Meldungen aus der Medizinischen Fakultät

Willkommen in unserem Pressebereich. Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Team des Instituts für Transfusionsmedizin mit Diversity-Preis geehrt

[26.05.2020] Zum 8. Mal feiert die Universität Duisburg-Essen (UDE) am Dienstag, 26. Mai 2020 den bundesweiten Diversity-Tag. Traditionell werden hier auch die begehrten Diversity-Preise der Hochschule verliehen. Die Ausgezeichneten setzen sich in einer der vier Kategorien – Forschung, Lehre, Führungskraft und Engagement - in herausragender Weise für die Vielfalt ein. Geehrt wurde in diesem Jahr ein Forschungsprojekt der Medizinischen Fakultät der UDE.

Der Diversity-Preis der UDE in der Kategorie Forschung geht in diesem Jahr an ein an ein Team am Institut für Transfusionsmedizin der Medizinischen Fakultät. Ausgezeichnet wurden Dr. med. Cornelia Baumgart, Dr. rer. nat. Falko Heinemann und Oberärztin Veronika Lenz für ihr herausragendes Engagement für das von der Europäischen Union und dem Land NRW geförderte Projekt BluStar.NRW.

Millionen Menschen aus aller Welt flüchteten sich in den vergangenen Jahren nach Deutschland. Oft bringen sie auch Blut- und Stammzellen mit Eigenschaften mit, die hier sehr selten sind. Erkranken sie z.B. an Leukämie, gibt es für sie bisher kaum passende Spender. Ändern will dies das Projekt BluStar.NRW (Verbund zur Typisierung potentieller Blut- und Stammzellspender unter Flüchtlingen und Migranten in NRW). Das Institut für Transfusionsmedizin wird dafür zusammen mit den weiteren Projektpartnern seit Herbst 2017 vom Land NRW und der EU für drei Jahre mit insgesamt rund drei Millionen Euro gefördert. Es kommt ebenfalls bereits hier lebenden Menschen mit Migrationshintergrund zugute. Darüber hinaus werden wissenschaftliche Daten und technische Neuerungen zur Blutuntersuchung entwickelt.

„Wie relevant dies in der Praxis tatsächlich ist, zeigt die Tatsache, dass inzwischen 20 BluStar.NRW-Spender für Patienten als mögliche konkrete Stammzellspender ausgewählt wurden und es bereits bei zwei davon zur Stammzellspende kam. Diese Zahlen machen jedoch auch deutlich, wie viele Spender weiterhin noch rekrutiert werden müssen um tatsächlich eine umfassende Versorgung leisten zu können – daher werden unsere Bemühungen hierfür nicht mit dem Ende der Förderperiode des Projektes aufhören“, erklärt Dr. med. Cornelia Baumgart.

Der Diversity-Preis der UDE ist mit 5.000 Euro dotiert. Von allen Nominierten werden die besten Forschungs-, Führungs-, Engagements- und Lehraktivitäten in Bezug auf aktive und ergebnisorientierte Diversitätsarbeit an der UDE durch die Jury, die sich aus Mitgliedern der universitären Kommission für Diversity Management (DiMKom) zusammensetzt, ausgewählt.

Pressekontakt

Sie möchten zukünftig über Neuigkeiten aus der Medizinischen Fakultät informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter.

Christine Harrell, M.A., Leitung Referat für Strategie, Kommunikation und Marketing Tel.: +049 (0)201/723-1615 christine.harrell@uk-essen.de

Martin Rolshoven, Dipl.-Medienwirt, Wissenschaftsredakteur Tel.: +049 (0)201/723-6274 martin.rolshoven@uk-essen.de

Dr. Milena Hänisch, Wissenschaftsredakteurin Tel.: +049 (0)201/723-1615milena.haenisch@uk-essen.de