Allgemeines über Prüfungen

Jede Lehrveranstaltung wird am Ende des Semesters durch eine Prüfung abgeschlossen. Der Prüfungszeitraum liegt dabei, zumindest bei Klausuren, in der Regel in der vorlesungsfreien Zeit. Jede Prüfung wird unabhängig von der Lehrveranstaltung mindestens einmal pro Semester angeboten. Die genauen Termine der Prüfungen werden vom Prüfungsamt festgelegt und veröffentlicht.

Welche Prüfungen für das Wirtschaftsingenieurstudium an der Universität Duisburg-Essen zu absolvieren sind, steht in der entsprechenden Prüfungsordnung des Studiengangs. Es ist darüber hinaus aber gute universitäre Sitte, dass die Studierenden sich auch außerhalb des Pflichtbereiches in Themengebieten ihres Interesses prüfen lassen können. Bei jeder Prüfung sind nur maximal drei Versuche zum Bestehen zulässig, wobei jedoch eine bestandene Prüfung nicht wiederholt werden darf.

Alle Details zum Thema Prüfungen finden Sie in der jeweiligen Prüfungsordnung.

Prüfungsformen

Prüfungen können

  1. als mündliche Prüfungen, Vorträge oder Referate,
  2. schriftliche Klausurarbeiten, Hausarbeiten oder Protokolle, bzw.
  3. als Kombination der Prüfungsformen 1. und 2.

erbracht werden. Die häufigste Form ist die Klausur.

Die Studierenden werden zu Beginn der Lehrveranstaltungen im jeweiligen Kurs über die für sie geltende Prüfungsform und den zeitlichen Umfang der Prüfung in Kenntnis gesetzt. Prüfungsform und zeitlicher Umfang werden von der Prüferin oder dem Prüfer für alle Studierenden der jeweiligen Lehrveranstaltung einheitlich bestimmt.

Prüfungsanmeldung und -termine:

Die Anmeldung zu den Prüfungen kann von den Studierenden während der Anmeldezeit online im LSF-System (evtl. Ausnahmen für Masterstudierende und bei Zusatzfächern) durchgeführt werden. Seit dem Wintersemester 2010/11 liegt die Anmeldephase für Prüfungen i.d.R. immer in der 5. und 6. Vorlesungswoche eines Semesters.

Bei der Planung der Prüfungstermine wird darauf geachtet, dass innerhalb eines Fachsemesters für Pflichtklausuren terminliche Überschneidungsfreiheit gegeben ist sowie für die Nachschreibetermine der Pflichtfächer des jeweils vorhergehenden Semesters. Sollten bei Pflichtveranstaltungen Ihres aktuellen Regelstudienplansemesters dennoch Kollisionen auftreten, sind auf Nachfrage bei den Studiengangsverantwortlichen terminliche Sonderregelungen möglich.

Für Klausuren im Wahlpflichtbereich wird ebenfalls versucht Überschneidungsfreiheit umzusetzen, was jedoch aufgrund der großen Anzahl an angebotenen Veranstaltungen (und Wahlmöglichkeiten) und unter Beachtung von deren Wechselwirkungen mit den grundständigen Studiengängen (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik oder BWL) nicht immer erfolgen kann. (Dies grundsätzlich zu gewährleisten würde zwangsweise eine drastische Einschränkung Ihrer Wahlmöglichkeiten zur Folge haben).

Für sich überschneidende Pflichtklausuren aus weit auseinanderliegenden Semesterzahlen nach Regelstudienplan werden solche Regelungen aus Gründen des hohen Zusatzaufwands für Planung und Durchführung sowie die geringe Annahme solcher Kulanzlösungen durch die Studierenden in der Vergangenheit, grundsätzlich nicht mehr angeboten.

Bachelor-/Master-Arbeit:

Die Bachelor- und Master-Arbeit ist eine Prüfungsarbeit, die die wissenschaftliche Ausbildung im jeweiligen Programm Wirtschaftsingenieurwesen abschließt. Sie soll zeigen, dass die oder der Studierende in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus dem Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten.

Das Thema der Arbeit kann von den Studierenden vorgeschlagen werden, wird jedoch schließlich von dem/der Prüfer/in festgelgt.

Die Bearbeitungszeit für die Bachelor-Arbeit beträgt 3 Monate und der Umfang sollte 50 Seiten nicht überschreiten.

Die Bearbeitungszeit für die Master-Arbeit beträgt 6 Monate und der Umfang sollte zwischen 50 bis 80 Seiten liegen.

Im Anschluss an die Arbeit findet ein Kolloquium über das Thema der Arbeit und deren Ergebnisse statt. Es ergänzt die jeweilige Arbeit und wird in die Bewertung mit einbezogen.

Häufig gestellte Fragen zu Abschlussarbeiten beantwortet die FAQ.
Alle Details der Regelungen zum Thema Abschlussarbeiten finden Sie in der jeweiligen Prüfungsordnung.

Facebook Twitter YouTube Newsfeeds
Studieninhalte und -verlaufsplan

Überblick gewinnen?

Wir haben bereits einen ausgereiften Vorschlag für die Planung Ihres Studiums ausgearbeitet. Sehen Sie sich doch unseren Studienverlaufsplan inklusive Inhaltsübersicht im Bachelor oder den  Studienverlaufsplan inklusive Inhaltsübersicht im Master an.

Beratung

Noch Fragen?

Unser akademische Beratungszentrum informiert und berät Studieninteressierte gerne in allen Fragen zum Einstieg in das Studium.

Weitere Ansprechpartner haben wir hier für Sie kategorisiert.