Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Termine vom 23. bis zum 28. Mai

Was ist an der Uni los?

[18.05.2016] Montag, 23. Mai, 12.15 bis 13.45 Uhr
Wie man sich nachhaltig durch den Straßenverkehr bewegen kann, erläutert Jürgen Eichel (NRW Verkehrsclub Deutschland) im Institut für Geographie. Essen, SM102, Schützenbahn 70.

Montag, 23. Mai, 13.30 bis 18 Uhr
E-Learning ist auch in der Erwachsenenbildung angekommen. Welche Projekte und Trends es aktuell in NRW gibt, wird bei einer Veranstaltung des Learning Lab der UDE und der VHS Essen erläutert. Wer Interesse an diesem Workshop hat, meldet sich an bei: gianna.scharnberg@uni-due.de.

Montag, 23. Mai, 14 bis 16 Uhr
Angesichts weltweiter Wanderungsbewegungen fragen viele, was aus Deutschland wird. Prof. Dr. Volker Heins geht dem Thema im Verein Lebenslanges Lernen auf den Grund. Er leitet u.a. den Forschungsbereich „Globale Kulturkonflikte und transkulturelle Kooperation“ des Käte Hamburger Kollegs an der UDE. Campus Essen, R11 T00 D01, Universitätsstraße 12.

Montag, 23. Mai, 16 bis 18 Uhr
„Lipidomic workflows and pharmaceutical and bioanalytical applications” heißt das Referat von Prof. Dr. Michael Lämmerhofer (Tübingen), das er im Analytisch-Chemischen Kolloquium hält. Campus Essen, S05 T02 B02, Universitätsstraße 5.

Dienstag, 24. Mai, 9.15 Uhr
Körperhöhlen oder Hohlorgane können Ärzte durch Endoskope betrachten. Welche Rolle sie in der Transplantationsmedizin spielen, erklärt Privatdozent Dr. Alexander Dechêne. Universitätsklinikum Essen, Audimax, Hufelandstraße 55.

Dienstag, 24. Mai, 16 bis 18 Uhr
Wie der Schriftsteller Johannes Brummers anno 1592 die Verkündigung und Belehrung im Apostelspiel darstellte, erläutert Dr. Julia Gold (Gießen) im Mediävistischen Kolloquium. Campus Essen, R12 S05 H20, Universitätsstraße 20.

Dienstag, 24. Mai, 18 bis 20 Uhr
Die russische und die deutsche Sprache verbindet mehr, als manche vielleicht denken. Dr. Nikolay Hakimov (Freiburg) zeigt im Linguistischen Kolloquium, wo sie sich strukturell ähneln. Essen, Weststadttürme, WST-C.02.12, Berliner Platz 6-8.

Dienstag, 24. Mai, 18 bis 20 Uhr
Die Region Franken ist eine Region ohne einheitliche Grenzen. Prof. Dr. Helmut Flachenecker (Würzburg) versteht sie als einen historischen Raumbegriff. Campus Essen, R12 V03 D90 (Dekanatssaal), Universitätsstraße 12.

Dienstag, 24. Mai, 18 bis 20 Uhr
Heiraten im südlichen Westnigeria hat sich zwischen 1900 und 1960 verändert, meint Morenikeji Adisa (Bayreuth). Was genau anders geworden ist, kann man ihrem Vortrag „Women and matrimony“ im Kolloquium „Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte“ entnehmen. Campus Essen, R12 V05 D81, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 24. Mai, 18.15 bis 19.30 Uhr
Vernunft und Wille begleiten den Menschen in irgendeiner Art und Weise lebenslang. Der Philosoph Sasa Josifovic, Privatdozent an der Uni Köln, denkt darüber nach im medizinisch-philosophischen Seminar „Seele, Geist und Vernunft“. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Dienstag, 24. Mai, 18.30 Uhr
Der Filmclub Essen wirft den britischen Thriller „James Bond 007 – Spectre“ an die Wand. Erzählt wird vom gleichnamigen Geheimagenten (D. Craig), der einen Terroranschlag verhindert und daraufhin wegen eigenmächtigen Handelns beurlaubt wird. Doch er widersetzt sich, da das Böse weiter weltweit für Angst und Schrecken sorgt… Campus Essen, S05 T00 B71, Universitätsstraße 5.

Mittwoch, 25. Mai, 17.15 Uhr
Im Festkolloquium der Gesellschaft Deutscher Chemiker stellt Prof. Dr. Francois Diederich (Zürich) einen multidimensionalen Ansatz vor, mit dem intermolekulare Wechselwirkungen quantifiziert werden können. Anlass für die feierliche Veranstaltung ist der 75. Geburtstag von Prof. Dr. F.-G. Klärner. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße 7.

Mittwoch, 25. Mai, 17.15 Uhr
Im Physikalischen Kolloquium hält Prof. Dr. Mikhail Katsnelson (Nijmegen) den Vortrag „Electronic structure and properties of a few-layer black phosphorus“. Campus Duisburg, Hörsaal MC 122, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

Mittwoch, 25. Mai, 18 bis 20 Uhr
Nach bestandener Prüfung feiern die Graduierten des Instituts für Soziologie ihren Abschluss beim Sommerfest der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Campus Duisburg, LK 051, Lotharstraße 65.

Mittwoch, 25. Mai, 18.30 Uhr
Ob christliche Werte als Kompass dienen oder im Leben ein Hindernis darstellen, wird in der Katholischen Hochschulgemeinde diskutiert. KHG Essen, An St. Marien 5a.

Samstag, 28. Mai, 19 Uhr
Latin Jazz, Balladen, Pop, Swing, Rock und Funk – aus all diesen Bereichen bringen die BigBandits, die Bigband der UDE, auf ihrem Konzert etwas zum Besten. Essen, Kulturzentrum Schloss Borbeck, Schlossstraße 101.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487