Willkommen an der Medizinischen Fakultät!

Großer Erfolg für die Essener Forschung25,7 Mio. Euro für die Forschung: DFG fördert zwei Sonderforschungsbereiche / Transregios an der Medizinischen Fakultät

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat gleich zwei SFB/TRR-Anträge aus Essen positiv beschieden: 

„Der Einfluss von Erwartung auf die Wirksamkeit medizinischer Behandlungen“ weitere Infos

„Lokale Kontrolle der Schilddrüsenhormonwirkung (LocoTact)“ weitere Infos

„Wir freuen uns außerordentlich über diesen großen Erfolg und sehen diesen als klaren Beleg für Forschungsstärke unseres Standortes. Dies bestärkt uns in unserer Strategie, welche auch der Wissenschaftsrat ausdrücklich gelobt hat. Besonders schön ist auch, dass beide Sonderforschungsbereiche von renommierten Wissenschaftlerinnen geleitet werden - auch in der Förderung von Frauen ist Essen besonders stark“, erklärt Prof. Dr. Jan Buer, Dekan der Medizinischen Fakultät. 

Notfallregelung der Medizinischen Fakultät der UDE (laufend aktualisiert)

Coronavirus / Covid 19

Zur Infoseite

Wissenschaft und Forschung auf höchstem internationalem Niveau und eine herausragende, exzellente Ausbildung zukünftiger Ärztinnen und Ärzte: Diese Ziele hat sich die Medizinische Fakultät gesteckt und verfolgt sie mit Nachdruck.

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zahlreichen verschiedenen Fachdisziplinen eint das Ziel, den Fortschritt in der Medizin voranzubringen und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zum Wohl der Patientinnen und Patienten anzuwenden und an den wissenschaftlichen Nachwuchs weiterzugeben. Eine Reihe in Essen entwickelter diagnostischer und therapeutischer Verfahren hat sich inzwischen weltweit als Standard durchgesetzt.

Weiterlesen

Save the Date +++ 19. Tag der Forschung +++ Save the Date

weitere Infos