Meldungen aus der UDE

Schmuckbild
© pixabay.com

Glycyrrhizin wirkt in Zellkultur antiviral

Potentieller Wirkstoff gegen SARS-CoV-2 entdeckt

  • 11.01.2021

Könnte Glycyrrhizin aus der Süßholzwurzel gegen SARS-CoV-2 wirken? In Zellkulturversuchen konnten UDE-Forschende zeigen, dass der natürliche Stoff stark antiviral auf dieses Virus wirkt. Er kommt auch in Lakritz vor.

Das Forschungsteam stellte zunächst fest, dass Tee aus getrockneter Süßholzwurzel antivirale Effekte erzielt. Lukas van de Sand und Studienleiter PD Adalbert Krawczyk machten sich also auf die Suche nach dem Grund und stießen schließlich auf das Molekül Glycyrrhizin. „Es hemmt ein für die Virusvermehrung essenzielles Enzym, die virale main protease“, erklärt Krawczyk.

Glycyrrhizin wird unter anderem zur Herstellung von Lakritz verwendet. Die in Süßholzwurzel-Tee vorhandene Konzentration des Stoffes ist bereits ausreichend, um die Viren in Zellkultur zu neutralisieren.

Weitere Informationen:
https://www.uni-due.de/med/meldung.php?id=1116

Zurück

Ihre Ansprechpartner*innen

Ressort Presse
Stabsstelle des Rektorats
Hochschulmanagement und Kommunikation

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

www.uni-due.de/de/presse

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Regelmäßig erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).