Themen aus der UDE.

Seite / 13 • Artikel 1 - 20 / 251 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

Wie sich die Digitalisierung in der Arbeitswelt auswirkt

Technik garantiert nicht „gute Arbeit"

von Claudia Braczko / 23.04.2018 |Forschung|Presseinfo

Wie sich Innovationen, Beschäftigung und Arbeitsplatzqualität wechselseitig beeinflussen, untersuchte das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der UDE in einem internationalen Forschungsprojekt.

Industrie 4.0: Gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung

Stress bekämpfen – wer weiß wie?

von Claudia Braczko / 19.04.2018 |Forschung|Presseinfo

Stress in der Arbeit nimmt zu. Wie baut man ihn ab, hat das IAQ Führungskräfte, Arbeitsschutzexperten und Beschäftigte gefragt? Fazit: Das Wissen ist bei allen ausbaufähig.

Neue Therapie zur Behandlung von Osteoporose

Molekül lässt Knochen wachsen

von Cathrin Becker / 18.04.2018 |Forschung|Presseinfo

200 Millionen Menschen leiden weltweit an Knochenschwund. Prof. Dr. Bodo Levkau und sein Team vom Institut für Pathophysiologie haben jetzt ein Molekül entdeckt, das Knochen wieder wachsen lässt - und gleichzeitig gegen Fettsucht hilft.

Bund fördert Open Access-Projekt

Digital statt gedruckt

von Ulrike Bohnsack / 16.04.2018 |Forschung|Presseinfo

Kostenlos, frei, weltweit: So offen zugänglich sollen Forschungsergebnisse sein. Das ist die Idee von Open Access. Ein neues UDE-Projekt möchte hierzu vor allem die Geistes- und Sozialwissenschaften motivieren; denn sie setzen traditionell auf Gedrucktes.

Placebo-Effekt wirkt auch auf unterdrücktes Immunsystem

Bunter Saft hilft Nierentransplantierten

von Milena Hänisch / 13.04.2018 |Forschung|Presseinfo

Kranke, deren Immunsystem medikamentös unterdrückt werden muss, können auch von wirkstofffreien Placebos profitieren. Dies haben UDE-Wissenschaftler zusammen mit Kollegen der Harvard Medical School, USA, herausgefunden.

Mitdiskutieren auf der Abschlusskonferenz

Lebensstil und Logistik

von Beate Kostka / 12.04.2018 |Forschung|Termine|Presseinfo

Zalando, Amazon oder eBay boomen, denn Internet-Einkäufe nehmen rasant zu: Immer mehr Paketdienstautos überrollen die Innenstädte. Dass es auch anders geht, beweist das Projekt ILoNa, das jetzt zur Abschlussveranstaltung lädt.

Zwei neue Projekte und eine neue Arbeitsgruppe

Neues aus der Herzforschung

von Beate Kostka / 12.04.2018 |Forschung|Presseinfo

Zwei DFG-Forschungsprojekte und eine bundesweite Arbeitsgruppe: Die Herzforschung an der UDE gehört zu den führenden Zentren seiner Art in Deutschland.

Schilddrüsenhormone:

Wirkung auf zwei Wegen

von Dr. Milena Hänisch / 09.04.2018 |Forschung

Eine Forschungsgruppe an der Medizinischen Fakultät konnten jetzt nachweisen, dass es einen zweiten Wirkungsweg der Schilddrüsenhormone gibt.

Wichtige Studien an Graumullen

Die Schilddrüse besser verstehen

von Isabelle De Bortoli / 28.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Warum können Graumulle blaues Licht wahrnehmen, obwohl sie in Tunneln leben? Die Schilddrüse spielt eine wesentliche Rolle, haben die Zoologen um Dr. Yoshiyuki Henning herausgefunden.

UDE stellt Produktivitäts-Cockpit vor

Güterumschlag im Hafen: Big Data hilft

von Birgit Kremer / 26.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Ein europäischer Verbund arbeitet daran, den digitalen Wandel in der Transport- und Logistik-Branche voranzutreiben. Koordiniert wird es vom UDE-Institut Paluno. Es hat eine neue Software entwickelt, mit der sich Terminals überwachen und steuern lassen.

UDE: Klinische Schlaganfallforschung

Prof. Dr. Martin Köhrmann

von Dr. Alexandra Nießen / 22.03.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Als stellvertretender Direktor der Klinik für Neurologie ist Prof. Dr. Martin Köhrmann bereits seit 18 Monaten im Essener Uniklinikum tätig. Zum 1. März wurde er nun auf die Prof. für Klinische Schlaganfallforschung in der Medizinischen Fakultät der UDE berufen.

Neue UNIKATE erschienen

Was das Wasser alles kann

von Ulrike Eichweber / 21.03.2018 |Forschung

Ob aus dem Hahn, bei der Toilettenspülung oder zum Baden – Wasser nutzen wir tagtäglich. Aber welche Technik und Managementkonzepte dahinterstecken, darüber machen wir uns kaum Gedanken. Über die Wasserforschung informiert die aktuelle Ausgabe des Forschungsmagazins U…

Doppelter Erfolg im PROMISE-Wettbewerb

Ein größeres Stück vom Kuchen

von Beate Kostka / 20.03.2018 |Forschung|International

Gleich doppelt erfolgreich war die UDE in der dritten Runde des Landeswettbewerbs PROMISE. Zwei Vorhaben erhalten jeweils rund 100.000 Euro, um künftig mehr Mittel aus dem europäischen Forschungsprogramm Horizont 2020 einwerben zu können.

UDE leitet EU-Projekt zur Flüchtlingskrise

Werte? Welche Werte?

von Ulrike Bohnsack / 19.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Die EU ist in der Flüchtlingspolitik zerrissen und betont doch immer wieder die gemeinsamen Werte. Aber wofür steht Europa? Das untersucht das Projekt NoVaMigra. Es wird von Professor Niederberger geleitet.

Neue DFG-Forschungsgruppe

Big Data und Politik

von Beate Kostka / 19.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Mit zwei Millionen Euro unterstützt die DFG eine neue Forschungsgruppe, an der auch die UDE beteiligt ist. Untersucht wird, wie man mit statistischen Simulationen vorhersagen kann, wie politische Maßnahmen wirken.“

Mit Kopfhörer trainieren

Aktiv gegen Schwindel

von Beate Kostka / 15.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Alles dreht sich, der Boden schwankt: Viele Menschen leiden unter Schwindel. Mit dem Biofeedbacksystem EQUIVert sind jetzt erstmals objektive Messungen und ein Gleichgewichtstraining möglich. Die UDE hat es mitentwickelt.

Studie untersucht Insolvenzen im deutschen Fußball

Die vergessenen Ligen

von Ulrike Bohnsack / 15.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Ist der deutsche Fußball finanziell gesünder als der unserer europäischen Nachbarn? Ökonom Dr. Daniel Weimar hat sich die Insolvenzdaten der letzten 21 Jahre angeschaut. Bis hinunter zur fünften Liga gab es 109 Pleiten.

Neues Promotionskolleg

Wir zusammen in Duisburg

von Beate Kostka / 14.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Was Duisburg als Einwanderungsstadt leistet, ist Thema des neuen Gerhard Mercator-Graduiertenkollegs Weltoffenheit, Toleranz und gesellschaftlicher Zusammenhalt (WeToG). Die Stiftung Mercator unterstützt das Doktorandenforum mit 1,9 Mio. Euro.

Ausgezeichneter Nachwuchswissenschaftler

Wenn Notfallkrankenhäuser schließen

von Beate Kostka / 13.03.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Die höchstdotierte Auszeichnung für wirtschaftswissenschaftliche Forschung in Deutschland ist der Deutsche Wirtschaftspreis der Joachim Herz Stiftung. Der mit 10.000 Euro dotierte dritte Preis geht an Daniel Avdic (36), Junior-Professor für Empirische Gesundheitsökonomik.

DFG-Studie zur Koronargefäß-Verkalkung

Herzinfarktrisiko: Einmal messen genügt

von Christine Harrell / 07.03.2018 |Forschung|Presseinfo

Gefäßverkalkung erkannt, Gefahr für´s Herz gebannt: Mediziner können mit der Messung des Koronarkalks das individuelle Risiko für einen Herzinfarkt präzise einschätzen. Dafür reicht schon eine einzige Messung.