Themen aus der UDE.

Seite / 10 • Artikel 1 - 10 / 93 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Hochschulpolitik

Gremienwahlen

Studierende entscheiden

von Ulrike Eichweber / 03.06.2019 |Hochschulpolitik

Über ihre Vertreter*innen im Senat und in den Fakultätsräten entscheiden die Studierenden der UDE vom 2. bis 4. Juli. Wahlvorschläge können sie noch bis zum 11. Juni einreichen.

Verbund für Lehrerausbildung erhält 6,2 Mio. Euro

ComeIn kommt!

von Cathrin Becker / 28.05.2019 |Studium|Hochschulpolitik|Presseinfo

Gute Aussichten für die Lehrerausbildung in NRW: Unter der Leitung der UDE schließen sich alle zwölf Hochschulen, die künftige Lehrkräfte ausbilden, zu einem Verbund zusammen. Von 2020 bis 2023 erhält das Vorhaben 6,2 Mio. Euro.

Vereinbarung zwischen UDE und Stadt Essen

Forschung- und Innovationscampus

von Cathrin Becker / 22.05.2019 |Hochschulpolitik|Presseinfo

Die UDE und die Stadt Essen haben eine Vereinbarung zum Areal Thurmfeld zwischen der Segerothstraße, der Grillostraße und der Hilgerstraße getroffen. Dort soll ein Forschung- und Innovationscampus entstehen.

Neuer Kanzler

Jens Andreas Meinen

von Beate Kostka / 04.04.2019 |Hochschulpolitik|Zur Person|Presseinfo

Jens Andreas Meinen (50) wird neuer Kanzler der UDE. Dies hat die Hochschulwahlversammlung am 3. April einstimmig so beschlossen. Der Diplom-Verwaltungswirt und Diplom-Kaufmann tritt sein Amt zum 1. August an.

Graduate Center (GC) Plus

Teil eines starken Netzwerkes

von Ulrike Eichweber / 12.02.2019 |Campus|Hochschulpolitik

Die UDE ist Gastgeberin der UniWiND-Weiterbildung „Beratungskompetenz in der Graduiertenförderung“ am 26./27. Februar. Im Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland sind derzeit 67 Hochschulen organisiert.

Aus dem Senat

Sitzung vom 11. Januar 2019

von Ulrike Bohnsack / 15.01.2019 |Hochschulpolitik

Die UDE hat sich um eines der Gründungszentren beworben, die das Land einrichten wird. Am 17. Januar entscheidet sich bereits, ob sie einen Vollantrag einreichen darf. Der Senat begrüßt die Bewerbung.

Aus dem Senat

Sitzung vom 7. Dezember

von Cathrin Becker / 18.12.2018 |Hochschulpolitik

Über was und wie wird etwas in- und extern berichtet? Diese Frage beherrschte die Senatssitzung im Dezember. Konkret ging es um ungenaue oder missverständliche Aussagen in Presseartikeln und Radiobeiträgen über aktuelle Uni-Vorhaben.

Papierloses Büro?

Die elektronische Akte kommt

von Beate Kostka / 18.12.2018 |Campus|Hochschulpolitik

E-Akte ante portas: Ab 2019 führt die UDE schrittweise die elektronische Aktenführung ein. Dies ermöglicht einen leichteren und schnelleren Zugriff auf Vorgänge, zügige Recherchen im Dokument und eine einfachere Zusammenarbeit innerhalb der Universität.

Expertise bündeln

Für effizientes Forschungsdaten-Management

von Ulrike Eichweber / 17.12.2018 |Forschung|Campus|Hochschulpolitik

Vom Datenerheben bis zur Archivierung den Forschungsalltag erleichtern: Das will das Projekt „sciebo.RDS“ erreichen. Von der DFG gefördert arbeiten die UDE sowie die Unis Münster und Bielefeld an einem nutzerfreundlichen Tool. Der Kooperationsvertrag wurde nun unterzeichnet.

StuPA-Wahlen

Grüne Hochschulgruppe stärkste Kraft

von Ulrike Eichweber / 03.12.2018 |Hochschulpolitik

Die Grüne Hochschulgruppe (GHG) ist stärkste Kraft im soeben gewählten Studierendenparlament (StuPA). Sie erhält elf der insgesamt 37 Sitze. Die Linke Liste und die Liberale Hochschulgruppe Duisburg-Essen kommen auf jeweils sechs.