Themen aus der UDE.

Seite / 16 • Artikel 1 - 20 / 305 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

30 Jahre Brandentdeckungslabor

Damit es nicht grundlos piept

von Isabelle Sprang / 20.08.2018 |Forschung|Presseinfo|Campus

Die UDE hat etwas, was andere Unis in Europa nicht haben: ein Brandentdeckungslabor. Hier wird erforscht, wie Brände entstehen und Feuer, Rauch und Gase sich ausbreiten. Außerdem werden Warnmeldesysteme entwickelt. 3.000 Mal hat's im Labor bereits gebrannt – zu Testzwecken.

Verbesserter Spiegel hilft bei Gesichtslähmung

Training mit der digitalen Lupe

von Milena Hänisch / 16.08.2018 |Forschung|Presseinfo

Jede noch so kleine Bewegung zählt: Für Patienten mit Gesichtslähmung ist es wichtig, dass sie ihre Bewegungen vor einem Spiegel trainieren. Helfen kann dabei ein Biofeedbackspiegel mit Lupenfunktion.

Studie: Menschen reagieren emotional auf Roboter

Der ängstliche Nao

von Isabelle Sprang / 14.08.2018 |Forschung|Presseinfo

„Bitte knipse mich nicht aus. Ich habe Angst vor Dunkelheit!“, fleht ein Roboter. Wie reagieren wir Menschen darauf? Fühlen wir mit der Maschine und erhören sie? Das hat ein Team der Sozialpsychologie in einer Studie untersucht.

Studie zum Verhalten kleiner Menschenaffen

Flexibel, flexibler, Gibbons

von Cathrin Becker / 13.08.2018 |Forschung|Presseinfo

Gibbons sind schlau und anpassungsfähig - das belegt eine neue Studie, die UDE-Biolog*innen zu den kleinen Menschenaffen in den Zoo geführt hat. Dort zeigte sich: Gibbons stehen großen Menschenaffen in nichts nach.

Studie zu Schmerzlinderung durch Plazeboeffekte

Wie Scheinmedikamente wirken

von Milena Hänisch / 09.08.2018 |Forschung|Presseinfo

Placeboeffekte können Schmerzen lindern. Was dabei im Gehirn passiert, wollten UDE-Forschende herausfinden. Gemeinsam mit US-Kollegen analysierten sie rund 600 MRT-Bilder, um zu verstehen, mit welchen Mechanismen Scheinarzneimittel den Schmerz reduzieren.

Aktuelle Zahlen zur Pflegeversicherung

Stark wachsend

von Claudia Braczko / 08.08.2018 |Forschung|Presseinfo

Die 1995 eingeführte Soziale Pflegeversicherung wächst stark: In den letzten 20 Jahren haben sich die Ausgaben mehr als verdoppelt auf rund 35,5 Milliarden Euro. Das zeigen aktuelle Zahlen des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ).

Prof. Arzu Oezcelik ist neu an der UDE

Leber heißt Leben

von Dr. Alexandra Nießen / 08.08.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Dr. Arzu Oezcelik (41) ist die neue Professorin für Viszerale Transplantation an der Medizinischen Fakultät. Gleichzeitig leitet sie den Bereich Leberlebendspende an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie des UK Essen.

Projekt CLEVER Cities

Kluge Städte sind grün und vielfältig

von Milena Hänisch / 03.08.2018 |Forschung|Presseinfo

Grün macht gesund und glücklich! Ein neues internationales Projekt sucht deshalb für Städte in Europa, Asien und Südamerika naturbasierte Lösungen für Umweltprobleme. Die EU Kommission unterstützt das Vorhaben mit 14 Millionen Euro.

Neues Projekt zur Globalisierungsforschung

Wie sich Medizinwissen verbreitet

von Beate Kostka / 27.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Herzprobleme sind weltweit bekannt, aber werden sie auch vergleichbar behandelt? Wie verbreitet sich das medizinische Wissen über die Ländergrenzen hinweg? Mit dieser Frage befasst sich ein neues soziologisches Forschungsprojekt.

Präventionsprogramm für junge Menschen nach einer Krebserkrankung

CARE for CAYA

von Milena Hänisch / 25.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Wenn junge Menschen den Krebs besiegt haben, ist zwar das Gröbste überstanden. Aber wie geht es danach weiter? Wie sich ihre Lebensqualität verbessern lässt, ist Thema des Forschungsprojekts CARE for CAYA an der Medizinischen Fakultät.

DFG fördert Forschung zu chronischen Infektionen

Wie kämpfen Immunzellen gegen Viren?

von Milena Hänisch / 24.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Immunzellen kämpfen gemeinsam gegen Viren - aber wie? Das untersuchen zwei Medizinerteams anhand von chronischen Virusinfektionen. Die DFG fördert das Projekt mit 500.000 Euro.

Innovationspreise der Sparkasse am Niederrhein

Aus San Diego angereist

von Holger Schmitz / 24.07.2018 |Forschung|Zur Person

Die Sparkasse am Niederrhein fördert aktiv die wissenschaftliche Forschung junger UDE-Ingenieur*innen. Sparkassenchef Giovanni Malaponti überreichte jetzt Innovationspreise an Dr. Lisa Scheunemann, Dr. Yuan Gao und Max Frei.

Humboldt-Stipendiat in der Physik

Mit Wasserstoff Strom speichern

von Ulrike Bohnsack / 23.07.2018 |Forschung|International|Presseinfo

Wie lässt sich ressourcenschonend Wasserstoff aus Wasser gewinnen? Dr. Rakesh Joshi, derzeit in der Experimentalphysik zu Gast, versucht es mit dem Wundermaterial Graphen. Der Australier hat schon mit Nobelpreisträger Andrew Geim gearbeitet.

Internationale Mathematik-Tagung an der UDE

Alles optimiert

von Ulrike Bohnsack / 19.07.2018 |Forschung|Tagungen|Presseinfo

Ob bei einer Verkehrsplanung, Impfkampagne oder Weinherstellung: Methoden der Mathematischen Optimierung finden sich überall in unserem Alltag. 200 Expert*innen tauschen sich hierzu bei einer internationalen Konferenz (23.-27. Juli) am Campus Essen aus.

Teilnehmerinnen für Studie gesucht

Warum wird Kauflust zur Sucht?

von Isabelle Sprang / 18.07.2018 |Forschung|Umfragen|Presseinfo

Jeder gerät mal in Shoppingrausch. Doch bei manchen Menschen hat das krankhafte Züge. Am Center for Behavioral Addiction Research (CeBAR) soll ergründet werden, welche Ursachen exzessives Konsumverhalten hat. Dazu werden Studien-Teilnehmerinnen gesucht.

Klimaschutzprojekt InSekt startet

Tonnenweise CO2 einsparen

von Ulrike Bohnsack / 13.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Kohlendioxid ist der Klimakiller Nummer eins. Ein neues Projekt, geleitet von der UDE, könnte helfen, etwa 3.200 Tonnen im Jahr einzusparen. Dabei soll eine umweltfreundliche Abwasser-Wärmepumpe durch Software-Agenten gesteuert und geregelt werden.

Gesund arbeiten im Zeitalter der Digitalisierung

Wer gewinnt – wer verliert?

von Claudia Braczko / 09.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Computer, Roboter und Co. können Arbeit erleichtern. Zu weniger Stress für die Beschäftigten führen sie nicht zwangsläufig, wie eine Untersuchung des IAQ zeigt.

Schimmelpilz mit Nanopartikelhülle

Wolf im Schafspelz

von Beate Kostka / 09.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Sie sind winzig klein und in der Luft allgegenwärtig: Schimmelpilzsporen. Wenn Immungeschwächte sie einatmen, riskieren sie eine gefährliche Infektion. Dass dabei auch Nanopartikel eine wichtige Rolle spielen können, hat jetzt eine Forschungsgruppe herausgefunden.

Politikverdrossen? UDE stellt Studie zum Ruhrgebiet vor

Die Lösung liegt vor der Tür

von Ulrike Bohnsack / 06.07.2018 |Forschung|Presseinfo

Die Menschen im Ruhrgebiet vertrauen den Politiker*innen und Medien ihrer Stadt, ihr Verhältnis zur Politik allgemein ist jedoch gestört. Das ist der Ergebnis einer Studie, die die NRW School of Governance jetzt vorgestellt hat.

Humboldt-Stipendiatin am Institut Arbeit und Qualifikation

Gleichberechtigung auf absteigendem Ast?

von Dr. Alexandra Nießen / 06.07.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

In 217 Jahren könnte Gleichberechtigung weltweit wirklich sein. Das dauert Wenqing He zu lange. Sie erforscht, wie sie sich für Frau und Mann in China schneller umsetzen lässt. Sie ist Gast bei Prof. Klammer am IAQ. Ihr Aufenthalt wird finanziert durch die Humboldt-Stiftung.