Philosophisches Kolloquium im Sommersemester 2021

An der Universität Duisburg-Essen findet regelmäßig in jedem Semester eine Kolloquium-Reihe statt, bei der Philosophen aus ihrer aktuellen Forschung berichten und ihre Positionen den Studenten und Dozenten der Universität Duisburg-Essen zur kritischen Diskussion stellen.
In diesem Semester bietet sich die Gelegenheit, über den "alltäglichen" Semesterverlauf hinaus die Arbeit und Forschungen der Essener Dozenten kennenzulernen, die Vorträge im Rahmen dieses Kolloquiums halten.

Die Veranstaltungen des Kolloquiums finden aufgrund der Coronavirus-Situation online statt.
Alle weiteren Informationen sind zu finden auf:
Moodle: https://moodle.uni-due.de/course/view.php?id=28136
Zugangsschlüssel: Apriori

 Beginn: 18 Uhr c.t.

06.05.2021 Dr. Alina Omerbasic-Schiliro
Das Problem der Nicht-Identität und die Grenzen der personenbezogenen Moral
20.05.2021 Dr. Eva Weiler
Der weiße Mann denkt. Rassismus in der europäischen Philosophie
27.05.2021 Dr. Woo Ram Lee
A New Solution to the Preface Paradox
10.06.2021 Dr. Lukas Schwengerer
Group Lies and Knowledge They Should Have Had
24.06.2021 Dr. Hichem Naar
Emotions as States
08.07.2021 Dr. Jan Podacker
Begriffe und Handlungen

 

Verantwortlich: Professor Dr. Achim Lohmar, Geschäftsführender Direktor