Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Zwei Poeten in Residence

Von Schreibtischen und Visionen

[02.11.2016] Getrennt durch eine Generation, vereint durch einen gesellschaftskritischen Blick und unverwechselbaren Ton: Das diesjährige Poet in Residence Spezial bringt die Autoren Dorothee Elmiger und Reto Hänny zusammen. Vom 14. bis 18. November gastieren sie mit dem gemeinsamen Programm „Schreibtische und Visionen“ an der Universität Duisburg-Essen (UDE).

2015 trafen die beiden Schweizer erstmals aufeinander: Als Juror hatte Hänny die Schriftstellerin mit ihrem jüngsten Roman „Schlafgänger“ für den Erich-Fried-Preis ausgewählt. „Elmigers eigensinnige Bücher sind hochpolitisch, aber sie predigen nicht, […] sondern erschließen mir Räume, mit einem Sturm nie zuvor gesehener Bilder, die das vermeintlich Vertraute bis zur Kenntlichkeit geschärft fremd erscheinen lassen“, so Hänny. Schon für ihre Prosa-Erstveröffentlichung „Einladung an die Waghalsigen“ im Jahr 2010 wurde die heute 31-Jährige mehrfach ausgezeichnet.

Hänny wurde unter anderem durch sein Buch „Zürich, Anfang September“ bekannt, in dem er seine Erfahrungen der Zürcher Jugendunruhen von 1980 verarbeitete. Sein anschließend veröffentlichter Roman „Flug“ sorgte nicht nur 1984 für Aufsehen, sondern nochmals über 20 Jahre später in einer „übermalten“ Fassung. In Hännys jüngstem Werk „Blooms Schatten“ setzte sich der ebenfalls preisgekrönte Autor spielerisch mit „Ulysses“ von James Joyce auseinander und schuf damit ein kompositorisches Sprachkunstwerk.

Jeder für sich und beide zusammen berichten an der UDE von ihrem Schreiben, ihren Einflüssen und ihren Blicken auf die Welt.

Termine:

Jeweils im Raum S05 T00 B83 am Campus Essen:

Montag, 14. November, 16.30 Uhr
Reto Hänny: „von der hartnäckigkeit des kurzsichtigen und dem nötigen abstand beim versuch, dem amorphen form zu geben“

Dienstag, 15. November, 16.30 Uhr
Dorothee Elmiger: „Ahnung & periphere Vision“

Mittwoch, 16. November 16.30 Uhr
Dorothee Elmiger und Reto Hänny – im Gespräch

Im Casino des Studierendenwerks am Campus Essen, Reckhammerweg:

Donnerstag, 17. November, 18 Uhr
Reto Hänny und Dorothee Elmiger lesen aus ihren Werken

Weitere Informationen: https://www.uni-due.de/germanistik/poet/ausblick.shtml
Dr. Andreas Erb, Institut für Germanistik, Tel. 0201/183-2023, andreas.erb@uni-due.de

Redaktion: Amela Radetinac, Tel. 0203/379-2429


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Poet in Residence Spezial: Reto Hänny & Dorothee Elmiger (Fotonachweis: Eva Caflisch/ 2014, AdS, M.F. Schorro)) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/bilder/pm_downloads/2016/hänny_elmiger.jpg"