Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Berater der BRAVO zu Besuch bei Uni-Ausstellung

Sexperte Sommer blickt zurück

[11.05.2011] In Sachen Sex und Liebe weiß er Bescheid: 15 Jahre lang galt er als der Experte für große und kleine Problemchen in diesen Bereichen. Die Rede ist von Dr. Sommer, dem Dr. Sommer der Zeitschrift BRAVO. Am 17. Mai ist er um 14 Uhr zu Gast bei der Ausstellung „Aufklärung und Aufregung“ am Campus Essen.

Sommer – das weist nicht auf Liebesschwüre oder Trennungsschmerzen in der heißen Jahreszeit hin, sondern auf ein Alias. Hinter dem Pseudonym steckt der Arzt, Physiotherapeut und Religionslehrer Dr. Martin Goldstein. Von 1969 bis 1984 beantwortete er in der BRAVO zahlreiche Leserbriefe von Jugendlichen zu den Themen Sexualität, Liebe und Gesundheit. Dass er mit seinen mehrfachen Qualifikationen geeignet ist, als Seelentröster und Aufklärer zu handeln, ist nachvollziehbar. Und er kam mehr als an, über eine halbe Million Zuschriften sprechen für sich.

Für Aufruhr sorgte Dr. Sommer-Goldstein allerdings, als er 1972 in dem Jugendmagazin gleichgeschlechtliche Sex-Erlebnisse schilderte – und einzelne BRAVO-Hefte prompt auf dem Index jugendgefährdender Schriften landeten. Man bedenke: 1956 galt Homosexualität in Deutschland noch als „krankhafte Abweichung“ vom Normalen, vor einer möglichen „Verführung“ wurde ausdrücklich gewarnt.

Darüber hinaus blickt der inzwischen über 80-jährige Goldstein auf ein bewegtes Leben zurück. Davon wird er bei seinem Besuch der Ausstellung „Aufklärung und Aufregung – 50 Jahre Schwule und Lesben in der BRAVO“ ebenso berichten können wie von seiner Arbeit als Liebes- und Lebensberater für die Zeitschrift. Im Anschluss an seine Erzählungen kann munter drauflos diskutiert werden.


BRAVO „Dr. Sommer“ kommt!:
Dienstag, 17. Mai, 14 Uhr
Campus Essen, Bibliothekssaal, R09 R11, Universitätsstraße 9.

Weitere Informationen:
http://www.uni-due.de/ub/ausstell/aufklaerung.shtml und
http://www.schwubile.com

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1489

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de