Winterseminar der Medizinischen Fakultät

Winterseminar der Medizinischen Fakultät vom 21.-23. Februar 2022

Winterseminar Logo

Nach der diesjährigen, durch Corona bedingten Pause findet im Frühjahr
2022 zum fünfzehnten Mal das fakultätsinterne Winterseminar der Medizinischen Fakultät vom

21. -23. Februar 2022
(Anreisetag 20.02., Abreisetag 24.02.)

im Hotel Pichlmayrgut in Österreich (www. pichlmayrgut.at, www.reiteralm.at) statt.

Das Ziel des Winterseminars

Ziel des dreitägigen Seminars ist es, Professorinnen und Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung intensiver miteinander ins Gespräch zu bringen, neue Forschungskooperationen zu initiieren und bestehende zu intensivieren. In insgesamt 45 Vorträgen stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Forschungsgebiet, Kooperationsgesuche und Kooperationsangebote in jeweils zehnminütigen Vorträgen dar. Die Vortragssessions werden von den teilnehmenden Professorinnen und Professoren moderiert.

Bitte melden Sie sich hierzu bis zum 10. November 2021 über die Anmeldemaske an.

Die endgültige Teilnehmerauswahl wird durch die Veranstalter erfolgen.

 

Was Sie wissen sollten:

 Der Ablauf in Kürze

 

  • Allgemeiner Anreisetag: 20.02.2022.
  • Start des Seminars 21.02.2022, 8 Uhr, Begrüßung durch den Dekan und den Prodekan für Forschung
  • 3 Seminartage, 45 Vorträge ( jeweils 10 Minuten plus 10 Minuten Diskussionszeit) der forschenden Community der Medizinischen Fakultät unter professoralem Vorsitz 
  • Feste Diskussionszeiten nach den Vorträgen sowie Möglichkeit der Vernetzung und Austausch bei der organisierten gemeinsamen Mittagspause sowie dem gemeinsamen Abendessen
  • Late-Talk mit Podiumsdiskussion an den ersten beiden Seminartagen
  • Ende des Seminars am 23.02.2022, ca. 19 Uhr
  • Allgemeiner Abreisetag: 24.02.2022

 

Wer ist zur Teilnahme berechtigt?

 

  • Ärztinnen und Ärzte sowie naturwissenschaftliche Postdocs der Medizinischen Fakultät

 

Teilnahmevoraussetzung

 

  • Ein nachgewiesener "2-G-Status" sowie die Einreichung eines Abstracts (wiss. Mitarbeiter)

 

Coronaregeln

 

Pandemiebedingt ist für die Teilnahme der „2-G-Status“ Voraussetzung. Wobei insbesondere für genesene Personen zu beachten ist, dass der Immunisierungsstatus bis zum Ende des Seminars Gültigkeit haben muss. Da noch nicht absehbar ist, welche Regeln zum Zeitpunkt des Seminars im Februar aufgrund der pandemischen Lage in Deutschland und Österreich gelten werden, machen wir schon jetzt darauf aufmerksam, dass sich hinsichtlich der Durchführung des Seminars und auch hinsichtlich der durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nachzuweisenden Anforderungen (auch kurzfristig) Änderungen ergeben können und in jedem Fall die im Veranstaltungszeitraum geltenden gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden müssen.

 

Dienstreiseantrag

 

Bei dem Seminar handelt es sich um eine offizielle Veranstaltung der Medizinischen Fakultät, so dass die Teilnahme eine Dienstreise ist, für die zwingend ein Dienstreiseantrag gestellt werden muss.

 

Anreise

 

Die Anreise erfolgt individuell (PKW, ca. 800 km; Bahn; Flug nach Salzburg).

Für ausgewählte Flüge, die das Forschungsreferat nach Auswahl der Teilnehmer bekannt gibt, wird der jeweilige Bustransfer "Flughafen Salzburg - Hotel" (hin und zurück) organisiert werden.

Bahnreisende können den Hotelservice zur Abholung vom Bahnhof Schladming in Anspruch nehmen.

 

 

Kosten

 

Die Hotelkosten (Übernachtung inkl. Halbpension) der teilnehmenden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch Mittel der Medizinischen Fakultät finanziert. Die teilnehmenden Professorinnen und Professoren tragen die Übernachtungs-und Verpflegungskosten selbst.

 

Die Fahrtkosten und die Teilnahmegebühr in Höhe von 150 € müssen von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst übernommen werden und können ggf. im Rahmen der allgemeinen Vorschriften über vorhandene Drittmittel abgerechnet werden.
 
 

Kontakt

 

Bettina Szabo
Referentin für Forschung

Tel.: +49 (0) 201-723-4553
bettina.szabo@uk-essen.de
Dekanatsgebäude,
1. Stockwerk, Zimmer 4

Daniela Willemsen
IFORES-Sachbearbeitung

Tel.: +49 (0) 201-723-4512
daniela.willemsen@uk-essen.de
Dekanatsgebäude,
1. Stockwerk, Zimmer 20

Bei technischen Problemen mit der Website oder dem Download/Upload:

Maximilian Mannheim
Studentische Hilfskraft

maximilian.mannheim@uk-essen.de

 

Ihre Ansprechpartnerin
 

Bettina_Szabo
Bettina Szabo

Referentin für Forschung

Tel.:  +49 201 723 4553
Fax:  +49 201 723 5914
bettina.szabo@uk-essen.de

Dekanatsgebäude, erstes Stockwerk, Zimmer 4