Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

PD. Dr. Tim Hagenacker und Dr. Markus Leo erhalten Auszeichnung der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

[08.11.2017] Auch in diesem Jahr hat die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. wieder wissenschaftlichen Nachwuchs mit dem seit 1987 von der Grünenthal GmbH gestifteten Förderpreis für Schmerzforschung ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Arbeiten im Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und der umgesetzten Grundlagenforschung gefördert, die einen wesentlichen Beitrag zur interdisziplinären praxisbezogenen Therapie akuter und chronischer Schmerzen geleistet haben.

PD. Dr. Tim Hagenacker, Leitender Oberarzt an der Klinik für Neurologie der Medizinischen Fakultät am Universitätsklinikum Essen wurde nun zusammen mit Dr. Markus Leo aus seiner Arbeitsgruppe in der Kategorie Grundlagenforschung ausgezeichnet. Diese prämiert experimentelle Arbeiten, die auf Probleme der Pathogenese und/oder der pharmakologischen Forschung bei der A?tiologie, Diagnostik und Therapie von Schmerzen zentriert sind. Zusammen erhielten sie de mit 3.500 Euro dotierten zweiten Preis für ihr Projekt zur Verhinderung von Schmerzen nach einer Chemotherapie.

Der Preis richtet sich vorzugsweise an den wissenschaftlichen Nachwuchs aus den Fachgebieten Medizin, Psychologie und Naturwissenschaften. Die Verleihung der Preise und Bekanntgabe der Gewinner fand im Rahmen des Deutschen Schmerzkongresses im Oktober 2017 in Mannheim statt.