Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 11. bis zum 15. April

Was ist an der Uni los?

[06.04.2016] Montag, 11. April, 14 bis 14.45 Uhr
Welche Themen beim Verein Lebenslanges Lernen während des Sommersemesters im Zentrum stehen, erfahren Interessierte bei der heutigen ersten Sitzung. Campus Essen, Glaspavillon, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 12. April, 18.15 bis 19.30 Uhr
Was Zarathustra und den Geist der Schwere verbindet, erläutert Prof. Dr. Michael Schreiber im medizinisch-philosophischen Seminar. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Dienstag, 12. April, 18.30 Uhr
Der Filmclub Essen zeigt den Horror-Streifen „Horns“. Erzählt wird die Geschichte von Ignatius Perrish (D. Radcliffe), der seine Freundin umgebracht haben soll. Um seine Unschuld zu beweisen, setzt er die Hörner ein, die ihm plötzlich aus den Schläfen wachsen. Weiter geht’s mit dem Science Fiction-Film „Turbo Kid“, in dem der Comicliebhaber ‚The Kid‘ (M. Chambers) Geschichten über Superhelden und Kassetten für den Walkman sammelt. Zudem muss er sich gegen Zeus (M. Ironside) wehren, den Herrscher der Ödnis. Campus Essen, S05 T00 B71, Universitätsstraße 5.

Mittwoch, 13. April, 16.15 Uhr
Der Frage „What local water dynamics can tell us about solvation thermodynamics?“ widmet sich Dr. Matthias Heyden (Max-Planck-Institut für Kohlenforschung) im Kolloquium der Physikalischen und Theoretischen Chemie. Campus Essen, S05 V06 E04, Universitätsstraße 5.

Mittwoch, 13. April, 17.15 Uhr
Wie der Quantentransport fern vom Gleichgewicht aussieht, weiß Dr. Stephan Weiß. Im Physikalischen Kolloquium geht er auf Spin- und Ladungseffekte in hybriden Nanostrukturen ein. Campus Duisburg, Hörsaal MC 122, Lotharstraße 1.

Mittwoch, 13. April, 18 bis 20 Uhr
Mit dem Fall Michael Schumacher und dem Krypto-Krieg um das iPhone beschäftigt sich der Soziologe Dennis Kirschsieper. Er liefert im Soziologischen Kolloquium Analysen zur Privatsphäre. Campus Duisburg, LK 051, Lotharstraße 65.

Donnerstag, 14. April, 14.30 bis 16 Uhr
Das Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung (IDE) möchte sich über Social Innovation austauschen. Eingeladen sind alle Interessierten, unabhängig von möglichem Vorwissen. Campus Duisburg, Innovationsfabrik, SG U 116, Geibelstraße 41.

Freitag, 15. April, 9.15 Uhr
Was man unter Hormonexzessen der Nebenniere versteht, erklärt Privatdozentin Dr. Nicole Unger. Universitätsklinikum Essen, Lehr- und Lernzentrum, Deichmann-Auditorium, Virchowstraße 163a.

Freitag, 15. April, 10.15 Uhr
Prof. Dr. Robert E. Dinnebier (Max-Planck-Institut Stuttgart) hält im Anorganisch-Chemischen Kolloquium das Referat „Understanding disorder and local order using powder diffraction”. Campus Essen, S07 S02 D48, Universitätsstraße 7.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487