Themen aus der UDE.

Seite / 5 • Artikel 1 - 20 / 90 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

Deutsche Forschungsgemeinschaft verlängert SFB

Statistische Modellbildung

von Beate Kostka / 26.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Sonderforschungsbereich 823 – Statistik nichtlinearer dynamischer Prozesse – um eine dritte Förderperiode von vier Jahren verlängert. Die UDE-Fakultät für Mathematik ist beteiligt.

Am neuen SFB der RUB beteiligt

Was passiert beim Vergessen?

von Christine Harrell / 26.05.2017 /Forschung/UA Ruhr/Presseinfo

Die DFG richtet einen neuen Sonderforschungsbereich zum Extinktionslernen an der RUB ein. Er baut auf einer erfolgreichen DFG-Forschergruppe zum gleichen Thema auf. Co-Sprecherin ist Prof. Dr. Dagmar Timmann-Braun vom Universitätsklinikum Essen.

EU-Projekt gegen Arbeitslosigkeit

Unternehmergeist bei Jugendlichen stärken

24.05.2017 /Forschung/UA Ruhr/Presseinfo

Wie sich der Unternehmergeist bei Jugendlichen stärken lässt, haben Wirtschaftsdidaktiker der UDE und Arbeitswissenschaftler der RUB erforscht.

Studie zur Aktivierung von Stammzellen

Mit Methylblau zur Demenz-Therapie?

von Christine Harrell / 23.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Stammzellen im Gehirn mit Methylenblau aktivieren – dies gelang jetzt einer Forscherin an der Medizinischen Fakultät der UDE am UK Essen. Ihre Entdeckung könnte bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit helfen.

Interdisziplinärer Workshop am 1./2. Juni

Sprache und Rhetorik des Rechtspopulismus

von Beate Kostka / 23.05.2017 /Forschung/Tagungen/Termine

Die populären rechten Bewegungen nutzen bestimmte sprachliche Muster und moderne Kommunikationstechniken. Darüber tauschen sich am 1./2. Juni Nachwuchsforschende am Duisburger Campus aus.

IAQ untersuchte Motive und Strategien

Rentnerarbeit im Betrieb

von Claudia Braczko / 22.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Über eine Million Rentner/innen arbeiten derzeit in Betrieben. Sie gelten als zuverlässige und flexible Gelegenheitsarbeitskräfte mit guten Qualifikationen und Berufserfahrung. „Dies spart Personalkosten, ist aber keine nachhaltige Lösung“, warnt das IAQ.

Studie befragt 16- bis 18-Jährige

Wie islamfeindlich sind Jugendliche?

von Beate Kostka / 19.05.2017 /Forschung/Umfragen/Presseinfo

Muslime haben weniger Chancen auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt. Auch in der Bildung kommen sie oft nicht angemessen zum Zuge. Nun wird untersucht, wie islamfeindlich Jugendliche in NRW eingestellt sind.

Assistenz für altersgerechtes Autofahren

Mobil bleiben? Aber sicher!

von Amela Radetinac / 17.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Nachtblindheit, Reaktionsverzögerung: Ältere Autofahrer haben zunehmend mit Einschränkungen zu kämpfen. Nun soll erkundet werden, wie Fahrerassistenzsysteme speziell für sie beschaffen sein müssen.

CENIDE bietet Nachwuchs eine Plattform

YRN heißt jetzt YOURNET

von Ulrike Eichweber / 15.05.2017 /Forschung/Campus

Aus YRN (Young Researcher Network) ist jetzt YOURNET geworden – eine Abkürzung, die leichter von der Zunge geht. Das Ziel bleibt dasselbe: das Center for Nanointegration (CENIDE) will damit den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern.

Ausgezeichnet

Junge Strahlenforschende

15.05.2017 /Forschung/Zur Person/Presseinfo

Zwei Mediziner/innen wurden jetzt für ihre herausragenden Promotionen mit dem Nachwuchspreis des Kompetenzverbundes Strahlenforschung (KVSF) ausgezeichnet.

DNA-basierte Gewässerbewertung

Wie sauber sind die finnischen Flüsse?

von Beate Kostka / 15.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Libellen, Eintagsfliegen oder Wasserläufer haben eins gemeinsam: sie zeigen an, wie sauber ihr Lebensraum am Wasser ist. UDE-Wissenschaftler entwickelten nun eine DNA-basierte Technik, um die Flusswasserqualität präzise und schnell erfassen zu können.

IAQ begleitet Gewerkschafts-Projekt „Arbeit 2020 in NRW“

Auf dem Weg zur Industrie 4.0

von Claudia Braczko / 11.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Industrie 4.0 kommt in der Industrie erst schrittweise voran. Das zeigen Praxisbeispiele im aktuellen Report des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der UDE.

Astronaut Gerst nimmt UDE-Experiment mit ins All

Mission geglückt

von Ulrike Bohnsack / 09.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Ihr Experiment zur Planetenentstehung fliegt mit Alexander Gerst ins All: Das haben sechs Physik-Studierende gerade erfahren. Sie haben sich bei einem Wettbewerb des Zentrums für Luft- und Raumfahrt durchgesetzt.

UDE-Projekt in Barcelona

Wenn Demokratien altern

von Beate Kostka / 08.05.2017 /Forschung/International/Presseinfo

Europa ergraut: 2050 wird fast jeder dritte Einwohner über 60 Jahre alt sein. Das kann Folgen haben – sozial, politisch und kulturell. Hierüber macht sich eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe Gedanken.

UDE-Forscher entwickeln Methode zum Protein-Profiling

Enzyme identifizieren

von Cathrin Becker / 08.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Enzyme in lebenden Zellen nachweisen – das ist UDE-Wissenschaftlern mit einer neuen Methode gelungen. Das aktivitäts-basierte Protein-Profiling (ABPP) hilft dabei, die funktionelle Vielfalt in Organismen und Lebensräumen zu entschlüsseln.

Humboldt-Forschungsstipendiat in der Mathematik

Starke Magnetfelder berechnen

von Dr. Alexandra Nießen / 04.05.2017 /Forschung/Zur Person/Presseinfo

Neue Emmy Noether-Gruppe

Metastasierung verstehen und therapieren

von Christine Harrell / 03.05.2017 /Forschung/Zur Person/Presseinfo

In das Emmy Noether-Programm der DFG wurde jetzt Dr. Barbara Grüner aufgenommen, die seit Jahresbeginn im Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung an der Medizinischen Fakultät forscht.

UDE sucht Interviewteilnehmer

Streitpunkt Stammzellen

von Amela Radetinac / 03.05.2017 /Forschung/Umfragen/Presseinfo

Wie denken die Normalbürger über Stammzellforschung? Was befürchten oder versprechen sie sich davon? Das untersucht das Institut für Politikwissenschaft und sucht dazu Interviewteilnehmer.

Nanopartikel nach Wunsch herstellen

Massenhaft Unikate

von Cathrin Becker / 02.05.2017 /Forschung/Presseinfo

Dr.-Ing. Sebastian Hardt produziert Nanopartikel in industrierelevanten Mengen – maßgeschneidert nach Kundenwunsch. Sein Start-up „HSWmaterials“ hat er kürzlich aus der UDE ausgegründet.

UDE ist am neuen DFG-Schwerpunktprogramm beteiligt

Übersetzungskulturen in der Frühen Neuzeit

von Beate Kostka / 28.04.2017 /Forschung/Presseinfo

Wie wurde das Christentum im 16./17. Jahrhundert auf Japanisch übersetzt? Dieses u.a. behandelt voraussichtlich ein neues DFG-Schwerpunktprogramm.