Archiv Bauwissenschaften

Archivierte Meldungen 2017

Alumni
Alumni

11.10.2017 4. Alumnitreffen der Bauingenieure

Liebe Ehemalige,

in diesem Jahr möchten wir zum 4. Mal herzlich zu unserem Ehemaligentreffen der Abteilung Bauwissenschaften einladen.

Eingeladen sind Studierende, Professoren, wissenschaftliche MitarbeiterInnen, Lehrbeauf-tragte, weitere MitarbeiterInnen der Sekretariate, der Labore und Werkstätten, die seit 1975 bis heute auf dem Campus Essen gearbeitet, gelehrt oder studiert haben. Besonders würden wir uns freuen, wenn wir den Absolventen der
Jahrgänge 1992 und 2007 zum 25-jährigen bzw. 10-jährigen Jubiläum gratulieren könnten.

Samstag 04.11.2017, Beginn ab 18 Uhr
Restaurant Orangerie im Grugapark
Virchowstraße 167
45147 Essen

Per Handy zum Ziel mit den GPS-Koordinaten
Orangerie Eingang Parkseite : Lat: 51.43163, Lon:  6.99183 
Orangerie Parkplatz: Lat: 51.43182, Lon:  6.99208

Weitere Information: Alumni der Bauwissenschaften
Anmeldung bitte wie beim letzten Mal über die Internetseite.
Wir freuen uns auf einen geselligen Abend und ein Wiedersehen.

01.06.2017 Heute Studentin! Morgen Doktorandin?

Heute Studentin! Morgen Doktorandin? – Informationsveranstaltung am 21.06.2017
Wissenschaft und Wirtschaft werden in der Zukunft immer mehr auf das Potenzial gut ausgebildeter Frauen zurückgreifen. Die Zahl der Studentinnen und Absolventinnen ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen. Diese Zahlen spiegeln sich aber nicht in den Führungspositionen wider. Bei vielen Absolventinnen besteht zwar der Wunsch nach einer weiteren Qualifikation durch eine Promotion, jedoch wird aus unterschiedlichen Gründen darauf verzichtet, diesen Wunsch zu realisieren.
Die Fakultäten Ingenieurwissenschaften (Abt. Bauwissenschaften) und Wirtschaftswissenschaften möchten im Rahmen der Veranstaltung „Heute Studentin! Morgen Doktorandin?“ ihren Studierenden unterschiedliche Lebenswege von ehemaligen Doktorandinnen vorstellen und ihnen aufzeigen, welche Unterstützungen sie ihren Doktorandinnen bieten. Insbesondere erläutert unser Kooperationspartner, das Science Support Centre (SSC) an unserer Universität, vielfältige Möglichkeiten der fachübergreifenden Begleitung im Promotionsprozess. Alle Studierenden sind herzlich willkommen.

 

Heute Studentin! Morgen Doktorandin?

Wann:

Wo:

21.06.2017 16:00 Uhr

Gästehaus Casino, Reckhammerweg 3, Campus Essen,
45141 Essen

16.03.2017 Vorstellung Essener “Competence Cluster Virtual Systems“

2017_03_16-cvis_cluster ​Das Compentence Cluster Virtual Systems (CViS) wurde im August 2016 von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, der Fakultät für Biologie und der Abteilung Bauwissenschaften gegründet. Das CViS stellt fakultätsübergreifend die strukturelle und organisatorische Basis für Synergien und einen Zugewinn an Wissen und Technologie in der Virtualisierung dar. Diese Kooperation ermöglicht, auf den bereits implementierten Anwendungen aufbauend, weitere Vorhaben mit ausgeprägtem Innovationspotential umzusetzen. Als Beispiel dafür ist die Eigenentwicklung „SelfService“-Tool zu nennen. Hiermit kann der Nutzer, während der Laufzeit, seine virtuelle Umgebung der Anwender- bzw. Systemprogramme nutzungsbezogen, flexibel und individuell gestalten.

Verleihung Honorarprof. Professor Dr.-Ing. Peter Langenberg

29.03.17 Gratulation an Professor Dr.-Ing. Peter Langenberg zur Verleihung der Bezeichnung Honorarprofessor

Im Rahmen einer gelungenen Festveranstaltung am 29. März 2017 im Glaspavillon der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen wurde Professor Dr.-Ing. Peter Langenberg, IWT Solutions AG, Aachen, die Bezeichnung Honorarprofessor vom Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Professor Dr.-Ing. Dieter Schramm, verliehen. Durch die Veranstaltung führte Professor Dr.-Ing. Natalie Stranghöner, Leiterin des Instituts für Metall- und Leichtbau der Universität Duisburg-Essen, an dem Professor Langenberg seit 2009 als Lehrbeauftragter im Wahlpflichtmodul Stahlbau 6 das Thema „Bruchmechanische Sicherheitsanalyse“ für die Master-Studierenden des Bauingenieurwesens behandelt.

Herr Abraham Christoph

15.03.2017 Verleihung des VDI-Förderpreises 2016 des VDI Ruhrbezirksvereins für herausragende Bachelor-Thesis an Herrn Christoph Abraham

Am 9. März 2017 wurde Herrn Christoph Abraham, studentische Hilfskraft am Institut für Metall- und Leichtbau, der VDI-Förderpreis 2016 des VDI Ruhrbezirksvereins für seine Bachelor-Thesis verliehen, welche am Institut für Metall- und Leichtbau im Rahmen des europäischen RFCS Forschungsvorhabens „SIROCO“ bearbeitet wurde.

Die Arbeit mit dem Titel „Tightening behaviour of stainless steel bolting assemblies with regard to suitability as high strength structural bolting assemblies for preloading“ befasst sich mit Herausforderungen und Lösungsansätzen zum Einsatz nichtrostender Schrauben in vorgespannten Schraubverbindungen.

Herr Abraham wurde für seine herausragende Bachelor-Thesis eines hochaktuellen Themas im Stahlbau ausgezeichnet.

15. Essener Bauthementag

Der 15. Bauthementag nähert sich. Am 21.02.2017 findet die Traditionsveranstaltung erneut am Universitätscampus Essen statt. Im Fokus stehen Aktivitäten rund um die Stadt Essen als "Grüne Hauptstadt Europas 2017 / European Green Capital 2017". Mit dieser Titelverleihung durch die Europäische Kommission, reiht sich die Stadt Essen nun neben namhaften Städten wie Stockholm, Kopenhagen, Nantes und Hamburg ein. In gewohnter Tradition des Bauthementags, werden spannende Einblicke in bauliche und architektonische Veränderungen der Verkehrsplanung gegeben sowie Auswirkungen des Klimawandels diskutiert.

Die Veranstaltung findet erneut in Kooperation mit dem Ruhrländischer Architekten- und Ingenieur-Verein (RAIV) und dem Institut für Baubetrieb und Baumanagement (IBB) der Universität Duisburg-Essen statt.

mehr zu15. Essener Bauthementag

8. Ruhrgeotag
Wechselwirkung Baugrund - Bauwerk

Tagung zur „Wechselwirkung Baugrund-Bauwerk“

Am Campus Essen findet am Donnerstag, 30.03.2017 der 8. RuhrGeo-Tag statt. Thema ist in diesem Jahr die Wechselwirkung zwischen Baugrund und Bauwerk. Der RuhrGeo-Tag wird gemeinsam veranstaltet von den Professuren für Geotechnik der Ruhr-Universität Bochum (Prof. T. Schanz), der TU Dortmund, (Prof. A. Hettler), der Bergischen Universität Wuppertal (Prof. M. Pulsfort) sowie der Universität Duisburg-Essen (Prof. E. Perau). Die diesjährige Tagung wird organisiert vom Fachgebiet Geotechnik der UDE und findet statt in Kooperation mit dem Verband Beratender Ingenieure (VBI).

Der wechselseitige Einfluss zwischen dem Baugrund und dem Bauwerk dominiert das Trag- und Verformungsverhalten vieler Konstruktionen. So ergeben sich für die Bauingenieure in der Geotechnik sowie der Tragwerksplanung diverse Aufgaben, die sich nur in enger Abstimmung erfolgreich bewältigen lassen. Die zwölf Fachvorträge befassen sich mit den aktuellen Normen und Empfehlungen, den bodenmechanischen Modellen, geotechnischen Konstruktionen sowie interessanten Bauprojekten mit signifikanter Interaktion zwischen Baugrund und Bauwerk sowie zugehörigen Verfahren des Spezialtiefbaus.

mehr zu8. RuhrGeo-Tag am 30.03.2017 in...

15.12.2016 Professur "Building Information Modelling (BIM)"

Die EDV-unterstützte Abbildung und Steuerung von Bauprozessen durch BIM (Building Information Modelling) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Abteilung Bauwissenschaften der Fakultät für Ingenieurwissenschaften trägt diesem auch in Forschung und Lehre wichtigen Thema Rechnung durch die Ausschreibung einer Stelle für eine Junior-Professur.

Wichtige Informationen dazu enhält die Stellungausschreibung (Version in Englisch)
sowie das folgende Profilpapier:

>> Download: Profilpapier deutsch, Profilpapier englisch