Interne Förderangebote

Forschungsförderung und Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs

An der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen besitzt die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses einen hohen Stellenwert und es wird eine Reihe von ineinander greifenden Programmen und Fördermöglichkeiten angeboten.

Die Graute-Oppermann Stiftung unterstützt mit ihrer im Jahr 2018 erstmals aufgelegten
Initiative an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen Wissenschaft und
Forschung auf dem Gebiet der interdisziplinären klinischen Medizin. Zentrales Anliegen
des Programms ist die Förderung des wissenschaftlichen ärztlichen Nachwuchses im
Rahmen des Graduiertenkollegs. Ziel ist die Freistellung von Promovierenden aus dem
Regelstudium, um eine Fokussierung auf fächerübergreifende medizinische Forschung zu
ermöglichen.

mehr zuGraute-Oppermann-Graduierten-Kolleg

Im Rahmen der Clinician Scientist Academy werden forschungsinteressierte Ärztinnen und Ärzte schon frühzeitig im Hinblick auf die Vereinbarkeit von klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit gefördert und auf ihrem Weg zu einem Clinician Scientist gefördert. Auf dem Karrierepfad von der (strukturierten) Promotion bis zum Facharzt gibt es spezifische Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für die Zeit der Facharztweiterbildung.​

mehr zuClinician Scientist Academy - UMEA