Research Board

Research Board – Ziele und Zusammensetzung

Das Research Board ist ein vom Rektorat einberufenes Gremium, das aktuelle strategische Herausforderungen in der Forschung an der UDE adressiert und entwickelt. Das Board soll  zu verschiedenen Themenschwerpunkten arbeiten und mit Wissenschaftler*innen mit entsprechender Expertise aus der UDE besetzt werden. Die Mitglieder können themenorientiert an Rektoratssitzungen teilnehmen und den Prorektor Forschung unterstützen. Die Themen, für die die jeweiligen Mitglieder ausgesucht und eingesetzt werden, sind während der Dauer des jeweiligen Prorektorates fest und orientieren sich an der Ausrichtung des Prorektorates und den Herausforderungen der Universität.

Die Mitglieder des Research Board verfügen über besondere Erfahrung und Expertise in den für die UDE wichtigsten Forschungsfeldern. Aktuelle Mitglieder des Research Board sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Professorin Dr. Jeannette Brosig-Koch, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften,
Professorin Dr. Ute Klammer, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften,
Professor Dr. rer. nat. Rainer Meckenstock, Fakultät für Chemie,
Professor Dr.-Ing. habil. Jörg Schröder, Fakultät für Ingenieurwissenschaften,
Professor Dr. Bernd Sures, Fakultät für Biologie.

Bei der Umsetzung von Maßnahmen wrid das Research Board durch sachkundige Mitarbeiter*innen des Science Support Centre sowie fallweise ausgewählten Experten unterstützt.

 

Schwerpunkte

Gemäß ihrer Expertise und Erfahrung wurden den Mitgliedern des Research Board vom Rektorat folgende Aufgaben zugeordnet:

Thema Research Board-Mitglied Zuständig im SSC
     
DFG-
Einzelvorhaben
Prof. Dr. Jeannette Brosig-Koch Dr. Bastian
Walter-Bogedain
Stiftungen
und Stipendien
Prof. Dr. Ute Klammer Catharina Yacoub
European
Research Council
Prof. Dr. rer. nat.
Rainer Meckenstock
Dr. Maria Gies
DFG-
Verbundvorhaben
Prof. Dr.-Ing. habil. Jörg Schröder Silke Müller
Nachwuchs-
förderung
Prof. Dr. Bernd Sures Dr. Oliver Locker-Grütjen