun wird diese in der dritten Februarwoche (16.-22.2.) bei nrwision ausgestrahlt. Künftig berichtet fonDue zweimal im Semester über studentische Themen. Das Programm kann jeder empfangen.

15 Minuten Sendezeit hat das Team für sein Debüt, das sich um das Essener Campusleben dreht. „Wir stellen fonDue vor; dann geht es um das Mensa-Essen, um die Frage, ob wir einen Studi-Knigge brauchen und was Veilchenblau und Tannengrün bedeuten“, beschreibt Studentin Judith Voß für das Redaktionsteam, was die Zuschauer erwartet.

In einer der nächsten Sendungen will sich fonDue (ausgesprochen wird’s wie das beliebte Gericht) mit dem Lehrerwerden befassen. Später einmal zu unterrichten, mit diesem Ziel studieren viele – auch die 12 Redakteure.

Wozu dann wissen, wie eine Fernsehredaktion arbeitet? „Medienkompetenz wird an den Schulen immer wichtiger. Deswegen sollten angehenden Lehrkräfte das nötige Know-how erhalten“, erklärt Prof. Dr. Isabell van Ackeren, die die Lehr-Lern-Redaktion in den Bildungswissenschaften initiiert hat. Es ist die erste dieser Art an einer Uni und wird von der Landesanstalt für Medien NRW gefördert.

Das fonDue-Team trifft sich wöchentlich. Angeleitet von Prof. Christian Börsing, lernt es zu planen, verständliche Beiträge zu produzieren, Sets zu gestalten, zu moderieren und auch, sich Bauchkribbeln nicht anmerken zu lassen. Eben ganz wie die Profis.

Nrwision, der TV-Lernsender des Landes, gibt am 13. Februar den genauen Sendetermin bekannt: https://www.nrwision.de/programm/kalender.html. Zu empfangen ist der Sender digital (Unitiy Media, Programmplatz 138; NetCologne / NetAachen, Programmplatz 98), die Beiträge können außerdem als Live-Stream bzw. über die Mediathek angeschaut werden.


Weitere Informationen: https://www.facebook.com/fondue.uni.essen
Prof. Christian Börsing, christian.boersing@uni-due.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429