Themen aus der UDE

Ihre Ansprechpartner*innenRessort Presse

Telefon: Teamübersicht 
Fax: +49(0)203 37-92428  
E-Mail: presse@uni-due.de 
Campus Duisburg: Forsthausweg 2, LG 119, 47057 Duisburg 
Campus Essen: Universitätsstraße 2, T01 S03 B55, 45141 Essen

Zur Pressestelle
Seite / 61
Artikel 1 - 10 / 607
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

pixabay.com

Verfahren wird bereits eingesetztVom Pflanzenrest zum Biotreibstoff

  • von Birte Vierjahn
  • 02.04.2020

Mikroorganismen setzen Pflanzenreste in Biotreibstoff um – das ist das Ziel. Den kleinen Helfern die nötigen Werkzeuge dafür mit auf den Weg zu geben, daran arbeiten UDE-Forscher*innen zusammen mit südafrikanischen Kolleg*innen bereits erfolgreich.

Mehr
freerangestock.com

BMBF gibt 1,4 Mio. Euro Katalysatormaterialien, die CO2 recyclen

  • von Birte Vierjahn
  • 01.04.2020

Weniger Kohlenstoffdioxid freisetzen, dafür mehr Basis-Chemikalien gewinnen, etwa für Medikamente oder Kraftstoffe: Neue Katalysatormaterialien aus den Laboren der UDE-Chemie sollen das ermöglichen.

Mehr
UDE/Jessica Schwelm

Gutes Zeichen für ÖkosystemViele Saugwürmer in Ruhrseen

  • von Ulrike Bohnsack
  • 31.03.2020

In den Seen der Ruhr haben Wissenschaftler des Zentrums für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) überraschend viele Arten von Trematoden entdeckt. Diese Saugwürmer, die sich in anderen Lebewesen einnisten, sind ein gutes Zeichen.

Mehr
UK Essen

Spinale MuskelatrophieAuch bei Erwachsenen therapierbar

  • von Christine Harrell
  • 30.03.2020

Die spinale Muskelatrophie ist eine genetisch bedingte neuromuskuläre Erkrankung. Ein wirksames Medikament für erwachsene Erkrankte gibt es bislang nicht. Eine neue Studie, an der Neurologen der UDE beteiligt sind, macht Hoffnung.

Mehr
AM Filament GmbH/Lars Meyer

Ingenieure unterstützen UK Essen Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

  • von Cathrin Becker
  • 27.03.2020

Auch am UK Essen werden dringend Schutzmasken zur Behandlung von Corona-Kranken gebraucht – hier helfen Ingenieure aus der Fertigungstechnik. Wenn alles kappt, gehen bald 1000 Masken aus dem 3D-Drucker an die Mediziner*innen.

Mehr
pixabay.com

10,7 Mio. Euro vom Bund3D-Druck für die Autoindustrie

  • von Dr. Alexandra Nießen
  • 26.03.2020

Autos spucken 3D-Drucker nicht aus. Wie das additive Verfahren ihre Kunststoff-Bauteile herstellen kann, untersucht im Projekt POLYLINE u.a. der Lehrstuhl für Fertigungstechnik. Bundesweit mit dabei: 15 Partner aus Wissenschaft und Industrie.

Mehr
pixabay.com

Teilnehmer*innen gesuchtDie Krise forschend begleiten

  • von Arne Rensing
  • 26.03.2020

Wie wirkt sich die Arbeitssituation während der Coronakrise auf die psychische Gesundheit aus, und welche Veränderungen treten dabei mit der Zeit auf? Das untersucht ein Projekt der Arbeits- und Organisationspsychologie in der Fakultät für Bildungswissenschaften.

Mehr
UDE/Frank Preuß

CoronaforschungSpenden erwünscht

  • von Ulrike Bohnsack
  • 17.03.2020

Viren verstehen – Leben schützen: Die Universitätsmedizin Essen bittet um Spenden für die Corona-Forschung, die Mediziner*innen der UDE mit chinesischen Kolleg*innen in einem gemeinsamen Labor in Wuhan betreiben.

Mehr
freerangestock.com

EU-Projekt zu Corona-ImpfstoffAntivirale Wirkstoffe und neue Testmodelle

  • von Annika Bingmann
  • 16.03.2020

Noch gibt es keine Schutzimpfung gegen das Coronavirus. Forschende um die Professoren Jan Münch (Ulm) und Thomas Schrader (UDE) wollen die Entwicklung beschleunigen. Dazu erforschen sie verschiedene potenzielle Wirkstoffe.

Mehr
Wikimedia/Ad Meskens

Big Data in der WindenergieVirtueller Assistent für Windparks

  • von Ulrike Bohnsack
  • 16.03.2020

Windräder produzieren nicht nur Strom, sondern auch große Mengen an Betriebsdaten. Wie sich diese Informationen besser nutzen lassen, erforscht das Projekt WiSA big data. Mit dabei: die Arbeitsgruppe von Physiker Professor Thomas Guhr.

Mehr