Aktuelle Neuigkeiten aus der Universität

Aktuelles:

12.12.2016

Ergebnis der Wahl des Fachschaftsrates Wirtschaftsingenieurwesen

Am 12.12.2016 wurde bei der Vollversammlung der Fachschaft Wirtschaftsingenieurwesen der neue Fachschaftsrat gewählt.

Die 15 Kandidaten, die bei der Wahl jeweils die meisten Stimmen auf sich vereinigen, werden Mitglied im Fachschaftsrat. Bei vorzeitigem Ausscheiden von Mitgliedern aus dem Fachschaftsrat können die Kandidaten, die aufgrund zu weniger Stimmen zunächst keinen Platz im Fachschaftsrat erhalten haben, in der Rangfolge ihrer Stimmenanzahl auf die frei werdenden Plätze nachrücken.

 

  • Gewählt sind:

Name: Vorname:
Abdulwahid Muhammed
Akar    Fatme
Bänfer   Miguel
Edis  Eyüp
Heitmann Jascha
Kranzioch Thomas
Maas Sebastian
Miyanyedi   Onur
Özgül    Oguzkaan
Pisarevcher  Natalia
Sahin Serpil
Semo Khaled
Yildiz Tugba
Zarrouki                Chaymae
Zeller Torben

 

  • Nicht gewählt sind:                 

Name: Vorname:
Acar   Murat
Büse  Hanno
Külekci Enes
Mert Ebru
Schwetz  Roman
Wenzel   Tobias
Zacharopoulos Leon


Gegen die Wahl kann innerhalb von 14 Tagen Einspruch erhoben werden.

Der neue Fachschaftsrat hat sich noch am Wahlabend, dem 12.12.2016 konstituiert. Die Protokolle der Wahlvollversammlung, der Wahl sowie der konstituierenden Sitzung werden in Kürze auf der Homepage des Fachschaftsrates veröffentlicht.

 
Duisburg, 12.12.2016
Der Wahlausschuss
Davina Hartmann, Mark Tennler, Julian Becker

 

26.11.2015

Übergangsregelungen zur neuen Praktikumsordnung

Seit kurzem gilt im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen eine neue Praktikumsordnung (PraktO 2015). Die wichtigsten Änderungen umfassen:

  • Das Grundpraktikum muss gem. der neuen PraktO 2015 bis zur Anmeldung der Prüfungen ab dem vierten Fachsemester gem. Regelstudienplan verbucht sein, wobei die bisherige Kulanzregelung, dass diese Frist bis zur Anmeldung der Prüfungen des fünften Fachsemesters gilt, bis auf Weiteres beibehalten wird. (Bitte beachten Sie, dass das Grundpraktikum eine Studieneingangsvoraussetzung darstellt und somit nicht Bestandteil des Studiums ist. Es ist grundsätzlich vor Studienbeginn abzuleisten. Sie haben gem. der alten wie der neuen Praktikumsordnung aber die Möglichkeit, diese Studieneingangsvoraussetzung während des Studiums nachzuholen, wobei dringend empfohlen wird, dies zeitnah nach Beginn des Studiums vorzunehmen. Es muss andernfalls mit Verzögerungen im Studium gerechnet werden.)
  • Konkretisierung der Anforderungen für anrechenbare Praktika in Bezug auf geeignete Betriebe. In diesem Zusammenhang werden auch Angaben gemacht, welche Betriebe nicht in Frage kommen.
  • Konkretisierung der Anforderungen an die Dokumentation des Praktikums und der dafür benötigten Unterlagen (Zeugnis, Angaben zum Praktikumsbetrieb, Berichtsheft etc.).
  • Fixierung von Abgabefristen für die Praktikumsunterlagen (bitte beachten Sie, dass verspätet eingehende Unterlagen in der Regel nicht mehr anerkannt werden!).

 
Für Studierende, die im WS 2015/16 mindestens im zweiten Fachsemester sind:

Studierende, die vor dem WS 15/16 in das erste Fachsemester eingeschrieben wurden, können bis zum 31.03.2016 schriftlich beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses die Anerkennung ihres Praktikums nach den Vorschriften der bisher geltenden Praktikumsordnung (PraktO 2009) beantragen. Die Studiengangkoordination und -fachberatung (Hr. Dr. Weber und Fr. Deubner) stellt Ihnen für diese Beantragung eine Vorlage zur Verfügung. Studierende, die sich aktuell im ersten Fachsemester befinden, sind von dieser Regelung nicht betroffen (für sie gilt nur die neue Praktikumsordnung).

Mit diesem Antrag können Sie konkret bewirken:

  • Das Erbringen von Nachweisen nach der Praktikumsordnung von 2009 ist letztmalig zum 30.04.2016 möglich, d. h. das Praktikum, welches noch nach der PraktO 2009 auf Anerkennung geprüft werden soll, muss bis zum 30.04.2016 abgeschlossen und im Praktikantenamt mit den vollständigen Unterlagen gem. der Praktikumsordnung 2009 eingereicht sein.
  • Der dazugehörige Antrag auf Anerkennung dieses Praktikums gem. der PraktO 2009 muss spätestens einen Monat vorher, also bis zum 31.03.2016 dem Prüfungsausschuss vorliegen (hierfür benutzen Sie bitte die Vorlage von Hr. Dr. Weber bzw. Fr. Deubner, füllen diese aus und geben sie in BC 010 ab). Nach dem 31.03.2016 eingehende Anträge werden nicht mehr bearbeitet!
  • Das Praktikantenamt bearbeitet die bis zum 30.04.2016 eingehenden Praktikumsnachweise, für die bis zum 31.03.2016 ein Antrag auf Anerkennung gem. der PraktO 2009 gestellt wurde, bis zum Beginn der Prüfungsanmeldefrist des SoSe 2016 und informiert Sie über das Ergebnis.
  • Stellen Sie bis zum 31.3.2016 keinen Antrag, so gilt ab sofort die neue Praktikumsordnung 2015 für Sie.

Ab dem 01.04.2016 ist die Praktikumsordnung 2009 nicht mehr gültig und für alle Studierenden findet die neue PraktO 2015 Anwendung. Die o. g. Kulanzregelung, dass Sie das Grundpraktikum bis zu den Prüfungsanmeldungen für Prüfungen ab dem fünften Fachsemester nachweisen können, bleibt bestehen. Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Kulanzregelung jederzeit entfallen kann.

Die bereits nach der bisherigen Praktikumsordnung (PraktO 2009) erbrachten und anerkannten Nachweise behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Wir bitten Sie darum, die neue PraktO 2015 zu lesen und für Ihre weiteren Planungen zu beachten. Viel Erfolg für Ihre Praktika!

 

Beste Grüße,

Prof. Dr. Rainer Leisten

Dr. Marc-André Weber

Dipl.-Kffr. Nadine Deubner

Isa Kockelmann

mehr zuÜbergangsregelungen zur neuen...

18.07.2015

Best Teacher Award geht an Prof. Dr. Wömpener

Auch im Jahr 2015 haben die Studierenden den besten Dozenten im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ausgewählt. Dieses Jahr wurde Prof. Dr. Wömpener ausgezeichnet. Über 50 % der Umfrageteilnehmer haben für den Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Controlling gestimmt und ihm somit eine hohe Qualität der Lehrveranstaltungen und -materialien bescheinigt.

Der Award in Form des WiIng-Flügels wurde Hernn Prof. Dr. Wömpener im Rahmen der AbsolventInnenfeier der Ingenieurwissenschaften am 17.07.15 vom WiIng-Fachschaftsrat überreicht. Er freute sich sehr über den Preis und widmete ihn den Mitarbeitern seines Lehrstuhls. 

Der Fachschaftsrat Wirtschatsingenieurwesen verleiht jährlich im Namen der Studierenden den Best Teacher Award für gute Arbeit der Dozenten, um die Lehrenden zu qualitativ hochwertigen Veranstaltungen motivieren.

12.05.2014

CHE-Ranking Wirtschaftsingenieurwesen 2014: UDE Top in Deutschland

In der kürzlich erschienen aktuellen Version des CHE-Rankings hat das Studienprogramm Wirtschaftsingenieurwesen der UDE wieder eine absolute Spitzenbewertung unter allen universitären WiIng-Programmen in Deutschland erhalten.

Dabei bescheinigten die befragten Studierenden dem Programm in vielen Kategorien, darunter Studierbarkeit, Betreuung durch Lehrende sowie Studiensituation insgesamt, zur Spitzengruppe in Deutschland zu gehören.Damit wurde das bereits sehr gute Resultat im letzten CHE-Ranking von 2011 noch einmal bestätigt.

Wir dürfen diesen Erfolg als Bestätigung unserer Arbeit und Anstrengungen sehen, bei Studierenden, bei Lehrenden und in der Verwaltung, und können ihn als Ansporn für die Zukunft nehmen.

Detailinformationen finden Sie unter http://www.che-ranking.de. Kostenlose Anmeldung ist dann über einen Link bei Zeit-Online möglich.

mehr zuCHE-Ranking Wirtschaftsingenieurwesen...