Lisa Mansfeld

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
am Lehrstuhl für empirische Sozialstrukturanalyse

Kontakt
zur Person
Lehre
Forschung
Publikationen
Vorträge

Kontakt

 

CAMPUS DUISBURG

Raum:LF 364
Telefon:(0203) 379 - 2744
E-Mail:lisa.mansfeld@uni-due.de
Sprechzeiten:Nach Vereinbarung per E-Mail.
Zuständiges Sekretariat:Silke Demmler

Zur Person

Lehre

SoSe 2021
Seminar
"Migration und Familie"

Ältere Semester

WiSe 2020/2021
Übung
"Angewandte Sozialstrukturanalyse"

SoSe 2020
Seminar
"Migration und Familie"

WiSe 2019 / 2020
Übung
"Angewandte Sozialstrukturanalyse"

SoSe 2019
Seminar
"Migration – Hintergründe, Entscheidungsfindung und Konsequenzen"

Forschung

Forschungsinteressen

  • Migration: internationale Migration (Aus- und Rückwanderung), Pendelmobilität
  • Familiäre Prozesse: Partnerschaftsgründung und -stabilität, Fertilität
  • Homeoffice-Nutzung und -Regelungen, Arbeitszufriedenheit

Publikationen

► Baykara-Krumme, Helen., Marcel Erlinghagen und Lisa Mansfeld (2021). Disruption of Family Lives in the Course of Migration: 'Tied Migrants' and Partnership Breakup Patterns Among German (R)emigrants. In: Erlinghagen M., Ette A., Schneider N.F., Witte N. (eds) The Global Lives of German Migrants. IMISCOE Research Series. Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-030-67498-4_10

► Mansfeld, Lisa (2021). Out of Sight, out of Mind? Frequency of Emigrants' Contact with Friends in Germany and its Impact on Subjective Well-Being. In: Erlinghagen M., Ette A., Schneider N.F., Witte N. (eds) The Global Lives of German Migrants. IMISCOE Research Series. Springer, Cham. https://doi.org/10.1007/978-3-030-67498-4_13

► Mergener, Alexandra und Lisa Mansfeld (2021). Being spatially mobile without daily commuting? How Working from Home patterns relate to company-home distances. BiBB-Preprint. Bonn.

► Mergener, Alexandra und Lisa Mansfeld (2021). Working from Home and job satisfaction: the role of contractual agreements, working time recognition and perceived job autonomy. BiBB-Preprint. Bonn.

► Ette, Andreas, Jean Philippe Pierre Décieux, Marcel Erlinghagen, Jean Guedes Auditor, Lisa Mansfeld, Nikola Sander, Norbert F. Schneider und Nils Witte (2019). German Emigration and Remigration Panel Study (GERPS). Neue GERPS-Daten über deutsche Aus- und Rückwandernde. Bevölkerungsforschung Aktuell 6: 3-7

Vorträge

► Mansfeld, Lisa. "Partnership stability among German (non-)mobiles". Internationale Konferenz der DGS Sektion "Migration und ethnische Minderheiten" in Kooperation mit dem Methodenzentrum Sozialwissenschaften der Universität Göttingen, 20.-21.5.2021 (online).

► Guedes Auditor, Jean und Lisa Mansfeld: „German Emigration and Remigration Panel Study (GERPS): Inhaltliche Schwerpunkte und analytisches Potenzial“. 40. Kongress der deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), 14.-24.9.2020 (online).

► Mansfeld, Lisa: „Partnerschaftsstabilität bei deutschen Aus- und Rückwanderern“. 40. Kongress der deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), 14.-24.9.2020 (online).

► Mansfeld, Lisa: „Partnerschaftsstabilität bei Deutschen Aus- und Rückwanderern: tied migration und Partnerschaftscharakteristika als Determinanten von Trennung“. Internationale Konferenz der DGS Sektion Migration und ethnische Minderheiten in Kooperation mit InZentIM, Duisburg, 28.-29.05.2020. Angenommen aber abgesagt (COVID-19).

► Mansfeld, Lisa: „The effect of migration on relationship stability”. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Population Association of America (PAA), Washington D.C., 22.-25.04.2020. Angenommen aber abgesagt (COVID-19).

► Mansfeld, Lisa: „Union stability and dissolution among German emigrants and remigrants”. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD), Dresden, 11.-13.03.2020. Angenommen aber abgesagt (COVID-19).

► Mansfeld, Lisa: „Partnerschaftsstabilität bei Deutschen Aus- und Rückwanderern: tied
migration und Geschlechterrollen als Determinanten von Trennung “. Frühjahrstagung der DGS-Sektion Familiensoziologie, München, 3.-4.03.2020.

► Mansfeld, Lisa: „Aus den Augen, aus dem Sinn? Der Kontakt von Deutschen Emigranten zu Familie und Freunden in der Heimat“. Präsentation in der Session „Familiäre Beziehungen, Familienleben und soziale Kontakte zwischen Migrant*innen und Nicht-Migrant*innen“ auf der 2. DeZIM Nachwuchstagung. Duisburg, 17.-19.07.2019.