CAMPUS:AKTUELL-Allgemeine Informationen 2012

  • 19.12.2012

    O, du fröhliche: Weihnachtssingen auf Duisburgs Bahnhofsplatte

    Weihnachtslieder und Kerzenlicht werden den Duisburger Bahnhofsvorplatz zwei Tage vor Heiligabend stimmungsvoll verwandeln. Zum offenen Weihnachtssingen lädt der Dirigent und Hochschuldozent Armin Klaes alle Interessierten am 22. Dezember um 17 Uhr ein.

  • 18.12.2012

    Mensen und Cafeterien haben geschlossen

    Die Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Essen-Duisburg haben vom 24. Dezember bis zum 1. Januar geschlossen.

  • 17.12.2012

    Kontakte zu Firmen knüpfen

    ConPract, die Job-Messe von Studierenden der Wirtschaftswissenschaften für Studierende, wird zehn Jahr alt. Am 17. Januar wird gefeiert: 50 Firmen, mehr als doppelt so viele wie bislang, präsentieren sich dann von 10 bis 16 Uhr im Glaspavillon und im "Le Palais" (Campus Essen). Außerdem stehen Vorträge, Diskussionen und Workshops auf dem Programm. Bewerbungsende für Einzelgespräche: 16. Januar.

  • 17.12.2012

    Ministerpräsidentin macht Probefahrt in die Zukunft

    Fliegen und Fahren: Bei der Pressekonferenz des Initiativkreises Ruhr standen beide Fortbewegungsarten im Mittelpunkt: Vorgestellt wurden die Aktivitäten „Der Phönix fliegt“ und das UDE-Projekt RUHRAUTO-e. Seit kurzem können Interessierte Elektroautos persönlich testen. Auch NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft setzte sich ans Steuer.

  • 17.12.2012

    Weiter lernen zwischen den Jahren

    Die Fachbibliotheken GW/GSW, MNT (Campus Essen) und LK (Campus Duisburg) haben vom 27. bis 30. Dezember geöffnet. Die Fachbibliotheken BA, MC (Campus Duisburg) und Medizin (Campus Essen) schließen vom 24. Dezember bis 01. Januar.

  • 13.12.2012

    Blaues Haus bleibt zu

    Das Blaue Haus, der UDE-Stadtpavillon in Duisburg, bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Das gleiche gilt auch für die Studieninformation im Essener BildungsPunkt.

  • 13.12.2012

    "Der Phoenix fliegt" mit InnovationsFabrik

    Nach dem großen Erfolg in letzten Jahr, hebt er auch in diesem Jahr wieder ab: "Der Phoenix fliegt II!" heißt es am 17. Dezember, 10 bis 16.30 Uhr, in der Gelsenkirchener Zeche Nordstern. Und die UDE ist mit ihrer InnovationsFabrik bei diesem Wirtschaftsforum des Initiativkreises Ruhr zur Zukunft des Ruhrgebiets vertreten. Der Tag endet um 19 Uhr mit einem Symposium in der Essener Philharmonie.

  • 12.12.2012

    Neu im UDE-Channel auf youtube: Huber, Vogel und Ashworth

    Für alle, die die Vorträge der letzten zwei Wochen nicht live verfolgen konnten: Die Veranstaltungen von Mercator-Professor Wolfgang Huber, Gastprofessor Bernhard Vogel und dem "Scientist in Residence", Alan Ashworth, sind nun im UDE-Channel bei youtube zu sehen.

  • 12.12.2012

    Publikationen finden leicht gemacht

    „Publish or perish“: Publizieren ist für ForscherInnen unerlässlich. Damit die Veröffentlichungen der UDE-WissenschaftlerInnen leicht zu finden sind, gibt es die Universitätsbibliographie. Monographien, Aufsätze etc. können online gemeldet werden. Diese lassen sich dann auch über den Bibliothekskatalog und bei der Personensuche finden. Rund 28.000 Einträge enthält die Bibliographie zurzeit.

  • 10.12.2012

    ZukunftErfindenNRW: Ministerin übergibt Preise

    Für die 14 UDE-Teams, die sich am Wettbewerb ZukunftErfidenNRW beteiligt haben, wird es am 14. Januar spannend: Um 11.30 Uhr kürt Wissenschaftsministerin Svenja Schulze im ThyssenKrupp Quartier – Q2 forum die PreisträgerInnen. Insgesamt werden 41.000 Euro für exzellente Erfindungen mit größtmöglichem Marktpotenzial vergeben. Wer die Preisverleihung live miterleben möchte, sollte sich anmelden.

  • 10.12.2012

    UNIKATE über translationale Krebsforschung

    Schlafende Tumorzellen und maßgeschneiderte Nager: Im Forschungsmagazin UNIKATE sind sie zu finden. Die aktuelle Ausgabe widmet sich der translationalen Krebsforschung und ihrem Weg zu neuen Therapien. Das Heft ist auch im Buchhandel erhältlich.

  • 05.12.2012

    15.000 Euro für drei Doktorarbeiten

    Beharrliche Forschung und der Wille zu Spitzenleistungen lohnen sich, will die Sparkasse Essen mit ihren Promotionspreisen verdeutlichen. Und das konnten jetzt drei UDE-AbsolventInnen erfahren: der Geisteswissenschaftler Dr. Torsten Caeners, die Medizinerin Dr. Stefanie Klenke und der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Thorsten Spies. Sie erhielten Urkunden und Schecks über jeweils 5.000 Euro.

  • 05.12.2012

    Gesucht: Unikids der ersten Stunde

    Vor zehn Jahren wurde die Unikids-Reihe geboren: Vorlesungen, die sich an acht- bis zwölfjährige JungforscherInnen richten. Mehr als 30.000 kleine und große Besucher haben sich seither von ProfessorInnen in die spannende Welt des Wissens entführen lassen. Zum Jubiläum sucht die UDE jetzt Unikids der ersten Stunde.

  • 04.12.2012

    Mitarbeiterinnen im Porträt

    Vielfältig und spannend sind die verschiedenen Arbeitsbereiche einer Universität. Ein neuer Bildband porträtiert 39 UDE-Mitarbeiterinnen in Technik, Handwerk, Bibliothek und Verwaltung und skizziert die unterschiedlichen Wege in die Tätigkeit. Herausgeberinnen sind die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte Elke Währisch-Große und die UDE-Absolventin Carla Gottwein (Literatur- und Medienpraxis).

  • 04.12.2012

    Mülheim soll gesünder werden

    Das Institut für Stadtplanung und Städtebau unterstützt Mülheim an der Ruhr auf dem Weg hin zu einer gesünderen Stadt. Die UDE-WissenschaftlerInnen beteiligen sich deshalb am Masterplan "Spiel- und Bewegungsräume". Zum Auftakt trafen sich jetzt ExpertInnen verschiedener Bereiche zu einer Fachtagung. Ziel ist es, das Stadtklima zu verbessern und den BewohnerInnen mehr Bewegung im Alltag zu ermöglichen. Wichtigste Forderung: Urbane Mobilität soll sich an RadfahrerInnen und FußgängerInnen orientieren.

  • 03.12.2012

    Fortbildung "Nationalsozialismus vor Ort"

    Die Ereignisse während des sog. "Dritten Reichs" bleiben für die jüngere Generation meist abstrakt. Die Geschehnisse in der eigenen Stadt in den Fokus zu rücken, erleichtert den Zugang. Informationen dazu bietet die LehrerInnenfortbildung "Nationalsozialismus vor Ort" des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR). Sie findet am 4. Februar im Casino, Campus Essen, statt. Anmeldeschluss: 15. Januar.

  • 03.12.2012

    Potentiale für die Zukunft

    Seit vier Jahren kümmert sich das Projekt „ScienceCareerNet-Ruhr" der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) um die Zukunft des wissenschaftlichen Nachwuchses. Eine Bilanz der bisherigen Arbeit ziehen die Beteiligten bei einer Fachtagung am 1. Februar an der TU Dortmund. Unter dem Titel „Potentiale für die Zukunft" wird aber auch über künftige Angebote beraten - speziell für promovierte WissenschaftlerInnen. Anmeldung erforderlich.

  • 03.12.2012

    Honorare richtig aushandeln

    Eigene Qualitäten erkennen und überzeugend vermitteln, dabei will das Seminar "Preis- und Honorarverhandlungen" vom 14. bis 15. Januar JungunternehmerInnen helfen. Anmeldeschluss für dieses Angebot des startUP-Büros der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist der 7. Januar.

  • 03.12.2012

    Tagung „Gender als Indikator für gute Lehre"

    Gesellschaftliche Verhältnisse wirken sich auch darauf aus, was an einer Hochschule gelehrt wird und wie. Fragen nach der Gleichstellung von Mann und Frau und der Bildungsgerechtigkeit rücken dabei in den Mittelpunkt. Zum Thema „Gender als Indikator für gute Lehre. Perspektiven von Gender und Diversity in der Fach- und Hochschulkultur“ organisiert u.a. das Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) am 31. Januar eine Tagung. Anmeldeschluss: 18. Januar.

  • 03.12.2012

    WIP-VertreterInnen feiern ihren Dachverband

    Unter dem Leitgedanken "Studenten beraten Unternehmen" bietet der studentische Verein "Wissenschaft in der Praxis" (WIP) seit 1989 auf dem Duisburger Campus kreative und unkonventionelle Lösungen an. Damit sind sie Vorreiter, denn der Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen (BDSU) konnte erst jetzt sein 20-jähriges Jubiläum mit einem Kongress feiern. Dazu fuhren auch neun VertreterInnen des WIP nach München.

  • 03.12.2012

    Bildrecherche in "Prometheus"

    Neuer Service der Unibibliothek: Im "Prometheus Bildarchiv" können Hochschulangehörige nun mit ihrer Uni-Kennung vom heimischen Computer aus nach Illustrationen z.B. für ihre Powerpoint-Präsentationen recherchieren. Sie vereint verschiedene Bild-Archive unter einer Suchoberfläche. So kann man gezielt nach Bildern von Künstlern, aber auch nach Material zu bestimmten Themen oder nach Objekten suchen.

  • 29.11.2012

    Fortbildung: Englische Wörterbücher mit Bits und Bytes

    Sie sind praktisch, handlich und übersetzen auch komplizierte Fachtexte im Nu: Portable elektronische Wörterbücher sind derzeit bei uns auf dem Vormarsch. Eine Fortbildung für Lehrer am 7. Dezember an der UDE stellt die smarten Helfer auf die Probe.

  • 28.11.2012

    Fasselt Förderpreis vergeben

    Zum 12. Mal prämierte PKF Fasselt Schlage jetzt die besten Arbeiten in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung, im Rechnungswesen und Controlling. Insgesamt wurden fünf AbsolventInnen geehrt.

  • 28.11.2012

    Der Blick auf den Körper: Songtexte unter der Lupe

    Was z. B. schön ist, am menschlichen Körper, hängt vom Auge des Betrachters ab. Doch das ist nicht ganz objektiv: Je nach Weltgegend und Epoche variieren die Vor- und Einstellungen. Mit Körperbildern in Liedtexten des 20. und 21. Jahrhunderts befasst sich eine UDE-Tagung vom 7. bis 8. Dezember im Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI).

  • 28.11.2012

    Rektor trifft Bundespräsidenten

    Bei seinem Antrittsbesuch in NRW am 26. November unterhielt sich Bundespräsident Joachim Gauck auch mit Rektor Prof. Radtke. In ihrem Gespräch ging es u.a. über die Universitätsallianz Metropole Ruhr und ihre zunehmend wichtige Rolle für die Bildungslandschaft im Revier. Die drei Ruhrgebietsuniversitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen sind im kommenden Jahr besonders gefragt, wenn der Doppelte Abiturjahrgang bewältigt werden muss.

  • 27.11.2012

    Mit dem E-Auto zum BVB-Spiel

    Einen Logenplatz sicher hatten Brigitte und Michael Schulte: Sie fuhren mit dem elektrisch angetriebenen Opel Ampera zum Heimspiel von Borussia Dortmund gegen Fortuna Düsseldorf. Als glückliche GewinnerInnen der RuhrAutoE-Verlosung konnten sie auf der Hin- und Rückfahrt die Vorzüge dieses umweltfreundlichen Fortbewegungsmittels kostenlos testen. Bis zum 31. Dezember werden zwei weitere VIP Tickets für das Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem Hamburger SV verlost einschließlich freier Fahrt mit dem Opel Ampera.

  • 26.11.2012

    Ausbildung und Studium an der UDE

    Das Zeugnis in der Tasche – was jetzt? Nach der Schule haben viele die Qual der Wahl. Auf der Messe "Berufe live" zeigt die UDE, was sie zu bieten hat. Vom 30. November bis 1. Dezember präsentiert sie nicht nur ihre Studienmöglichkeiten in der Messe Düsseldorf, sondern auch ihre Ausbildungsberufe (Halle 8 A, Stand Nr. H 6).

  • 26.11.2012

    Eltern über Studium informieren

    Immer öfter begleiten Eltern ihre Kinder zur Studienberatung in der Sorge, sie könnten sich für das falsche Fach entscheiden oder sich nicht richtig informieren. Das Akademische Beratungs-Zentrum bietet deshalb regelmäßig Sprechstunden nur für Eltern an. Nächster Termin ist der 29. November, 16 bis 18 Uhr, im Essener Bildungspunkt, Kennedyplatz 5.

  • 26.11.2012

    Der Startschuss fällt um Mitternacht

    Alle begeisterten LäuferInnen aufgepasst: Der größte Staffellauf für Studierende startet am 27. April um punkt Mitternacht in Nimjegen. Die Strecke führt 175 Kilometer weit bis nach Enschede und ist in 25 Abschnitte unterteilt. Die Radboud University, die mit der UDE im International Research University Network (IRUN) kooperiert, organisiert den "Batavierenrace 2013". Teams können bis zum 30. November angemeldet werden – und das auch, wenn noch nicht alle Teammitglieder feststehen.

  • 23.11.2012

    Winter School "Kurzhaltigkeit": Weg mit altem Krempel!

    „Verschwendet! Braucht Alles restlos auf! Weg mit dem alten Krempel!“: Unkonventionell sollen sich die TeilnehmerInnen der Winter School "Kurzhaltigkeit" mit dem Thema und dessen Bedeutung für den Alltag theoretisch und künstlerisch auseinandersetzen: Was sind die Folgen einer verschwenderischen und nicht-kooperativen Lebens- und Arbeitsweise? Anmeldungen ab sofort. Erster Termin: 29. November. Weitere Termine: Februar/März 2013.

  • 20.11.2012

    Di Fabio-Vorträge als Broschüre

    Die Vorlesungen des letztjährigen Mercator-Professors, Udo Di Fabio, liegen nun in gedruckter Form vor. Die Broschüre ist online abrufbar. Sie kann aber auch beim ersten Vortrag des aktuellen Mercator-Professors, Wolfgang Huber, am 29. November in Duisburg kostenlos mitgenommen werden.

  • 19.11.2012

    Bürgermedienpreis: Uni-Projekt ausgezeichnet

    Glückliche GewinnerInnen und strahlende Gesichter im Essener Colosseum-Theater: Zum neunten Mal wurde der Bürgermedienpreis NRW vergeben. Und das Gute daran: Auch eine Produktion des Vereins zur Vermittlung von Medienkompetenz an der UDE (VVMK e.V.) wurde ausgezeichnet. Das Schulprojekt „Radio Flottmann“ unter der Leitung von Frank Hartung belegte in der Kategorie „Kinder“ den zweiten Platz.

  • 19.11.2012

    smart city: Vernetzt arbeiten und forschen

    Intelligente Verkehrssteuerung, assistenzgestütztes Wohnen: Die Stadt der Zukunft wird vernetzt sein. Aber wer legt dazu die Standards fest, und wie sieht das Betriebssystem einer Smart City aus? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich ein neuer Verein, der am 20. November unter der Leitung des Ingenieurwissenschaftlers Prof. Pedro José Marrón von der UDE gegründet wird.

  • 19.11.2012

    Stressless Academy beim Hochschulsport

    Nach dem "Turbo-Abi" ab ins Studium: Da sind Strategien zur Stressbewältigung gefragt. Über solche informiert der Hochschulsport gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse beim Aktionstag "Stressless Academy" am 6. Dezember. Ab 14 Uhr stehen im LD Gebäude, Campus Duisburg, Workshops auf dem Programm. Um 16 Uhr gibt Andreas Niedrig in seinem Vortrag "Vom Junkie zum Ironman" Tipps.

  • 15.11.2012

    sbm-Lehrgänge: Fit für die Selbstständigkeit

    Wer den Gedanken hegt, mit einer guten Idee die Selbstständigkeit zu wagen, sollte sich den 23. November vormerken: Die Gründungsinitiative Innovation Duisburg (GRIID) startet in die nächste Runde. Ab 15 Uhr stellt die UDE-Initiative im TECTRUM, Bismarckstr. 142 ihre "small-business-management"-Lehrgänge vor, mit denen sie potentielle GründerInnen fit für den Markt macht.

  • 07.11.2012

    "Science Slam": Wissenschaft findet Stadt

    Beim "Science Slam" am 26. November, 20.15 Uhr, geht es im Duisburger Grammatikoff, Dellplatz 16a, wieder hoch her. Aber: Duisburg-Essener fehlen bisher! Wer das ändern kann und in 10 Minuten Erkenntnisse wissenschaftlich und unterhaltsam präsentieren will, sollte sich so schnell wie möglich anmelden.

  • 06.11.2012

    Impftag: Masern und Co. im Fokus

    Angesichts chronisch niedriger Impfraten könnten Masern, Röteln, Mumps und Co. bald wieder auf dem Vormarsch sein. Deshalb stehen diese Infektionskrankheiten im Fokus des 17. Impftages am 7. November im Uniklinikum Essen. Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an niedergelassene ÄrztInnen und ApothekerInnen.

  • 05.11.2012

    Tipps zur Existenzgründung

    Eine Geschäftsidee im Kopf, aber keine Vorstellung davon, ob sie auch zur Existenzgründung reicht? Für diesen Fall bietet das startUP-Büro der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften am 20. November einen Ideencheck an. Wie man bereits konkrete Konzepte umsetzt, darum geht es dann am 28. November und 5. Dezember beim Gründungsstart. Anmeldeschluss: 12. bzw. 21. November.

  • 05.11.2012

    Mit dem Audioguide durch die Bibliothek

    Die letzte Bibliotheksführung verpasst? Das ist künftig kein Problem mehr. Durch die Fachbibliotheken GW/GSW und MNT (Campus Essen) sowie LK (Campus Duisburg) kann man sich individuell per Audioguide führen lassen. Einfach vor Ort die QR-Codes einscannen und dazu die MP3-Dateien anhören. Für Audio-Player können vorab die Dateien auf einer Internetseite heruntergeladen werden.

  • 05.11.2012

    Spannendes Kapitel der Unigeschichte

    Wer hat früher in Duisburg studiert oder gelehrt? Dies erfährt man in einer neuen Datenbank mit rund 6.000 Mitgliedern ("Matrikeln") der Universität Duisburg aus den Jahren 1652 bis 1818. Die Recherche in dieser "Matrikeldatenbank" des Universitätsarchivs erlaubt die Rekonstruktion bio- und bibliographischer Informationen früherer Studierender und Universitäts­angehöriger.

  • 05.11.2012

    "Kinder spielen Theater" auf Video

    Mathe, Sprache und Co. bringen Lehramtstudierende angeleitet von Wolfgang Haupt, Professor für Technologie und Didaktik der Technik, mit SchülerInnen auf die Bühne. Das Projekt "Kinder spielen Theater" wurde erst kürzlich zum "Ausgewählten Ort 2012" im Wettbewerb "Land der Ideen". Nun sind einige der selbstverfassten Stücke sogar in die Mediathek „Kulturelle Bildung“ des Internationalen Theaterinstitutes Berlin aufgenommen worden.

  • 05.11.2012

    Primo – der Bibliothekskatalog der nächsten Generation

    Alles in Einem: Die Unibibliothek schaltet am 14. November den online-Katalog Primo frei, der so einfach funktioniert wie Google. Statt wie bisher Bücher, Zeitschriften und Open Access-Publikationen je nach Standorten getrennt über verschiedene Masken suchen zu müssen, wird Primo alles auf einen Blick liefern.

  • 02.11.2012

    E-Auto probefahren mit RuhrAuto-e

    Wer den elektrisch angetriebenen Opel Ampera kostenlos testen möchte, sollte am Samstag 3. November zwischen 10 und 17 Uhr zum Willy-Brandt-Platz am Essener Hauptbahnhof kommen. Die öffentlichen Probefahrten sollen das Projekt RuhrAuto-e bekannt machen – das bundesweit einzige Car-Sharing-Projekt mit einer Elektroautoflotte.

  • 30.10.2012

    Das KHK: Ein Leuchtturm im Innenhafen

    Internationale Gäste, hochrangige Redner inmitten deckenhoher Gemälde und dezenter kammermusikalischer Umrahmung: Feierlich ging es zu bei der Eröffnungsveranstaltung des Käte Hamburger Kollegs „Politische Kulturen der Weltgesellschaft“ (KHK) im Museum Küppersmühle am Duisburger Innenhafen.

  • 29.10.2012

    RuhrAuto-e: Unverbindlich Elektroautos testen

    Wer mit dem Gedanken spielt, auf ein Elektroauto umzusteigen, kann dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel ab sofort per CarSharing selbst testen. 30 Elektroautos stehen in den kommenden 18 Monaten an elf Essener Stationen fahrbereit zur Verfügung. „RuhrAuto-e“ heißt das Projekt.

  • 25.10.2012

    Duisburger Sparkassenpreise vergeben

    Getreu dem Motto „Leistung muss sich lohnen“ lobt die Sparkasse Duisburg alljährlich Studierendenpreise (je 1.000 Euro) und Prämien (je 2.000 Euro) für Doktorarbeiten aus. In diesem Jahr wurden fünf Studierende und vier NachwuchswissenschaftlerInnen der UDE für ihre herausragenden Leistungen geehrt.

  • 22.10.2012

    Naturstoffe nachhaltig nutzen

    Haufenweise liegt Laub und Grünschnitt gerade jetzt im Herbst in Gärten und Parks. Das sind wertvolle Naturstoffe. Doch wie gelingt es, sie wirtschaftlich nachhaltig zu nutzen? Mit dieser Frage befassen sich WissenschaftlerInnen beim Biomasse-Workshop des Zentrums für Wasser- und Umweltforschung (ZWU).

  • 19.10.2012

    Zum Schutz patenter Ideen

    Machen WissenschaftlerInnen eine Entdeckung oder haben eine zündende Idee, stellt sich die Frage, ob und wie sie zu patentieren sind. Das Seminar "Patente Ideen – Schutzrechte an der Universität" am 6. November im Mercatorhaus (Campus Duisburg) liefert dazu Tipps. Beginn ist um15 Uhr.

  • 19.10.2012

    Unter der gläsernen Decke

    China strebt volkswirtschaftlich an die Weltspitze. Was die politische Elite jedoch nicht beachtet: Nur durch große Erfindungen und wichtige Patente könne das Land die gläserne Decke durchbrechen und zum Global Player aufsteigen, urteilte Prof. Markus Taube jetzt bei der Auftaktveranstaltung zu den 25. Universitätswochen zum Thema "Elektromobilität in China".

  • 19.10.2012

    Tipps zur Existenzgründung

    Das startUp-Büro der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bietet zahlreiche Kurse und Workshops rund ums Thema Existenzgründung an. Für folgende Angebote endet die Anmeldefrist am 5. November: Risiko-Kunde, Gemeinsam gründen, Social-Media-Marketing, Social-Media (Rechtssicherheit im Web), Vertrieb – Erfolg für GründerInnen.

  • 18.10.2012

    ÖkoGlobe 2012: Autobauer räumen ab

    So viele ÖkoGlobes wie noch nie gingen in diesem Jahr an Autobauer: Für ihre Innovationen zur nachhaltigen Mobilität wurden jetzt in Köln sieben Herstellerfirmen ausgezeichnet. Ausgelobt wurde der international anerkannte Umweltpreis vom UDE-ÖkoGlobe-Institut, den DEVK-Versicherungen und dem TÜV-Rheinland. Schirmherr war der Bundesumweltminister.

  • 18.10.2012

    Infos über Studiengänge und Ausbildungsberufe

    Die Schule ist beendet – und nun? Was die Uni in Sachen Studium und Ausbildung zu bieten hat, zeigt sie bei den azubi- und studientagen in der Messe Essen vom 26. bis 27. Oktober.

  • 16.10.2012

    "Zoff im STuPa" ist eine Hochschulperle

    Nach welchen Regeln und Methoden laufen hochschulpolitische Prozesse ab? Im Lehrprojekt "Zoff im StuPa" zeigen Studierende ihren KommilitonInnen wie es funktioniert. Das Planspiel hat überzeugt: Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zeichnete das Konzept mit der Hochschulperle des Monats Oktober aus.

  • 12.10.2012

    Bei dieser Tagung wurde Essen niederländisch

    Mehr als 60 niederländische MagnetresonanzforscherInnen fanden sich jetzt zu ihrem Jahrestreffen am Erwin L. Hahn Institut (ELH) in Essen ein, einer gemeinsamen Einrichtung der UDE und der Radboud Universiteit Nijmegen (RUN). Seit sechs Jahren betreiben sie einen der seltenen 7 Tesla-Magnetresonanztomographen (MRT) im Leitstand der Kokerei Zollverein.

  • 11.10.2012

    Uni-"Bibliothek " mit Tiefgang

    „Wir gehen den Dingen gern auf den Grund“, heißt es ab sofort auf dem Bahnhofsvorplatz Duisburgs. Durch die dort entstandene Uni-"Bibliothek" mit Tiefgang ist die UDE nun auch an diesem zentralen Ort der Stadt präsent. Die Straßenkünstlerin Marion Ruthardt schuf auf 60 Quadratmetern eine Malerei mit verblüffendem 3D-Effekt.

  • 11.10.2012

    Kinderbetreuung auch abends

    Wichtige Uni-Veranstaltungen finden auch statt, wenn Kindergärten und Co. schon geschlossen haben. Für Studierende und Uni-MitarbeiterInnen mitunter ein Problem. Ab November bietet das Elternservicebüro deshalb eine Kurzzeitbetreuung an. Von 16 bis 20 Uhr werden dann Kinder zwischen vier Monaten und zwölf Jahren aufgenommen.

  • 09.10.2012

    Besser von Campus zu Campus

    Im Stundentakt zwischen den Campi: Ab dem 15. Oktober verkehrt ein weiterer Pendelbus. Er wird also öfter fahren als bislang. Außerdem gibt es zwei neue Haltestellen in Essen – an der Altendorferstraße und am Viehofer Platz.

  • 08.10.2012

    SängerInnen gesucht

    Ein Blick in die Supermarktregale mit Lebkuchen und Co. macht deutlich: In gut zwei Monaten ist Weihnachten. Wer immer schon einmal das berühmte Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach mitsingen wollte, kann das beim UDE-Chorprojekt tun. Ab sofort laufen dafür die Proben: immer donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Kammermusiksaal LC 126, Campus Duisburg.

  • 08.10.2012

    Didaktische Perspektiven gesucht

    Unter anderem auf die Suche nach didaktischen Perspektiven machten sich Fremdsprachenlehrende aus allen Bereichen bei einem Kongress des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen (GMF) an der UDE. 830 TeilnehmerInnen verfolgten Vorträge und beteiligten sich an Workshops und Diskussionsforen.

  • 05.10.2012

    Fachtagung für WirtschaftsprüferInnen

    "Unternehmensberichterstattung und Prüfung im Umbruch – Eine Standortbestimmung" nimmt am 7. November eine Fachtagung im Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, vor. Sie wird vom mercator business network – Dialog für Wissenschaft und Wirtschaft e.V. des Lehrstuhls für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling angeboten. Anmeldefrist: 24. Oktober. Für UDE-Angehörige ist die Teilnahme kostenlos.

  • 05.10.2012

    Mehr Raum für Gruppen

    Gruppen-Arbeiten wird die Unibibliothek (UB) künftig noch mehr NutzerInnen der Fachbibliothek LK, Campus Duisburg, ermöglichen: Pünktlich zum Semesterstart wurde die große Lesezone in der ersten Etage zum Arbeitsbereich für Lerngruppen mit zusätzlichen Plätzen. Der frühere Gruppenraum im zweiten Stock ist ab sofort für allein Arbeitende reserviert.

  • 05.10.2012

    UB am Wochenende länger auf

    Die BenutzerInnenumfrage im letzten Wintersemester machte es deutlich: Viele wünschen sich längere Öffnungszeiten. Die Unibibliothek hat reagiert: Die Fachbibliotheken LK (Campus Duisburg) und GW/GSW (Campus Essen) sind ab sofort samstags und sonntags von 10 bis 20 Uhr offen, MNT (Campus Essen) samstags von 10 bis 20 Uhr.

  • 05.10.2012

    Geisteswissenschaften digital

    War früher der Gang in die Bibliothek unabdingbar, sind heute bereits viele Texte am heimischen Computer zugänglich. Jenseits der Debatte um das Urheberrecht: bei der Textdigitalisierung, gilt es aber gerade bei Handschriften und eher ungewöhlichen Buchstaben wie im Hebräischen auch technische Herausforderungen zu meistern. ExpertInnen auf diesem Gebiet treffen sich ab dem 8. Oktober zu einer Tagung am Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte.

  • 05.10.2012

    Karrieretag hilft Zukunft planen

    Was passt zu mir – Großkonzern oder Mittelstand? Wo gibt es die besten Aufstiegschancen? Es sind u.a. solche Fragen, die ein Karrieretag am 29. Oktober klärt. Unter dem Motto "Ein gemeinsamer Weg in die Zukunft" gibt es am Duisburger Campus Tipps für Studierende und Absolventen der Fachbereiche Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft und Physik.

  • 05.10.2012

    e|startLAB hilft bei Unternehmensgründung

    Prototypen und adäquate Mittel, um mit einem Unternehmen im Internet Geld zu verdienen entwickelt das e|startLAB des startUP-Büros des Fakultät für Wirtschaftwissenschaften. Ab dem 25. Oktober können TeilnehmerInnen immer donnerstags ab 17 Uhram Campus Essen ihre Ideen auf den Prüfstand stellen. Anmeldung bis 19. Oktober möglich.

  • 05.10.2012

    Ideencheck für Internet-Geschäftsmodelle

    Eine Idee, wie man im Internet Geld verdienen kann? Wer wissen will, ob die auch wirklich funktionieren kann, dem bietet das startUP-Büro der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften am 18. Oktober von 10 bis 18 Uhr am Campus Essen einen Ideencheck an. Anmeldeschluss: 10. Oktober.

  • 04.10.2012

    Nano-Schülerlabor nominiert

    Mit viel Engagement und frischen Ideen SchülerInnen für Naturwissenschaften und Technik begeistern – das wird beim Wettbewerb "Schule trifft Wissenschaft" der Robert Bosch-Stiftung prämiert. Das Nano-Schülerlabor der UDE ist zusammen mit dem Luise-von-Duesberg-Gymnasium Kempe für diesen Preis nominiert. Die Entscheidung fällt am 5. Dezember.

  • 25.09.2012

    Symposium: Bildungssystem, Integration und Migration

    Mit den Bildungschancen von MigrantInnen, Modellen zum Spracherwerb und Integration befassen sich u.a. UDE-ForscherInnen beim Symposium "Deutsches Bildungssystem, Integrationspolitiken und Migration" am 6. Oktober. Es wird von der Initiative zur Förderung von Sprache und Bildung e.V. und der Zeitschrift "Die Gaste" organisiert. Beginn ist um 10 Uhr im Essener Glaspavillon.

  • 25.09.2012

    Water Science verabschiedet AbsolventInnen

    Sie haben erfolgreich ihren Bachelor in Water Science bestanden, dafür werden die AbsolventInnen nun am 27. September ab 16 Uhr im Essener Glaspavillon gefeiert. Die zehn Besten stellen dabei kurz ihre Arbeiten vor.

  • 25.09.2012

    Kolloquium: Oswald und Walther reloaded

    Es sind nicht gerade die Hits im Schulalltag: Minnesang und Sangspruchdichtung des 12. bis 14. Jahrhunderts stehen nur selten auf dem Lehrplan. Dabei können sie für die Vermittlung von Sprach-, Lese- und Medienkompetenz durchaus wertvoll sein. In Vorträgen und Workshops werden beim „mittelneu“-Kolloquium für NachwuchsforscherInnen am 6. Oktober auf Zeche Zollverein die Potenziale ausgelotet.

  • 25.09.2012

    UDE-Studierende fördern über 850 SchülerInnen

    Von dieser Initiative profitieren beide Seiten: UDE-Studierende helfen Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund an Essener Schulen beim Deutschlernen. So können sie erste Lehrerfahrungen sammeln. Über 850 SchülerInnen erhalten derzeit diesen Förderunterricht. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht hervor.

  • 24.09.2012

    Karriere richtig starten: Career Service mit aktuellem Programm

    Wie besteht man ein Assessment-Center? Wie bewirbt man sich richtig bei internationalen Unternehmen? Diese und weitere Fragen klärt der Career Service des Akademischen BeratungsZentrums (ABZ) mit seinen Seminarangeboten im kommenden Semester.

  • 24.09.2012

    Treffen der Bibliotheksbeauftragten

    Wer in einer oder für eine Bibliothek arbeitet, sollte aktuelle Trends kennen. Allen Beauftragten der Fakultäten und VertreterInnen der studentischen Gremien bietet deshalb die Unibibliothek am 28. September die Gelegenheit, sich auszutauschen und zu informieren. Von 14 bis 16 Uhr geht es im Bibliothekssaal am Campus Essen u.a. um den neuen Discovery Service „Primo“.

  • 24.09.2012

    Karriereplanung mit DFG-Hilfe

    Welche Unterstützung kann die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) NachwuchswissenschaftlerInnen bieten? Informationen aus erster Hand gibt es dazu am 5. Oktober beim DFG- Karrieretag an der TU Dortmund. Anmeldeschluss ist der 1. Oktober.

  • 20.09.2012

    Mit der Maus ins Weltall

    Hier kommt die Maus: Das Nagetier und seine FreundInnen sind am 3. Oktober an der UDE zu Gast. Beim bundesweiten Türöffner-Tag lüftet sie viele Geheimnisse: Ist es heiß oder kalt im All? Wie fliegt ein Raumschiff? Wie weit ist die Sonne weg oder der nächste Stern? Und gibt es Laserschwerter wirklich? Das erforschen Kinder ab sechs Jahren an der Fakultät für Physik am Duisburger Campus.

  • 20.09.2012

    Wichtige Beratungsstellen vereint in einem Verzeichnis

    Das Beratungsverzeichnis für das Wintersemester 2012/13 ist online. In ihm sind alle UDE-Beratungsangebote von A wie Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf bis Z wie Zentrum für Informations- und Mediendienste zu finden.

  • 11.09.2012

    Noch freie Plätze bei Fortbildung zur Inklusion

    Wie sieht inklusives Lernen in der Praxis aus? Vom 26. bis zum 28. September wird das an der UDE erklärt. Es gibt noch ein paar freie Plätze bei der LehrerInnenfortbildung am Campus Essen.

  • 10.09.2012

    UDE berät über ihre Ausbildungsangebote

    Nicht nur Studium: Ob im Labor, Werkstatt oder Büro, aktuell bildet die UDE in zwölf Ausbildungsberufen aus. An mehreren Terminen im September und Oktober können sich Interessierte näher über die Angebote informieren.

  • 07.09.2012

    Mehr Glanz für die Revier-Perle

    Ihre Stadt könnte schöner sein. Davon sind SchülerInnen der Gesamtschule Duisburg-Mitte, Studierende und DozentInnen der UDE überzeugt. Sie haben in einem Workshop Ideen entwickelt, um die City aufzuhübschen. Und die vier Vorschläge, die am Ende des einwöchigen Seminars „Leben in Duisburg-Mitte“ präsentiert wurden, haben jedenfalls das Potenzial dazu.

  • 06.09.2012

    Fremde Sprachen gut vermitteln

    Deutsch, Türkisch, Russisch oder auch Polnisch: In den Klassenzimmern sind heute oft verschiedene Muttersprachen vertreten und stellen hohe Anforderungen an das Lehrpersonal. Aktuelle Trends und Entwicklungen im Fremdsprachenunterricht werden Mitte September auf dem Bundeskongress des Gesamtverbands Moderne Fremdsprachen (GMF) an der UDE vorgestellt.

  • 06.09.2012

    Bildung mit und für die Region gestalten

    Was passiert, wenn Studierende aus acht Fakultäten gemeinsam mit PraxispartnerInnen, universitären FachexpertInnen und aktiven BürgerInnen an den Bildungsherausforderungen der Region arbeiten? Sie sind produktiv! Den Beweis dafür lieferte die RegioELF-Summer School, die Ende August an der UDE stattfand.

  • 31.08.2012

    Auf der großen Welle

    Wenn über 2.000 Aussteller aus 60 Ländern ihre Highlights für Werftindustrie, Schiffbau-Zulieferindustrie und Meerestechnik vorstellen, darf die UDE nicht fehlen. Sie beteiligt sich mit ihrem Institut für Schiffstechnik, Meerestechnik und Transportsysteme (ISMT) an der 25. Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft: Bei der „shipbuilding, machinery & marine technology“ werden vom 4. bis zum 7. September rund 50.000 Fachbesucher in Hamburg erwartet.

  • 31.08.2012

    Ein offenes Ohr für alle Zukunftsfragen

    Das Abiturzeugnis bestätigt es – die Schulzeit ist erfolgreich geschafft. Doch was kommt danach? Es ist nicht leicht, zwischen den vielen Optionen auszuwählen. Auf der Abiturientenmesse EINSTIEG können Jugendliche ihre Zukunft genauer planen. Auch die UDE präsentiert am 7. und 8. September ihre Studienmöglichkeiten in der Dortmunder Westfalenhalle (Halle 3b, Stand H 13).

  • 31.08.2012

    Hafen lernt im Dialog

    Wissen ist Macht: Mit der DIALOGistik Duisburg, einer neuen Beratungs- und Coachingstelle am Innenhafen, unterstützen u.a. UDE-LogistikerInnen künftig kleine und mittlere Unternehmen der Region. Mit insgesamt drei interdisziplinären Forschungsprojekten des EffizienzClusters LogistikRuhr wird die Lücke zwischen Aus- und Weiterbildung geschlossen und ExpertInnenwissen zugänglich gemacht.

  • 22.08.2012

    AbsolventInnen verabschieden

    Sie haben im Wintersemester 2011/12 erfolgreich ihr Studium oder ihre Promotion bestanden: Nun ehrt die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ihre AbsolventInnen am 31. August um 17 Uhr im Essener Audimax.

  • 21.08.2012

    Bitte weiterradeln

    Kaum endet am 31. August die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (TeilnehmerInnen sollten daran denken, ihre Aktionskalender bei der AOK einzureichen), geht es weiter: Am 2. September startet „Stadtradeln“ mit dem Ziel, den CO2-Ausstoss zu reduzieren. Uni-Angehörige, die in Essen wohnen, arbeiten oder studieren, können dafür sorgen, dass die UDE bis zum 22. September möglichst viele Kilometer erradelt. Dafür hat der Hochschulsport ein Team gegründet.

  • 21.08.2012

    Deutsch-Afrikanische Kommunikation

    Die Möglichkeit, die eigenen Projekte in Sachen Informations- und Kommunkationstechnologie vorzustellen, bietet sich ForscherInnen aus Deutschland und Afrika demnächst in Essen. Seit über 20 Jahren kooperiert die Arbeitsgruppe Mathematische Methoden der Datenübertragung am Institut für Experimentelle Mathematik (IEM) mit der Universität Johannesburg, Südafrika. Gemeinsam laden sie nun bereits zum zweiten Deutschland-Afrika Workshop vom 11. bis 12. September ein.

  • 20.08.2012

    Herbstakademie für Promovierende

    Und noch ein UAMR-Angebot in Sachen Karriereentwicklung: Vom 25. bis 26. September bietet sich für NachwuchswissenschaftlerInnen die Gelegenheit, bei der Herbstakademie des ScienceCareerNet-Ruhr (SCNR) weitere Perspektiven zu entwickeln. Das Angebot richtet sich an Promovierende aller Fachrichtungen. Anmeldeschluss: 15. September.

  • 20.08.2012

    Durch CoachingPlus ans Ziel

    Wie kommt man weiter auf der akademischen Karriereleiter? Die Seminarreihe CoachingPLUS der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) gibt PostdoktorandInnen wertvolle Anregungen und Instrumente, um ihre Ziele in der Wissenschaft schneller und effizienter zu erreichen. Das Programm für das nächste Semester steht jetzt online.

  • 20.08.2012

    16. Bankensymposium: Auf der Suche nach Stabilität

    Die Finanzkrise wirbelt den Markt nicht nur in der EU gehörig durcheinander. Die deutlichen Veränderungen sind am 19. und 20. September Thema beim Bankensymposium des european center for financial services (ecfs). Initiiert von der UDE kommen hochrangige VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen.

  • 20.08.2012

    Viel umgebaut und saniert

    Umbauen und sanieren in Mensen und Wohnheimen: Das Jahr 2011 stand für das Studentenwerk Essen-Duisburg ganz im Zeichen dieser Aktivitäten. Einen detaillierten Rückblick bietet jetzt der Geschäftsbericht.

  • 20.08.2012

    Konferenz: Energieeffiziente Städte für gute Atmosphäre

    Unsere Stadt soll schöner werden – das wünschen sich viele. Aber verhalten wir uns dafür auch klimaschonender? Wie wichtig das für eine Kommune ist, zeigt die Tagung „Klimaschutz - Stadt - Energieeffizienz“ am 30. August in der Philharmonie Essen.

  • 19.08.2012

    Studentenwerk twittert

    Mensen, Wohnheime, Kinderbetreuung: Die Aufgaben des Studentenwerks Essen-Duisburg sind vielfältig. Nun kann man sich auch im Web 2.0 darüber informieren: Auf Twitter, Facebook und Instagram.

  • 15.08.2012

    Ein fast perfekter Wettkampf

    Dem Namen ihres Bootes machten sie alle Ehre: "Close to Perfection". So liefen für die Mitglieder des UDE-Tretbootteams die Wettkämpfe bei der Hanse Sail in Rostock. Sie gewannen drei Bronze-Medaillen.

  • 15.08.2012

    Ab ins Grüne

    Zum Mittagessen oder gemütlichen Kaffeetrinken "Ins Grüne": Dazu lädt jetzt die gleichnamige Caféteria im BA-Gebäude (Campus Duisburg) ein. Nach dem Umbau präsentiert sie sich im Rasen-Look samt Wintergarten.

  • 13.08.2012

    So gelingt inklusiver Unterricht

    Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse. Sie alle sollten sich aber wohlfühlen in der Schule. Wie inklusiver Unterricht gelingen kann, zeigen renommierte BildungswissenschaftlerInnen bei einer LehrerInnen-Fortbildung.

  • 09.08.2012

    Ego-Shooter im Kinderzimmer: Interessierte für Umfrage gesucht

    Viele Jugendliche begeistern sich für Actionfilme, Thriller und Ego-Shooter. Welche Wirkung solche Gewaltszenen haben, fragen sich die Eltern. UDE-ForscherInnen suchen nun für eine Umfrage Väter und Mütter, die Interesse an diesem Thema haben.

  • 09.08.2012

    Infos aus dem grünen Klassenzimmer

    Als Teil des IdeenParks in Essen gibt es auch ein "grünes Klassenzimmer" im Grugapark. 15 Studierende der Didaktik der Biologie entwickelten dafür Info- und Kreativkarten, die Kinder und Jugendlichen u.a. Themen wie Wald, Evolution, Bionik und Klima erklären. In den Messehallen laden sie außerdem mit drei Stationen zum Experimentieren ein. Der IdeenPark läuft vom 11. bis 23. August.

  • 06.08.2012

    Ruhestand – und nun?

    Ruhestand: Für die meisten klingt dieses Wort wohl verlockend. Doch wenn das Arbeitsleben endet, beginnt nicht selten die Sinnkrise. Welche Herausforderungen der Eintritt in die Rente mit sich bringt, thematisiert ein neues Seminar der Ruhr Campus Academy (RCA).

  • 31.07.2012

    Tretboot mal wendig

    Es ist plump, schwerfällig und oft sogar undicht – das Otto-normal-Tretboot, wie es derzeit auf Deutschlands Baggerseen herumschippert. Dass es aber auch filigran und wendig geht, zeigt das UDE-Tretboot-Team. Mit ihrem selbstkonstruierten Rennkatamaran treten die Studierenden bei der Hanse Sail vom 9. bis zum 12. August in Rostock an.

  • 31.07.2012

    Bildung für alle

    Laut, lebendig und bunt: Im Ruhrgebiet treffen verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Bildungsniveaus aufeinander. Damit in Zukunft keiner im (Bildungs-) Abseits stehen muss, lädt das Regio ELF-Projekt BürgerInnen und VertreterInnen regionaler Bildungseinrichtungen vom 27. bis 31. August zu einer Summer School ein.

  • 24.07.2012

    Ideenpark: Mit Faromir und Nanokosmos

    Wissenschaft und Technik zum Anfassen und Mitmachen für Kinder und Jugendliche: Die UDE ist beim ThyssenKrupp "Ideenpark" mit zahlreichen Exponaten vertreten. Vom 11. bis 23. August kann man in der Messe Essen u.a. in die Wunderwelt des Nanokosmos eintauchen, erfahren wie ein Wellenkraftwerk funktioniert oder "Faromir", den Gesundheitsroboter, in Aktion erleben. In der InnovationsWerkstatt sind Konzepte für Kraft- und Speicherkraftwerke gefragt.

  • 23.07.2012

    Spülbürsten als Argumentationshilfe

    Ein Aus- und Umbau der Hochschullandschaft ohne qualifizierte Wissenschaftlerinnen und ohne ihre Expertise in Frauen- und Geschlechterforschung? Das konnte nicht sein, weshalb sich 1986 hochschulpolitische Akteurinnen im Netzwerk Frauenforschung zusammenfanden. Wie viel seitdem geschehen ist, illustriert eine neue Studie der Autorin Uta C. Schmidt, herausgegeben von der Koordinationsstelle des Netzwerks an der UDE.

  • 23.07.2012

    Im Tretboot zur Regatta

    Dass ein Tretboot nicht nur plump und schwerfällig, sondern auch filigran und wendig sein kann, zeigt das UDE-Tretboot-Team. Mit ihrem selbstkonstruierten Rennkatamaran treten die Studierenden bei der Hanse Sail-Regatta vom 9. bis zum 12. August in Rostock gegen Uni-Mannschaften aus ganz Deutschland an.

  • 23.07.2012

    UB schneidet bei NutzerInnen gut ab

    82 Prozent zufriedene oder gar sehr zufriedene KundInnen: Darauf kann die Universitätsbibliothek in Sachen Dienstleistung verweisen. Das ergab eine Umfrage unter 5.400 BenutzerInnen, deren Ergebnisse jetzt online abrufbar sind.

  • 23.07.2012

    Ready, steady, go!

    Die UDE drückt zwei Olympioniken die Daumen: Die beiden Studierenden Hendrik Feldwehr (25) und Ensar Hajder (21) starten bei Schwimmwettbewerben.

  • 19.07.2012

    Badminton-Team räumt ab: Bronze, Silber, Gold

    Von der Premiere der European University Games, der europäischen Universiade vom 13. bis 17. Juli im spanischen Córdoba, bringt das UDE-Badminton-Team den kompletten Medaillensatz mit nach Hause. Es glänzte im Mannschaftswettbewerb, im Doppel und im Einzel.

  • 19.07.2012

    Energiewende: Stehen wir uns selbst im Weg?

    Öl und Atomstrom müssen bzw. sollen als Energielieferanten in absehbarer Zeit wegfallen. Doch wie steht es mit der öffentlichen Akzeptanz neuer Technologien? Dieser Frage gehen ExpertInnen am 4. September beim Symposium "Faktor Bürger – stehen wir uns in der Energiewende selbst im Weg?" nach. Organisiert wird es von der Arbeitsgruppe Technologie und Gesellschaft der Global Young Faculty (GYF) der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR). Anmeldung erforderlich.

  • 19.07.2012

    Von geblümten Thermoskannen und Kinderhosen

    Was sind chinesische Dinge – alles, was „MADE IN CHINA“ ist? Wohl kaum. Eine vom Konfuzius-Institut Metropole Ruhr (KI Ruhr) organisierte Ausstellung in der Duisburger Kunsthalle "cubus" zeigt alltägliche Gegenstände aus China – wie die geblümte Thermoskanne oder die geschlitzte Kinderhose – und erzählt die Geschichten dahinter. Für Kinder gibt es ein Mit-Mach-Programm. Ausstellungsdauer: 1. August bis 23. September.

  • 17.07.2012

    InnovationsFabrik: Europäischer Exportschlager

    Anwendungsorientierte Forschungsergebnisse gepaart mit kreativem Design: Das bietet die InnovationsFabrik des Science Support Centers. Diese gute Kombination soll jetzt Schule machen. Die Europäische Union, das Land NRW und die Niederlande fördern das Transferkonzept mit 2,6 Millionen Euro.

  • 16.07.2012

    Badminton-SpielerInnen "Vize-Europameister"

    Lediglich der Mannschaft aus Nizhny Novgorod mussten sich die UDE-Badminton-SpielerInnen bei den European Universities Games in Córdoba letztendlich geschlagen geben. Insgesamt treten dort 3.500 Studierende aus 32 europäischen Ländern in zehn Disziplinen gegeneinander an. Aus Deutschland gehen 13 Hochschulen an den Start.

  • 11.07.2012

    Bilder aus dem Nanokosmos gesucht

    Eindrücke aus dem Mikroskop, Laboransichten, Menschen - CENIDE sucht auch in diesem Jahr die schönsten Bilder aus Forschung und Leben der Mitglieder und ihrer MitarbeiterInnen. Die fünf Gewinner erhalten jeweils ein Preisgeld von 200 Euro. Einreichungen von Bildern, die nicht älter als ein Jahr sein dürfen, sind noch bis zum 17. August möglich.

  • 10.07.2012

    Was ist Nano? Mit Topfpflanze unter die Top Fünf

    Der Zeichentrickfilm „Was ist Nano?“ des Center for Nanointegration (CENIDE) hat beim bundesweiten Filmfestival „nanospots“ den fünften Platz belegt. Produziert wurde der Beitrag, der sich sogar gegen Produktionen professioneller Filmteams durchsetzen konnte, von fünf NanoEngineering-StudentInnen und SchülerInnen.

  • 09.07.2012

    Mens sana in corpore sano

    Ein wenig im Schatten der Europameisterschaften stand Ende Juni das „5. sozialwissenschaftliche Fußballturnier (PoliKick)“ des Instituts für Politikwissenschaft. 16 Teams aus Studierenden und MitarbeiterInnen der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften bescherten der Veranstaltung einen neuen Teilnahmerekord. Im Finale konnte sich die Mannschaft „Roter Stern Duisburg“ mit 3:1 gegen den „FC Mensa 99“ durchsetzen.

  • 09.07.2012

    Fit mit dem "Pausen-Express"

    Sport bringt bekanntlich auch in kleinen Dosen etwas. MitarbeiterInnen der Fachbibliotheken GW/GSW (Campus Essen) und LK (Campus Duisburg) haben ab 1. August die Gelegenheit, sich in der Mittagspause mal anders zu stärken: mittwochs im „Pausen-Express“, wenn eine Trainerin des Hochschulsports für 15 Minuten u.a. zu Dehn-, Kräftigungsübungen aufruft. An der UDE sind sie die Ersten, die dieses Angebot testen werden.

  • 09.07.2012

    "Super-Champion" gesucht

    Für eine ZDF-Quizshow mit Jörg Pilawa werden überdurchschnittlich gebildete Menschen gesucht? Davon müssten sich doch genügend an der UDE finden lassen. Beim „Super-Champion“ tritt ein Kandidat gegen fünf Prominente aus dem Showbiz an und kann bis zu 500.000 Euro gewinnen. Aufgezeichnet wird am 20. bis 22. August in Berlin.

  • 06.07.2012

    Drei Partner in einem Boot

    Als Arbeitgeber für mehr als 4.000 Menschen und Ausbildungsstätte für mehr als 37.000 Studierende gehört die UDE inzwischen zu den zehn größten deutschen Universitäten. Die Hochschulcampi sind Kristallisationspunkte für wissenschaftliche Institute und unternehmerische Ausgründungen. Um ihre große Wertschätzung für die gemeinsame Hochschule zum Ausdruck zu bringen, luden die beiden Städte die Hochschulleitung und die neuberufenen Professoren nun zu einer Schifffahrt zwischen Essen und Duisburg ein.

  • 06.07.2012

    Schnelle Hilfe für das Zweirrad

    Gerade jetzt im Sommer ist das Fahrrad eine gute Alternative, um schnell zum oder über den Campus zu kommen. Läuft der Drahtesel nicht mehr rund oder hat gar eine Panne ist ab sofort am Campus Duisburg schnelle Hilfe in Sicht: Jeden Donnerstag von 11 bis 14 Uhr bietet der „Zweiraddoctor“ gegenüber dem Bibliothekseingang seine Dienste an. Falls erwünscht, auch mit Terminabsprache zur Vor-Ort-Betreuung.

  • 04.07.2012

    Live beim Bachmann-Preis

    Zwölf Germanistik-Studenten sind bis zum 9. Juli live dabei, wenn in Klagenfurt der berühmte Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen wird. Sie können alle wichtigen Lesungen im Studio mit verfolgen, berichten darüber im Internet und sind zu den offiziellen Empfängen rund um das literarische Großereignis eingeladen.

  • 03.07.2012

    sbm-Projekt siegt im Vorentscheid für Unternehmensförderpreis

    Dieses Projekt musste einfach dabei sein: sbm, das „small business management“ der UDE darf sich Hoffnungen auf den Europäischen Unternehmensförderpreis machen. Unter 34 Bewerbern hat die Jury im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die beiden Gewinner des deutschen Vorentscheids ausgewählt. Nun geht es auf europäischer Ebene weiter.

  • 03.07.2012

    Erfolge bei Hochschulmeisterschaft

    Nicht nur beim Rennradfahren, auch in der Leichtathletik, beim Taekwondo und Gerätturnen konnten UDE-SportlerInnen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften überzeugen: Nele Hollmann siegte im Hochsprung, Platz zwei erreichte Stefanie Voss im Weitsprung, Lazar Simikic belegte Platz drei in der Kampfsportart und André Sauerborn holte Bronze im Mehrkampf.

  • 27.06.2012

    Prämien für junge WissenschaftllerInnen

    Sind das die BankerInnen von morgen? Acht AbsolventInnen und drei DoktorandInnen haben die mit insgesamt 13.000 Euro dotierten Duisburger National-Bank-Preise erhalten. Damit prämierte die National-Bank wissenschaftliche Arbeiten, die sich im weiteren Sinne mit bank- und finanzwirtschaftlichen Themen beschäftigen.

  • 25.06.2012

    Mehr Watt, weniger Kosten

    Am 27. Juni treffen sich zum zweiten Mal ExpertInnen der Branche zum Photovoltaik-Tag NRW im Tectrum Duisburg. Unter dem Motto „Keine nachhaltige Kostenreduktion ohne Forschung“ diskutieren die Fachleute Erfolge und Herausforderungen der Branche. Anmeldungen sind weiterhin möglich. Organisiert wird der Photovoltaik-Tag unter anderem vom Center for Nanointegration (CENIDE).

  • 25.06.2012

    Wasser verbindet

    Seit vier Jahren kooperiert das Josef-Albers-Gymnasium (JAG) Bottrop mit den UDE-Bauwissenschaften. Koordiniert von Dr. Martin Denecke bringt der Kurs „Ingenieurunterricht“ SchülerInnen der Jahrgänge 8 und 9 das Thema Wasser und Wasserreinigung näher. Das Unterrichtsfach wird als Junior-Ingenieur-Akademie von der Deutschen Telekom Stiftung gefördert.

  • 22.06.2012

    Dissertationspreise Kulturwissenschaften vergeben

    Mit dem Dissertationspreis Kulturwissenschaften des Fördervereins des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) wurde Dr. Aladin El-Mafaalani von der Ruhr-Universität Bochum geehrt. Den zweiten Preis erhielt Dr. Claudia Equit von der TU Dortmund. Die Auszeichnung wird jährlich für zwei hervorragende Arbeiten von ForscherInnen der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) vergeben.

  • 22.06.2012

    Medien erforschen: SchülerInnen stellen Projekte vor

    Chemie ist, wenn es stinkt und kracht, das weiß jedes Kind. Aber empirische Sozialwissenschaft? Das Schülerkolleg Pädagogik bringt Jugendliche auf den Geschmack, sich wissenschaftlich einem Thema zu nähern, das sie spannend finden: Medien. Am 29. Juni, ab 14, stellen SchülerInnen der Albert-Einstein Realschule Essen und des Städtischen Görres-Gymnasiums Düsseldorf ihre Projekte am Campus Duisburg vor.

  • 22.06.2012

    UDE beim Firmenlauf stark vertreten

    Stark vertreten: Mit 100 LäuferInnen hatte die UDE die größte Gruppe beim Essener Firmenlauf am Start. Die Ergebnisse sind jetzt online abrufbar.

  • 21.06.2012

    Erfolgreich: Go social

    Infos rund ums Ehrenamt standen im Mittelpunkt - und wenn man nach dem Interesse urteilt, das die Veranstaltung "Go social" von UNIAKTIV hervorrief, so steht es nicht schlecht um das unentgeltiche Engagement von Studierenden.

  • 21.06.2012

    UDE-RennradfahrerInnen überzeugen bei Meisterschaft

    500 Meter vor dem Ziel traten Michael Kustermann und Marcin Humpa noch einmal kräftig in die Pedale: Der Sprint lohnte sich – sie belegten Platz zwei und drei bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Rennrad über 67 Kilometer. Auch zwei weitere UDE-SportlerInnen waren an den Start gegangen : André Diermann errang einen guten achten Platz, Stefanie Delhees kam bei den Damen auf Rang fünf.

  • 21.06.2012

    Tipps für ExistenzgründerInnen

    Förderung, Finanzierung, Schutzrechte: Darüber informiert eine Veranstaltung „Gründung aus der Wissenschaft“ des StartUp-Büros der Fakultät für Wirtschaftwissenschaften. Sie findet am 25. Juli, 10 bis 12 Uhr, am Campus Essen (R09 R01 H53) statt. Interessierte können sich noch bis zum 16. Juli anmelden.

  • 21.06.2012

    Mentoring für Doktorandinnen

    Wie könnte es nach der Promotion weitergehen? Wertvolle Tipps können da erfahrene WissenschaftlerInnen liefern. Das Förderprogramm mentoring³ der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) bietet dem Forscherinnen-Nachwuchs den direkten Kontakt, um in persönlichen Gesprächen die Karriereplanung zu besprechen. Bewerbungsende: 15. August.

  • 19.06.2012

    Drei Projekte „im Land der Ideen“

    Gleich drei Uni-Projekte werden im Sommer beim Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2012“ ausgezeichnet. Zwei erhielten die Auszeichnung im Juni: Das eine ("Kinder spielen Theater") übt mit fünf- bis 14-Jährigen selbst geschriebene Stücke ein, das andere ("Sprache durch Kunst") erleichtert das Sprachenlernen durch aktive künstlerische Auseinandersetzung. Im August erhält der Ingennieur Jan Peckolt die Auszeichnung für sein innovatives "Nemos"-Konzept, einem Wellenkraftwerk.

  • 18.06.2012

    Bewusst konsumieren leicht gemacht

    Unter dem Motto „Global denken, lokal handeln“ liefert jetzt ein Nachhaltigkeitsguide wertvolle Tipps über umweltfreundlichen Konsum bei Ernährung, Mobilität und Energie. Er präsentiert vor allem lokale und regionale Geschäfte, Initiativen und Adressen. Herausgegeben wird der Guide von BENA-Projekt der Initiative für Nachhaltigkeit.

  • 18.06.2012

    Freestyle-physics: Das Finale naht

    Langsam, aber sicher sollten sie zum Ende kommen: die rund 2.000 SchülerInnen, die auch in diesem Jahr mit teils genialen Konstruktionen beim freestyle-physics-Wettbewerb teilnehmen. Das Finale findet vom 26. bis 28. Juni am Campus Duisburg statt.

  • 12.06.2012

    Mit Förderunterricht zum Abschluss

    Damit das Abitur kein Traum bleibt: Ein Modellprojekt an Fakultät für Geisteswissenschaften bietet SchülerInnen mit Migrationshintergrund seit 38 Jahren einen speziellen Förderunterricht. Wie erfolgreich es ist, zeigt sich wieder einmal am 21. Juni. Dann feiern 174 Jugendliche ab 17 Uhr im Essener Glaspavillon ihren Abschluss.

  • 11.06.2012

    Uni erhält Qualitätssiegel des DAAD

    Ausgezeichnet: Für ihre Umsetzung des ERASMUS-Programmes erhält das Akademische Auslandsamt vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) das Qualitätssiegel "E-Quality". ERASMUS fördert seit 2007 den europaweiten Austausch von Studierenden und Hochschulangehörigen und ist Teil des EU-Bildungsprogramms für Lebenslanges Lernen. Der Preis wird am 14. Juni übergeben.

  • 11.06.2012

    Ausstattung und Optimierung von Kläranlagen

    Nicht-thermische Plasmaverfahren zur Entfernung organischer Spurenstoffe in Abwässern stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung der Reihe „Innovation durch Kooperation im Bereich Umwelttechnologie“, zu der u.a. das Zentrum für Wasser- und Umweltforschung der UDE einlädt. Der „InnovationsDialog“ (21. Juni, Raum T01 S04 B34, Campus Essen) richtet sich an VertreterInnen von Unternehmen und Hochschulen, die an einer Ausweitung ihrer praktischen Zusammenarbeit interessiert sind.

  • 11.06.2012

    110 Innovationen: So viele wie noch nie beim ÖkoGlobe

    Die Bewerbungsphase für den ÖkoGlobe`12 ist abgeschlossen. Mit 110 Innovationen für klimafreundliche Mobilität wurden bei der Jury noch nie so viele Vorschläge eingereicht wie in diesem Jahr. Dabei zeigte sich: Der Einsatz nachhaltiger Mobilitäts-Systeme ist aus dem Experimentierstatus heraus und geht in die Breitenanwendung. Wissenschaftlich begleitet wird der Wettbewerb durch das ÖkoGlobe-Institut der UDE.

  • 08.06.2012

    Karriereforum: Von der Professur bis zur Selbstständigkeit

    „Wissenschaftswege im Weitwinkel“ lautet das Motto des diesjährigen Karriereforums des ScienceCareerNet Ruhr (SCN-Ruhr). ExpertInnen informieren Post-docs, HabilitandInnen und Promovierende in der Endphase am 5. Juli im TechnologieZentrumDortmund über Karrierechancen von der Professur bis zur Selbstständigkeit. Interessierte können sich bis zum 30. Juni anmelden.

  • 08.06.2012

    Weltblutspendetag am Uniklinikum

    Unter dem Motto „Jeder Blutspender ist ein Held“ ruft das Universitätsklinikum Essen zur Blutspende am Weltblutspendertag, 14. Juni, auf. In Essen kann man gleich zum mehrfachen Helden werden, denn hier können sich Spender auch für die Knochenmark- und Stammzellspenderdatei typisieren lassen.

  • 08.06.2012

    Von Abendland bis Zyklizität: „Enzyklopädie der Neuzeit“ beendet

    Es ist vollbracht: Mit dem fünfzehnten Artikelband findet die „Enzyklopädie der Neuzeit“ nun ihren Abschluss – und somit eines der ambitioniertesten Publikationsprojekte der deutschsprachigen Geschichtswissenschaft in den vergangenen Jahrzehnten. Rund 100 WissenschaftlerInnen aus 37 Ländern trugen in diesem Gemeinschaftsunternehmen des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) und des Verlags J.B. Metzler die Kenntnisse über das Zeitalter von der Mitte des 15. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts zusammen.

  • 08.06.2012

    Sommerabend für PostdoktorandInnen

    WissenschaftlerIn an einer Hochschule zu sein, das bedeutet nicht nur forschen und lehren. Zunehmend sind Managementqualitäten gefragt. Zu einem Vortrag über „Führung an der Hochschule“ lädt das ScienceCarrerNetRuhr (SCN-Ruhr) alle PostdoktorandInnen am 10. Juli ab 17.45 Uhr in Beckmanns Hof (Botanischer Garten, Bochum). Beim anschließenden Imbiss kann man sich der Kontaktpflege und dem Austausch widmen. Anmeldeschluss: 26. Juni.

  • 08.06.2012

    Highlights aus der Schülerforschung zum Thema "Medien"

    Gehen Mädchen und Jungen unterschiedlich mit Fernsehen, Facebook und Co. um? Wie verbreitet ist Cybermobbing? Seit zwei Jahren untersuchen Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse mit Unterstützung des UDE-Schülerkollegs Pädagogik Fragen rund um das Thema "Medien". Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek (Campus Duisburg) zeigt nun bis zum 30. Juni die Highlights der Forschungsarbeit.

  • 30.05.2012

    Klima-RetterInnen präsentieren sich

    Gebäude sanieren, erneuerbare Energie nutzen und aufs Rad umsteigen: das sind zentrale Themen der Essener Klimatage vom 4. bis 5. Juni. Die UDE ist u.a. beim Klima | Retter | Treffen vertreten. ExpertInnen des Zentrums für Logistik und Verkehr geben am 5. Juni von 11 bis 18 Uhr auf dem Essener Burgplatz z. B. Tipps rund um den Drahtesel. BesucherInnen können E-Bikes testen, Räder codieren lassen eine Radtour mitmachen.

  • 29.05.2012

    Die Vorlesung auf dem Bildschirm

    Der/die DozentIn vor der Kamera: Das ist immer öfter der Fall, denn das Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) bietet an, Vorlesungen aufzuzeichnen. Davon machen immer mehr Lehrende Gebrauch - zum Vorteil der Studienden. Sie können so z.B. zur Klausurvorbereitung die Veranstaltungen noch einmal Revue passieren lassen.

  • 25.05.2012

    Green-IT im Essener Serverraum

    Kühle Server bei geringerem Energieverbrauch: Das konnte das Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) durch ein neues Verfahren zur Kühlung in seinem Essener Serverraum erreichen. Bei der "Kaltgang-Einhausung" werden gegenüberliegende Serverschränke mit Wände vom übrigen Raum abgetrennt. In den so entstandenen Mittelgang wird die kalte Luft eingeleitet und bleibt somit in einem isolierten Bereich.

  • 25.05.2012

    Promotion - und dann?

    Die Promotion ist geschafft - doch wie geht es weiter? Informationen über die wesentlichen Programme der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in der Post-Doc-Phase bietet eine Veranstaltung am 19. Juni ab 15.15 Uhr im Glaspavillon, Essener Campus. Außerdem erhalten NachwuchswissenschaftlerInnen bei einem Antragscoaching wertvolle Tipps. Anmeldeschluss für das Coaching: 11. Juni.

  • 24.05.2012

    Infos für Eltern im BildungsPunkt

    Neue Studienabschlüsse, unzählige Studiengänge, Fachhochschule oder Universität, doppelter Abiturjahrgang, überfüllte Universitäten, minderjährige Studierende – diese Schlagwörter sorgen für Verunsicherungen, nicht nur bei Abiturienten, sondern auch bei Eltern. Das Akademische Beratungs-Zentrum bietet deshalb eine Elternsprechstunde im Bildungspunkt, Kennedyplatz in Essen, an. Am 14. Juni von 16 bis 18 Uhr beantworten ihnen dort BeraterInnen alle Fragen rund ums Studium.

  • 21.05.2012

    Ferienfreizeit für UDE-Nachwuchs

    Filmen, entdecken, forschen – das kann der Nachwuchs von UDE-MitarbeiterInnen beim Sommerferienprogramm des Elternzeitbüros. Da während der ersten vier Ferienwochen auch viele Ausflüge auf dem Programm stehen, sollten sich Interessierte zwischen dem 1. und dem 15. Juni anmelden. Mitmachen können Schulkinder bis 13 Jahren bzw. Jungen und Mädchen, die in diesem Jahr eingeschult werden.

  • 18.05.2012

    Neue Ausstellung: Armut, Recycling und Klimawandel

    Klimawandel, Recycling und Wassernot: Wie gehen wir mit unserer Welt um? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine neue Ausstellung: „Facetten der Nachhaltigkeit“ sind vom 22. Mai bis zum 6. Juni in der Fachbibliothek GW/GSW und im Café Brücke (Campus Essen) zu sehen.

  • 16.05.2012

    Deutsche Hochschulmeisterschaften im Tennis

    Tennis-Asse aufgepasst: Die Deutschen Hochschulmeisterschaften finden vom 11. Bis 14. Juni in Bad Neuenahr statt. Bei diesem Turnier – ausgerichtet von der Deutschen Sporthochschule Köln – messen sich Studierende in den Disziplinen Damen und Herren Einzel, Damen und Herren Doppel sowie Mixed. Anmeldung bis zum 30. Mai über den Hochschulsport der UDE.

  • 15.05.2012

    „Up to Date“ in der Bibliothek

    Schnelle Hilfe bietet nun die Fachbibliothek Medizin Uniklinikum allen ÄrztInnen: Die Datenbank „UpToDate“ liefert Antworten auf medizinische Fragen und ist für das Klinikumsnetz lizensiert. Sie wird zunächst bis zum 30. Juni getestet.

  • 15.05.2012

    Personalratswahlen

    Kaum ist die Landtagswahl bewältigt, steht für die weiteren Beschäftigten der UDE schon der nächste Urnengang bevor: Am 13. und 14. Juni können sie ihre VertreterInnen für den Personalrat bestimmen.

  • 15.05.2012

    Mercator und das Bügeln

    Mit Gerhard Mercator als „Global player“ und der Frage „Darf die Hausfrau elektrisch bügeln?“ befasst sich u.a. der dritte Band der Rhein-Maas-Zeitschrift „Studien zur Geschichte, Sprache und Kultur“ des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR). Er ist dem geschäftsführenden InKuR-Direktor, Prof. Jörg Engelbrecht, als Festschrift zum 60. Geburtstag gewidmet.

  • 15.05.2012

    KWI ist „Ort des Fortschritts“

    Qualitativ hochwertig und nachhaltig: so müssen die Beiträge sein, damit eine Institution zum „Ort des Fortschritts“ ernannt werden kann. Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) der Universitätsallianz Metropole Ruhr in Essen erfüllt diese Bedingungen und erhält deshalb am 21. Mai diese Auszeichnung des NRW-Wissenschaftsministeriums.

  • 14.05.2012

    In der Trauer die richtigen Worte finden

    Mit Hinterbliebenen müssen Menschen in sozialen Berufen und Ehrenämtern häufig umgehen. Dann die richtigen Worte zu finden ist nicht einfach. Kompetente Hilfestrategien vermittelt die knapp einjährige, berufsbegleitende Fortbildung „Professionalisierte Trauerbegleitung und Verlustbewältigung“, die am 23. Juli 2012 startet. Für die kostenpflichtige Veranstaltung sind noch Plätze frei.

  • 14.05.2012

    BildungswissenschaftlerInnen: Kooperation jetzt auch mit Südkorea

    Die UDE-BildungswissenschaftlerInnen kooperieren schon seit Jahren erfolgreich mit der Staatlichen Lobatschewski Universität im russischen Nischni/Nowgorod. Nun ist die südkoreanische Kyonggi University in Seoul die Dritte im Bunde. Das wird auch die Austauschmöglichkeiten für Studierende erweitern. Zu einer gemeinsamen Fachtagung traf man sich in Russland.

  • 14.05.2012

    Störfälle rasch beheben

    Bei Problemen mit PC, Internet & Co. können sich die UDE-MitarbeiterInnen an die ExpertInnen vom Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) wenden. Damit Störfälle noch schneller behoben werden, startete das ZIM vor einem Jahr das Projekt „Incident Management“. Inzwischen konnten so u.a. die Servicezeiten der e-Points erweitert, eine Wissensdatenbank eingerichtet und ein Trouble-Ticket-System eingeführt werden.

  • 14.05.2012

    Willkommen an der Uni I.

    All jene, die in den letzten neun Monaten ihre Stelle angetreten haben, lädt die Personal- und Organisationsentwicklung ein: Am 11. Juni, 9 Uhr, gibt es im Glaspavillon Infos über die Uni und einen Rundgang auf dem Essener Campus. Am 12. Juni kann man an einer Führung über den Campus Duisburg teilnehmen. Los geht es um 9 Uhr am Haupteingang des LG-Gebäudes.

  • 14.05.2012

    Willkommen an der Uni II.

    Eine Begrüßungsveranstaltung für ProfessorInnen, die seit Juli 2011 berufen wurden, findet am 12. Juni ab 17 Uhr im Mercator-Haus (Campus Duisburg) statt. Dort stellen sich die UDE-Servicebereiche vor.

  • 11.05.2012

    Fortbildung: „Steinzeiten“ auf dem neuesten Stand

    Geht es um Ur- und Frühgeschichte, taucht häufig die eurozentristische Sichtweise des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in den Schulbüchern auf. Den neuesten Stand der Forschung vermittelt deshalb die Lehrerfortbildung „Steinzeiten“, die das Institut für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR) mit dem Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte am 22. Juni im LVR-LandesMuseum Bonn anbietet. Anmeldeschluss: 8. Juni.

  • 09.05.2012

    Erfolge bei Judo-Hochschulmeisterschaft

    Einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze: So sieht die Erfolgsbilanz der UDE-Judokas aus. Sie setzten sich gegen fast 500 KonkurrentInnen aus ganz Deutschland bei der Judo-Hochschulmeisterschaft in Köln durch.

  • 09.05.2012

    Von der Idee zum Konzept

    Schon eine Idee, womit man ein Unternehmen starten könnte, aber noch kein ausgereiftes Konzept? Dann hilft die Gründerwerkstatt des StartUp-Büros weiter. Die Initiative der Wirtschaftwissenschaftlichen Fakultät bietet bei diesem fünftägigen Seminar ab dem 26. Juni Rat von ExpertInnen aus der Praxis. Anmeldeschluss: 15. Juni.

  • 09.05.2012

    IWW-Seminar „Technische Innovationen im Wasserkreislauf

    Hohe Wasserqualität im Wasserkreislauf: Welche neuen Technologien und Prognosemodelle dabei helfen, stellt das Rheinisch-Westfälische Institut (IWW) am 21. Juni beim IWW-Innovationstag in Mülheim vor. Anmeldeschluss: 15. Juni.

  • 30.04.2012

    Ran ans Motiv!

    Die Uni legt eine neue Imagebroschüre auf und sucht dafür Darstellungen aktueller Projekte und spannender Menschen. Noch bis zum 16. Mai sind alle Hochschulangehörigen aufgefordert, Bilder aus ihrer universitären Welt per E-Mail oder auf Facebook ins Rennen zu schicken.

  • 30.04.2012

    Feiern statt büffeln

    Mit einem runden Programm begeht die Universität ihren Dies academicus im Mercatorjahr 2012, zu der sie die aktuellen und ehemaligen Hochschulmitglieder und alle Freunde der UDE am 27. Juni ab 13 Uhr auf den Duisburger Campus einlädt. Der genaue Ablauf mit Pavillon-Meile, Bühnenprogramm, Festakt und natürlich der Live-Übertragung des ersten EM-Halbfinales ist bald online abrufbar. Fest steht aber schon jetzt: Zur Teilnahme erteilt der Rektor bereits ab 12 Uhr dienst- und vorlesungsfrei.

  • 30.04.2012

    Immer schneller

    Immer größere Datenmengen benötigen immer schnellere Netze. Für die Branche der Telekommunikation bedeutet das permanenten Innovationsdruck, um im Geschäft zu bleiben. Auf der Konferenz „Neue Wettbewerbsstrategien im Telekommunikationsmarkt – Rechtliche, ökonomische und technische Treiber“ diskutieren Fachleute am 9. Mai am Campus Duisburg, wie das funktionieren kann. Sie wird vom Lehrstuhl für Unternehmens- und Technologieplanung, Schwerpunkt Telekommunikation, und dem Förderkreis Zentrum für Telekomunikations- und Medienwirtschaft organisiert.

  • 26.04.2012

    Für mehr Umweltpapier

    Viele Bereiche der Universität haben bereits auf Recyclingpapier umgestellt. Doch den Großteil des Papiers verbrauchen Studierende und DozentInnen bei Lehrveranstaltungen. Um auch dort den Anteil am umweltschonenden Papier zu erhöhen, hat die Initiative „BENA – Nachhaltigkeit entdecken“ das Konzept „Reduce Reuse Recycling“ entwickelt. Sie informiert z. B., wo Recyclingpapier in Uninähe zu bekommen ist.

  • 26.04.2012

    Sportstudierende fördern GrundschülerInnen

    „Schule ist auf dem Platz“ – unter diesem Motto betreuen vier Studierende vom Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften ein Jahr lang 30 GrundschülerInnen aus dem Essener Norden. In den Ferien steht dann aber nicht nur Sport auf dem Programm, auch Schulstoff wird durchgenommen. Ziel: Den Kindern den Sprung auf eine höhere Schule ermöglichen.

  • 26.04.2012

    ABZ jetzt bei Facebook

    Das Akademische Beratungs-Zentrum Studium und Beruf (ABZ) ist nun auch bei Facebook. So haben Studierende und AbsolventInnen künftig auch dort einen direkten Draht zum ABZ-Angebot: Beratung, Projekte, berufsorientierte Angebote und mehr.

  • 24.04.2012

    Servicezentrale für Medientechnik: Länger geöffnet

    Ein Beamer für die Lehrveranstaltung organisieren oder einen bereits vorhandenen zum Laufen bringen? Die Servicezentrale für Medientechnik am Campus Essen (R12 R04 B36) bietet Gerät und Hilfe: Jetzt während der Vorlesungszeit mit verlängerten Öffnungszeiten, montags bis freitags jeweils von 8 bis 20 Uhr.

  • 23.04.2012

    Aufruf an Science Slammer

    Beim "Science Slam" am 22. Mai, 20.15 Uhr, geht es im Duisburger Grammatikoff, Dellplatz 16a, wieder hoch her. Aber: Duisburg-Essener fehlen bisher! Wer das ändern kann und in 10 Minuten Erkenntnisse wissenschaftlich und unterhaltsam präsentieren will, sollte sich so schnell wie möglich anmelden.

  • 20.04.2012

    Unterstützung bei Hightech-Gründung

    Worauf GründerInnen der Hightech-Branche achten müssen, erfahren sie am 2. und 3. Juni sowie am 9. und 10. Juni, jeweils von 9 bis 17 Uhr, in einem Blockseminar des Existenzgründerprojektes „small business management“ (sbm). Für die Lehrveranstaltung im Mercatorhaus kann man sich bis zum 25. Mai anmelden.

  • 20.04.2012

    Hilfe bei Unternehmens-Nachfolge

    Wer die Nachfolge in einem Unternehmen antritt, muss wissen, worauf es ankommt. Darüber informiert das Existenzgründerprojekt "small business management?"(sbm) am 2. und 3. Juni ab 9 Uhr. Die Veranstaltung im Mercator-Haus, Campus Duisburg, ist kostenlos. Online-Anmeldung bis zum 25. Mai.

  • 20.04.2012

    Bewerbungsmappen-Check leicht gemacht

    Damit die Bewerbungsmappe optimal ausfällt und künftige Arbeitergeber überzeugt, laden die Mercator School of Management und das Akademische Beratungs-Zentrum (ABZ) Studierende für den 3. Mai, 15 Uhr, zum kostenlosen Workshop „Bewerbungsmappen-Check“ am Campus Duisburg, LC 133, ein.

  • 19.04.2012

    Berufskontaktmesse für IngenieurInnen

    Auf potentielle ArbeitgeberInnen direkt persönlich Eindruck machen: Eine Berufskontaktmesse für IngenieurInnen am 26. April von 9.30 bis 16 Uhr macht es möglich. Rund um den großen Hörsaal im BA-Bereich, Campus Duisburg (Bismarckstraße), präsentieren sich namhafte Firmen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

  • 18.04.2012

    Aus dem Stegreif: Probleme lösen für Unternehmen

    Vier Stunden Zeit haben sie Zeit, dann prüft eine Fachjury ihre Konzepte in Sachen Unternehmensökonomie. Künftige WirtschaftsingenieurInnen aus ganz Deutschland testen ihre Kreativität und ihr Planungsvermögen im Finale der „kreativFallstudien 2012“. Es findet erstmals an der UDE statt.

  • 18.04.2012

    Geschäftsideen im Mittelpunkt

    Wann eignet sich eine Geschäftsidee, um darauf eine Existenz zu gründen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet am 13. Juni der „Ideencheck“ des StartUp-Büros der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Er findet ab 14 Uhr in R09 R01 H02 (Campus Essen) statt. Anmeldeschluss ist der 6. Juni.

  • 05.04.2012

    Theaterprojekt und Wellenkraftwerk bei „Land der Ideen“ erfolgreich

    Die einen üben mit fünf- bis 14-Jährigen selbstgeschriebene Stücke ein, der andere steckt seine Energie in ein System aus Wellen- und Windkraft. Weil beide Projekte der UDE gute Beispiele dafür sind, was sich in Deutschland mit Leidenschaft und Kreativität bewegen lässt, werden sie preisgekrönt – als zwei von „365 Orten im Land der Ideen“.

  • 05.04.2012

    Climate-Award für Studentenwerk

    Für herausragende Leistung im Klimaschutz ist das Studentenwerk Essen-Duisburg mit dem „Climate Leadership Award“ ausgezeichnet worden. 2010 und 2011 hat es die Studentenwohnheime in Duisburg und Essen energetisch saniert. Verliehen wird der undotierte Preis von der Klimaschutz-Initiative LOCO2L HEROES, die seit 2010 an der UDE aktiv ist.

  • 03.04.2012

    Duisburger Jugendliche als UnternehmerInnen

    SchülerInnen auf spielerische Weise mit betriebswirtschaftlichen Grundlagen vertraut machen – das ist das Ziel einer Planspiel-Reihe, die das mercator business network - Dialog für Wissenschaft und Wirtschaft e. V. und die Mercator School of Management zusammen mit bislang fünf Duisburger Gymnasien durchführt. Das diesjährige Planspiel endet am 24. April.

  • 03.04.2012

    Rad als Rat für alle Tage

    Ob bei Wetter-, Sprit- oder Gesundheitsfragen – über Radfahren kann man immer sprechen. Damit an der UDE auch im Sommersemester immer mehr auf das zweirädrige Gefährt umsteigen, bietet die Initiative „Fahr Rad UDE“ mehrere Veranstaltungen an: Neben Aktionstagen mit Infos rund um den Drahtesel gibt es von Juni bis August die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.

  • 30.03.2012

    Un-Vollversammlung simuliert

    Wirtschaftliche, kulturelle und politische Interessen international vertreten – das können Studierende aller Fachrichtungen, Azubis und BerufsanfängerInnen bei der CampusMUN (Campus Model United Nations) in Konstanz üben. Vom 4. bis zum 8. Oktober simuliert das Planspiel in deutscher Sprache eine Vollversammlung der Vereinten Nationen. Interessierte können sich bis zum 11. Juni anmelden.

  • 30.03.2012

    Berufsalternative Lehramt

    SeiteneinsteigerInnen im Lehrberuf sind an Schulen gern gesehen, denn in einigen Fächern fehlen in NRW derzeit neue Kräfte. Das Akademische Beratungs-Zentrum (ABZ) informiert am 24. April am Campus Duisburg (MB 143, Lotharstraße), welche formalen und persönlichen Voraussetzungen es für die Ausbildung gibt und wie Bewerbungs- und Auswahlverfahren aussehen.

  • 28.03.2012

    Ferne Sterne über der Keksdose

    Per Anhalter durch die Galaxis? Das geht zwar auch an der UDE nicht. Künftig lassen sich hier aber die Sterne vom Himmel holen, denn eine der "Keksdosen" hat eine Astrokuppel mit Teleskop bekommen. Unter freiem Himmel haben die Monteure das Schmuckstück zusammengebaut, das einen Durchmesser von 3,20 Metern hat, an die vier Meter hoch und aus Glasfaser-Polyester ist und daher nur 700 Kilo wiegt. Ein Spezialkran hat die Kuppel dann auf das Dach des MD-Gebäudes gehievt.

  • 28.03.2012

    Ein Dschungel von Zuständigkeiten

    Ausländische Berufsabschlüsse sollen künftig leichter anerkannt werden. Dafür will die Bundesregierung mit dem neuen Gesetz zur Berufsqualifikationsfeststellung sorgen, das zum 1. April in Kraft tritt. „Es ist längst überfällig und nur konsequent im Hinblick auf den Fachkräftemangel. Aber die Betroffenen werden in einem Dschungel der Zuständigkeiten auf den Antragsweg verwiesen“, kritisiert Arbeitsmarktforscher Prof. Dr. Matthias Knuth vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ).

  • 27.03.2012

    Kostenloser Projektmanagement-Workshop

    Grundlagen des Projektmanagements und Vertriebs kennenlernen: Das können AbsolventInnen der Ingenieurwissenschaft, Informatik, des Managements und Young Professionals am 30. Mai bei einem Workshop des Ingenieurdienstleisters Brunel auf dem Duisburger Campus. Anmeldungen werden bis zum 18. Mai entgegengenommen.

  • 27.03.2012

    Know-how für ExistenzgründerInnen

    Betriebswirtschaftliche, rechtliche, finanzielle und formale Fragen behandelt im April die Seminarreihe TRAIN des StartUp-Büros der UDE-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Zum Auftakt am 23. April, 10 Uhr am Essener Campus, berichtet ein Experte über Unternehmensgründung. Anmeldeschluss: 13. April.

  • 08.03.2012

    Kleidung im Corporate Design für Hochschulsport

    Nach dem Corporate Design der UDE neu eingekleidet – das sind nun die 200 ÜbungsleiterInnen des Hochschulsports.

  • 08.03.2012

    1. BENA-Jahresbericht

    Nachhaltige Entwicklung - für das Projekt „BENA - Nachhaltigkeit entdecken“ ist sie selbstverständlich. Wie weit sie insgesamt an der Universität vorangeschritten ist, berichtet BENA im 1. Jahresbericht 2010/2011.

  • 08.03.2012

    EnergieForum

    Acht Studierende und Promovierende der UDE laden für den 31. Mai/1. Juni zum „Essener EnergieForum“ ein. Dabei wollen sie mit interessierten Studierenden über Themen der Energiewirtschaft, -technik und -politik diskutieren und frühzeitig mit Branchenkennern in Kontakt treten. Bewerbungsschluss: 1. Mai.

  • 27.02.2012

    DuEPublico spielt in erster Liga

    DuEPublico belegt unter den Dokumentenservern in NRW Platz 1. Auch deutschlandweit liegt er unter den Universitäten mit Rang 6 weit vorne. Das hat das Ranking der größten öffentlichen Forschungseinrichtung Spaniens, Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC), ergeben.

  • 27.02.2012

    Kein Leiden im Labor

    Über die bestmögliche Betreuung von Labortieren und die ethische Verantwortung tauschen sich beim Essener Informationstreffen zu Tierschutzfragen am Uniklinikum der UDE am 7. März, 9.30 Uhr, Tierschutzbeauftragte, Mitglieder aus Tierschutzkommissionen, Behörden, TierschützerInnen und ExperimentatorInnen im Großen Hörsaal in der Institutsgruppe I, Virchowstraße aus.

  • 13.02.2012

    11. Runde des Schülerwettbewerbs freestyle-physics startet

    Nicht nur schneller, höher, weiter, sondern auch origineller – kurz gefasst sind das die Anforderungen des Schülerwettbewerbs freestyle-physics, der in diesem Jahr in die 11. Runde geht. Anmeldeschluss ist der 3. Juni, das Finale findet nach Aufgaben gestaffelt vom 26. bis zum 28. Juni statt. Teilnehmen können SchülerInnen der Klassen 5 bis 13. Ermöglicht wird der erfolgreiche Wettbewerb durch die Unterstützung der Stiftung Mercator.

  • 10.02.2012

    Knirpse fragen, ForscherInnen antworten

    Sind Laserschwerter nur Science Fiction? Durften auch Mädchen Ritter werden? Wie kann man beim Schach nur gewinnen? Und warum können selbst tonnenschwere Schiffe schwimmen? Gar nicht so einfach, Antworten zu finden, die jedes Kind versteht. Dass es geht, zeigt ab dem 22. Februar die beliebte Kinderuni: Im Essener Audimax gibt es ein fesselndes Programm für alle Acht- bis Zwölfjährigen.

  • 09.02.2012

    12. Internationales CAR Symposium

    Die Teilnahme ist ein Rekord: 1.100 Teilnehmende kamen am 9. Februar zum 12. Internationalen CAR Symposium der UDE. Am Vortag waren mehr als 2.000 Studierende und HochschulabsolventInnen zur größten Karriere-Messe für die Automobilindustrie in Deutschland gekommen. Um dessen Standort mit jungen, motivierten Menschen in die Zukunft zu führen, komme Ingenieuren, Wirtschaftsingenieuren und Ökonomen eine Schlüsselrolle zu, so der Kongressleiter Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer von der UDE.

  • 09.02.2012

    GründerInnen halten Einzug

    Das Gründerzentrum Duisburg bietet jungen UnternehmerInnen von nun an Raum zum Entfalten. Das Projekt "small business management (sbm)" der UDE und die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg (GFW) haben dies möglich gemacht. Die Vorteile der Einrichtung liegen auf der Hand: Die Konditionen beim Anmieten der ersten beruflichen "vier Wände" und die Kündigungsfristen sind moderat.

  • 08.02.2012

    Neuen Medien auf der Spur

    Sind Computerspiele nur ein amüsanter Zeitvertreib, oder sind sie auch gefährlich? Nutzen Mädchen und Jungen soziale Netzwerke anders? Was kann man gegen Cyber-Mobbing unternehmen? Nicht nur die Forschung beschäftigt sich mit den Neuen Medien, auch in den Schulen ist das ein wichtiges Thema. Beim Schülerkolleg Pädagogik am 15. Februar lernen Jugendliche, sich kritisch mit Computern und Internet auseinanderzusetzen und dafür sozialwissenschaftliche Methoden zu nutzen.

  • 01.02.2012

    Neue Perspektiven für das KKC

    Das Rektorat begrüßt die Übernahme des Kunst- und Kulturcafés (KKC) am Essener Campus durch das Studentenwerk Essen-Duisburg. Kanzler Dr. Rainer Ambrosy sagte, so könne der nahtlose Betrieb und der weitere Ausbau des beliebten Treffpunkts auf lange Sicht gewährleistet werden.

  • 30.01.2012

    Arbeitswelt anno 2037

    Kurz vor den Semesterferien startet die pflichtlektüre, das Studentenmagazin der Ruhr-Unis, nochmal mit einer neuen Ausgabe durch. Unter anderem, widmet sie sich der Frage: "Adé Festanstellung?" und wagt damit einen Blick in die Zukunft der Arbeitswelt 2037. Sie liegt an der TU Dortmund aus und ist zusätzlich online abrufbar.

  • 25.01.2012

    NRW-Ministerinnen besuchen Duisburgs Campus

    Am 27. Januar kommen Svenja Schulze (Wissenschaft) und Sylvia Löhrmann (Schule) zum Campus nach Duisburg.

  • 23.01.2012

    Klinikneubau für Onkologie eingeweiht

    Onkologie-PatientInnen steht nun ein Neubau am Uniklinikum zur Verfügung: Nach knapp zweijähriger Bau- und Einrichtungszeit wurde das sechsgeschossige, hochmoderne Stationsgebäude der Klinik Westdeutsches Tumorzentrum (WTZ) eingeweiht, das 146 PatientInnen Platz bietet. Finanziert wurde das 31,4 Mio. Euro teure Gebäude mithilfe von Bund und Land durch das Konjunkturpaket II.

  • 23.01.2012

    SängerInnen für Carmina Burana gesucht

    Um Carl Orffs „Carmina Burana“ im Hauptbahnhof Duisburg gebührend auf die Bühne zu bringen, sucht der Gerhard-Mercator-Projektchor noch begeisterte SängerInnen. Bis zum Konzert am 17. März probt er jeden Donnerstag, 19.30 Uhr, im Kammermusiksaal (LC 126), Campus Duisburg, Lotharstraße 65.

  • 23.01.2012

    Informationen für schulischen Lehrdienst

    Lehramtsstudierende ab dem 5. Semester, AbsolventInnen und ReferendarInnen informiert das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) am 14. Februar, 15 bis 18 Uhr im Glaspavillon, Campus Essen, über den Vorbereitungsdienst. Themen sind unter anderem Anmeldeverfahren, Ausbildungsverlauf, Anforderungen von Schulen sowie Versicherungsschutz.

  • 19.01.2012

    Studierende für Verkehrszählung gesucht

    Die Arbeitsgruppe Physik von Transport und Verkehr in der Fakultät für Physik sucht Studierende, die bei einer Verkehrszählung helfen. Diese findet in der Zeit zwischen Karneval und Ostern statt. Die MitarbeiterInnen erhalten einen Vertrag als Studentische Hilfskraft.

  • 19.01.2012

    Großzügige Bücherspende

    Insgesamt 120 Publikationen ergänzen seit Neuestem die Bibliothek des noch jungen Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr. Es hielt sie vom Hong Kong Economic Trade Office in Berlin. Chinesischlernende und -lesende können sich so unter anderem über Kultur, Gesellschaft und Zeitgeschichte Chinas informieren. UDE-Prorektor Prof. Franz Bosbach und Prof. Thomas Heberer, Co-Direktor des Konfuzius-Instituts, dankten für die Spende.

  • 12.01.2012

    Innovationspolitik in NRW

    Wie können Nachwuchskräfte früh in den Innovationsprozess des Landes eingebunden werden? Über solche Fragen wird Wissenschaftsministerin Svenja Schulze am 18. Januar mit Studierenden der NRW School of Governance diskutieren. Sie ist Gast des Haniel Master Courses, der um 17 Uhr in Raum LS 106 am Duisburger Campus (Lotharstraße 53) beginnt.

  • 11.01.2012

    UNIKATE: Social Science im Mittelpunkt

    Soeben erschien die 40. Ausgabe des UDE-Forschungsmagazins UNIKATE. Sie widmet sich – gänzlich in englischer Sprache – diesmal dem weiten Feld der Social Science. Das vom Science Support Center (SSC) herausgegebene Heft ist auch im Buchhandel erhältlich.

  • 11.01.2012

    Online-Stellenmarkt im neuen Gewand

    Neu gestaltet wurde der UDE-Stellenmarkt. Die Webseiten wurden komplett überarbeitet und bieten nun ein deutlich erweitertes Angebot für Betriebe, die offene Stellen ausschreiben. Ab dem 9. Januar gibt es Servicepakete, die je nach Unternehmensgröße verschiedene Leistungen beinhalten. So erreichen Arbeitgeber rund 37.000 Studierende und viele Absolventen aus mehr als 100 Bachelor- und Masterstudiengängen.

  • 09.01.2012

    ConPract: Unterlagen bis 15. Januar schicken

    Kontakt zu Unternehmen können nicht nur AbsolventInnen bei der Jobmesse „ConPract“ knüpfen. Auch für Studierende kann der Besuch schon lohnend sein: Immer mehr Firmen bieten Praktika und Nebenjobs an. Bis zum 15. Januar können Interessierte Ihre Unterlagen schon vorab einreichen.

  • 02.01.2012

    Die Welt der Technik erobern

    Der Start in die berufliche Selbstständigkeit will gut durchdacht sein: Gerade in der sich ständig wandelnden Hightech-Industrie ist der Einstieg oft risikoreich und mit hohen Investitionen verbunden. Ein neuer Ratgeber des small business management-Projekts (sbm) richtet sich speziell an technologieorientierte Unternehmensgründer. Mit vielen praktischen Tipps hilft er Neulingen, einen individuellen Businessplan zu erstellen.