Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 21. Dezember 2015 bis zum 7. Januar 2016

Was ist an der Uni los?

[16.12.2015] Montag, 21. Dezember, 10 bis 12 Uhr
Lebenslanges Lernen in alternden Gesellschaften – Recht oder Pflicht? Prof. Dr. Josef Schrader, Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung, setzt sich damit in der Veranstaltung „Bildung in der Lebenszeit“ auseinander. Campus Essen, S03 V00 E33, Universitätsstraße 3.

Dienstag, 22. Dezember, 18.30 Uhr
Der Filmclub Essen zeigt den Fantasy-Film „Nightmare before Christmas“. Erzählt wird die Geschichte von Jack Skellington, der – obgleich Star von Halloweentown – sehr unglücklich ist. Um dies zu ändern und die Kinder selbst zu bescheren, will das spindeldürre Gerippe den Weihnachtsmann entführen. Nur Freundin Sally ahnt das kommende Desaster. Campus Essen, S05 T00 B71, Universitätsstraße 5.

Dienstag, 5. Januar, 18.15 bis 19.30 Uhr
Wo sind die Grenzen der Freiheit und wie überwindet man sie? Das fragt Privatdozent Dr. Sasa Josifovic (Köln) im medizinisch-philosophischen Seminar. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 6. Januar, 17.15 Uhr
Was die photochemische Dynamik ausmacht, wenn Licht auf Eisen trifft, erklärt Prof. Dr. Peter Vöhringer (Bonn) im Kolloquium der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße 7.

Donnerstag, 7. Januar, 18 bis 20 Uhr
Wenn man sprachlich kreativ ist, sind damit ontologische Verpflichtungen verbunden. Was das genau heißt, erläutert Prof. Dr. Hans-Julius Schneider (Potsdam) im Philosophischen Kolloquium. Campus Essen, Bibliothekssaal, Universitätsstraße 9.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487