Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Neues Angebot für Schülerinnen

MINT gemischt

[24.08.2015] Er kostet wenig Zeit, ist nur im Oktober zu haben und könnte nach mehr schmecken: der MINT-Mix. Das neue Angebot der Universität Duisburg-Essen (UDE) bringt Schülerinnen ab Klasse 10 in wenigen Stunden ein naturwissenschaftliches oder technisches Fach nahe.

Die drei Zutaten für den MINT-Mix sind: eine Erstsemestervorlesung, eine dazu passende Laborführung und ein Gespräch in kleiner Runde mit Studierenden und Dozierenden. Diese Mischung gibt es für Mathe, Mechanik, Programmieren, Physik, Chemie und Werkstoffe. Ausprobiert wird sie in kleinen Gruppen: Die Mädchen sind maximal zu zehnt.

Wer möchte, kann sich für mehr als eine Veranstaltung anmelden. Und wem der MINT-Mix schmeckt, der kann ins Frühstudium wechseln, die jeweilige Vorlesung weiter besuchen und danach die Prüfung absolvieren. Die wiederum kann auf ein reguläres Studium angerechnet werden.

In den Herbstferien, am 16. Oktober, gibt es ein erstes Treffen, bei dem es um allgemeine Fragen zum Studium geht. In die Fächer hineinschnuppern kann man dann zwischen dem 20. und 28. Oktober.


Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.uni-due.de/abz/mmm
Jos Schaefer-Rolffs, Tel. 0203/379-2281, jos.schaefer-rolffs@uni-due.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429