Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften schätzt die Grundsätze der Gleichstellung und möchte an dieser Stelle einen Überblick über Beratungsmöglichkeiten und Ansprechpartner unserer Fakultät und der Universität Duisburg-Essen geben sowie über aktuelle Veranstaltungen aus diesem Bereich informieren.

Frauenförderpläne und Gleichstellungskonzepte

Ansprechpartnerinnen in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Kraemer Prof. Dr.
Nicole Krämer

Raum: LE 216
Tel.: +49 203 37-92482
gleichstellung-iw@uni-due.de

Dr.-Ing.
Angelika Eßer

Raum: V15 R02 H03
Tel.: +49 201 18-32749
gleichstellung-iw@uni-due.de

Dr.-Ing.
Birgit Köppen-Seliger

Raum: BB 513
Tel.: +49 203 37-92929
gleichstellung-iw@uni-due.de

Gueler Dipl.-Kffr.
Özlem Güler-Usak

Raum: BB 315c
Tel.: +49 203 37-94786
gleichstellung-iw@uni-due.de

Weitere Anlaufstellen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Gleichstellungsbüro

Das Gleichstellungsbüro steht für alle personellen und sozialen Themen, die die Belange der Frauen an der Hochschule berühren, insbesondere an Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren sowie an Maßnahmen zur Personalentwicklung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Studium mit Familienaufgaben.

Mehr lesen

Familienservice

Das Familienservicebüro ist eine Beratungs- und Servicestelle für die Mitarbeiter*innen der Universität. Mit dem Familienservice möchte die Universität dazu beitragen, ihren Beschäftigten die Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere / Berufstätigkeit und Familie zu erleichtern und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld zu schaffen.

Mehr lesen

Soziale Ansprechpartner*innen

Die sozialen Ansprechpartner stehen Ihnen für jegliche Problemstellungen und Konflikte, u.a. auch in schwierigen Lebensphasen und bei Bedarf einer Trauerbegleitung vertraulich zur Verfügung. 

Mehr lesen

Personalräte

Die Personalräte setzen sich für die Rechte und Nöte der Beschäftigten ein und unterstützen in allen hochschulinternen und hochschulpolitischen Fragen.

Personalrat der Mitarbeiter/innen in Technik und Verwaltung (MTV): 
https://www.uni-due.de/personalrat

Personalrat der wissenschaftlich und künstlerisch Beschäftigten: 
https://www.uni-due.de/prwiss

Vereinbarkeit von Beruf, Studium mit Familienaufgaben

Hinweis auf das neue Mutterschutzgesetz

Seit 01.01.2018 erhalten Studentinnen künftig den vollen Mutterschutz, können aber frei entscheiden, ob sie ihn in Anspruch nehmen. Dies hat Auswirkungen auf Prüfungsverfahren. Eine Beratung dazu bietet:

Elke Währisch-Große
Tel. 0201/18-34331
elke.waehrisch-grosse@uni-due.de

Workshop-Angebot

Der Career Service (ABZ) bietet für Studierende mit Familienaufgaben regelmäßig einen Workshop an: Studienregelungen für Studierende mit Familienaufgaben (Kinder/ Pflegeverantwortung)

Mehr lesen

Übernahme von Kinderbetreuungskosten bei Fortbildungen

Es können gemäß Dienstvereinbarung Kinderbetreuungskosten für Fortbildungen übernommen werden, sofern keine andere in häuslicher Gemeinschaft mit der oder dem Antragstellenden lebende Person die Betreuung übernehmen kann.

Mehr lesen

Bevorzugte Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

Die Fakultäten sind dazu angehalten, studierenden Eltern die Möglichkeit einer bevorzugten Anmeldung zu Lehrveranstaltungen, die mit den Öffnungszeiten von Kinderbetreuungs- und -bildungseinrichtungen vereinbar sind, anzubieten.

Weitere nützliche Informationen

finden Sie auch auf der FAQ-Seite der familiengerechten Hochschule, auf der Informationen für Beschäftigte und Studierende (Regelungen, Angebote u. Ansprechpersonen) gesammelt werden.

Mehr lesen

Tagespflegestellen DU-E-KIDS

Die Universität Duisburg-Essen möchte mit den Kindertagespflegestellen DU-E-KIDS dazu beitragen, dass Eltern bei Rückkehr in den Beruf ein passendes Betreuungsangebote im Bereich der Altersgruppe 0 – 3 Jahren finden.

Mehr lesen

Schulferienbetreuung

Die Universität Duisburg-Essen bietet den schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen der Angehörigen der Universität bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren in den Oster-, Sommer- und Herbstferien ein abwechslungsreiches Ferienangebot an.

Mehr lesen

Kurzzeitbetreuung

Die Universität Duisburg-Essen möchte ihren Beschäftigten und Studierenden mit dem Angebot der Kurzzeitbetreuung eine bedarfsgerechte Unterstützungsmöglichkeit anbieten, um kurzfristige und/oder stundenweise auftretende Betreuungsengpässe aufzufangen.

Mehr lesen

"Feuerwehrtopf" für Kinderbetreuung

Um die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Wissenschaftskarriere und Familie zu verbessern, sollen Nachwuchswissenschaftler*innen mit Kindern durch die Einrichtung eines sogenannten „Feuerwehrtopfes" unterstützt werden.

Mehr lesen

Bewältigung von Beruf und Pflegeaufgaben

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Entweder plötzlich oder als schleichender Prozess. Überforderung ist häufig die Folge, denn die Belastung als Angehöriger ist enorm. Das Familienservicebüro bietet Ihnen Informationen und eine Beratung zum Thema an.

Mehr lesen