Themen aus der UDE.

Seite / 53 • Artikel 1 - 20 / 1052 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel aller Kategorien

UDE-Forscher löst Rätsel um das Tor zur Hölle

Der Hauch des Todes

von Ulrike Bohnsack / 23.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Am „Tor zu Hölle“ im Heiligtum des antiken Hierapolis passierte einst Seltsames: Opfertiere fielen tot um, die Priester blieben unversehrt. Ein Wunder, glaubten die Menschen. Nun hat Vulkanbiologe Prof. Hardy Pfanz es aufgeklärt: Es war Kohlendioxid.

Prof. Dr. Anke C. Fender ist neu an der UDE/am UK Essen

Wenn das Herz stottert

von Dr. Alexandra Nießen / 22.02.2018 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Vorhofflimmern ist eine Herzrhythmusstörung, die u.a. durch Stress ausgelöst wird. Die Kardiologin Anke C. Fender, Ph.D. möchte die VH-Untersuchung an der UDE optimieren. Sie nimmt die Professur für Kardiovaskuläre Pharmakologie an der Medizinischen Fakultät am UK Essen an.

26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie

Außen wie innen gleich

von Beate Kostka / 22.02.2018 |Tagungen|Presseinfo

Was wird für fast jedes neue Material gebraucht und ist dabei jahrhundertealt? Die Kristallkunde. Vom 5. bis 8. März treffen sich bis zu 400 Expert/innen an der UDE. Ihr Gastgeber ist Prof. Dr. Matthias Epple.

Nachruf

Prof. Dr. Dieter-Jürgen Löwisch

von Beate Kostka / 20.02.2018 |Zur Person|Presseinfo

Die Universität Duisburg-Essen (UDE) trauert um Prof. Dr. Dieter-Jürgen Löwisch. Der überzeugte Erziehungswissenschaftler verstarb Anfang Februar im Alter von 82 Jahren in Düsseldorf-Kaiserswerth.

Die freestyle-physics-Aufgaben sind online

Das Runde muss ins Eckige

von Ulrike Bohnsack / 19.02.2018 |Presseinfo

Wasserrakete oder Freistoßmaschine? Kettenreaktion, Boot oder Papierkran? Für welche Aufgabe man sich auch entscheidet: Beim beliebten Schülerwettbewerbs freestyle-physics wird's wieder knifflig.

Tagung zieht Bilanz

Mindestlohn und Tarifpolitik

von Ulrike Bohnsack / 19.02.2018 |Presseinfo|Tagungen

Der Mindestlohn gilt als eine der größten Arbeits- und Sozialreformen in Deutschland. Welche praktischen Erfahrungen und Probleme mit der Umsetzung es gibt, diskutiert eine Tagung am 22./23. Februar in Berlin. Das IAQ richtet sie mit aus.

Spitzenforscher als NRW-Rückkehrer

Politikinteresse vs. Sozialprobleme

von Cathrin Becker / 16.02.2018 |Zur Person|Presseinfo

Sind arme Menschen weniger politisch aktiv? Das untersucht Prof. Dr. Paul Marx, der als NRW-Rückkehrer die Professur für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Sozioökonomie übernommen hat.

Blutstammzellen aus dem Labor

Maßgefertigt für jeden Patienten

von Christine Harrell / 16.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Individuell hergestellte Stammzellen könnten Patienten mit Bluterkrankungen helfen. UDE-Forscher der medizinischen Fakultät arbeiten daran. Ihr Vorbild: die Embryonalentwicklung.

Gestorben - Februar 2018

von Manuela Münch / 15.02.2018 |Zur Person|Gestorben

Workshops

Barrierefreie Dokumente erstellen

von Ulrike Eichweber / 15.02.2018 |Studium|Campus

Skripte und Lernmaterialien auch für z.B. Blinde und Sehberhinderte barrierefrei erzeugen ist für einen barrierefreien Zugang zur Bildung unerlässlich. Wie Word- und PDF-Dokumente barrierefrei erzeugt werden können, zeigen zwei Workshops am 8. und 9. März.

Termine vom 20. bis 23. Februar

Was ist an der Uni los?

von Dr. Alexandra Nießen / 14.02.2018 |Termine|Presseinfo

Universitätsklinika Essen und Köln

Enge Kooperation in Krebsmedizin

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Forschung|Campus

Großer Fortschritt in der Krebsmedizin: Im Cancer Center Cologne Essen (CCCE) werden die beiden onkologischen Zentren der Universitätsklinika Essen und Köln künftig eng miteinander kooperieren.

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Mit einem Coach zum Abschluss

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Studium

flexING – individuell, flexibel, erfolgreich: Mit diesem Programm greift die Fakultät für Ingenieurwissenschaften ihren Studierenden unter die Arme. Ziel: Hilfe bieten, bevor das Studium abgebrochen wird. Dafür stellt sie ihnen u.a. einen Coach zur Seite.

UDE arbeitet an EU-Projekt mit

Software für das Internet der Dinge

von Birgit Kremer / 13.02.2018 |Forschung|Presseinfo

Neue Entwicklungswerkzeuge für das Internet der Dinge erforscht das Software-Technik-Institut paluno.

Workshops für Lehramtsstudierende

Gut gerüstet für die Inklusion

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Studium

Unterrichten in Klassen mit Kindern unterschiedlicher Herkunft und den verschiedensten Bedürfnissen fordert Lehrende besonders. Um Lehramtsstudierende darauf besser vorzubereiten, bietet die "Zukunftswerkstatt Inklusion" der Universitätsallianz (UA) Ruhr Workshops an.

Forschungsstandort Duisburg

Neue Impulse für die Wirtschaft

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Termine

Welche neuen Impulse der Forschungsstandort Duisburg der Wirtschaft geben kann, zeigt eine Veranstaltung der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) am 14. März in der örtlichen IHK. Die JRF zählt in Duisburg drei anwendungsorientierte Institute zu ihren Mitgliedern.

LeVi - Lernen für die Vielfalt

Zu guter Letzt: Vieles bleibt

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Studium|Campus

Fortbildungen, Lehrmaterial: Das LeVi-Projekt des Instituts für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache ist zwar abgeschlossen; doch viele Angebote, die dort entwickelt wurden, bleiben bestehen. So werden auch künftig Lehrende darin unterstützt, Neuzugewanderte zu unterrichten.

Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft

UMSICHT-Wissenschaftspreis

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Ausschreibungen

Wer der Gesellschaft wissenschaftliche Ergebnisse in Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik herausragend zugänglich macht, zeichnet der UMSICHT-Förderverein mit dem gleichnamigen Wissenschaftspreis aus.

UA Ruhr: Internationale Konferenz

Junge VWL-Experten treffen sich

von Ulrike Bohnsack / 13.02.2018 |Tagungen|Presseinfo

100 Teilnehmende erwartet die Ruhr Graduate School in Economics zu ihrer diesjährigen Konferenz (21./22.2.). Die Themen sind breit gefächert: Arbeitsmarkt, Gesundheit, Migration oder Banken.

Carl und Veronika Carstens-Stiftung

Habilitationsstelle für Petra Voiß

von Ulrike Eichweber / 13.02.2018 |Zur Person

Dr. Petra Voiß, Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, erhält eine von vier Habilitationsstellen der Carstens-Stiftung. Sie untersucht, wie wirksam naturheilkundliche Therapien bei schlafgestörten Brustkrebserkrankten sind.