Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

Willkommen in unserem Pressebereich. Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Antivirale Antikörper gegen Herpes Simplex Viren

[27.10.2015] Herpes Simplex Viren sind den meisten Menschen als Ursache für Lippenherpes bekannt. Weltweit sind rund 90 Prozent der erwachsenen Bevölkerung infiziert.

Infektionen mit diesen Viren im Bereich des Auges können zur Erblindung führen und können für Menschen mit geschwächtem Immunsystem ohne geeignete Therapie lebensgefährlich sein. Der Virologe Dr. Adalbert Krawczyk vom Institut für Virologie arbeitet an der Entwicklung von antiviralen Antikörpern sowie einem Impfstoff gegen diese Viren. Neben dem Medizinpreis der Stiftung Universitätsmedizin Essen wurde er in der letzten Woche mit zwei weiteren Preisen für seine Forschung ausgezeichnet.

Beim Internationalen Vaccine Kongress in Seoul/Korea bekam er den Edward Jenner Posterpreis und für seine Publikation "Prevention of Herpes Simplex Virus Induced Stromal Keratitis by a Glycoprotein B-Specific Monoclonal Antibody" (Krawczyk et. al. 2015 PLOSone 2015 PMID: 25587898) bekam er außerdem den Publikationspreis der European Association for Vision and Eye Research in der Kategorie Translationale Forschung verliehen.

Weitere Informationen: Institut für Infektiologie der Medizinischen Fakultät der UDE am Universitätsklinikum Essen: http://www.uni-due.de/virologie

Pressekontakt

Sie möchten zukünftig über Neuigkeiten aus der Medizinischen Fakultät informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.

Christine Harrell, M.A.

Leiterin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +049 (0)201/723-1615

Fax: +049 (0)201/723-5914

christine.harrell@uk-essen.de

und

Dr. Milena Hänisch

Wissenschaftsredakteurin

Tel.: +049 (0)201/723-6274

milena.haenisch@uk-essen.de

Fax: +049 (0)201/723-5914